valvstate 8080 an 4x12 box anschliessen

von brinke, 19.02.06.

  1. brinke

    brinke Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.11.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    273
    Ort:
    Wolfsburg
    Zustimmungen:
    88
    Kekse:
    2.885
    Erstellt: 19.02.06   #1
    ich spiele jetzt schon seit jahren mit meiner kleinen marshall valvstate 8080 combo (1. generation), bin mittlerweile aber mit dem sound völlig unzufrieden - zuwenig druck, fiepsiger klang,etc... naja, halt kein vergleich zu nem richtigem marshall half-stack wo ich gelegentlich auch drüber spiele. ausserdem lasse ich meinen amp auch ab und an über die pa laufen, was den sound (druck, tiefen) verbessert, aber trotzdem nicht toll ist.
    nun meine frage: da ich ständig pleite bin und mir die kohle für'n ordentlichen amp fehlt, dachte ich, meinen valvestate 8080, der ja prinzipell schon nen guten sound macht (aber die box meiner meinung nach schrott ist), an ne 4x12 oder 2x12 box anzuschliessen.

    hat da jemand erfahrung mit ? also bringts das soundtechnisch ? oder wäre dass pure geldverschwendung ?
     
  2. Volrath

    Volrath Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.07.04
    Zuletzt hier:
    4.02.15
    Beiträge:
    844
    Ort:
    Herten
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    247
    Erstellt: 19.02.06   #2
    hi,
    unser 2. gitarrist machts genau so....der hat nen alten marshall valvestate combo und hat nun ne marshall avt 4x12 box dazu gekauft. klingt wirklich sehr gut. vor allem druck technisch hat sich da einiges getant. also lohnen tut es schon finde ich.
    gruß Philipp
     
  3. brinke

    brinke Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.11.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    273
    Ort:
    Wolfsburg
    Zustimmungen:
    88
    Kekse:
    2.885
    Erstellt: 19.02.06   #3
    hat noch jemand erfahrung damit ?
     
  4. RfC

    RfC Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.08.04
    Zuletzt hier:
    17.08.13
    Beiträge:
    932
    Ort:
    Saarland
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.411
    Erstellt: 20.02.06   #4
    Ich würde die "normalen" Marshall 1960 Boxen den Valvestate Boxen vorziehen.
    Die sind etwas kleiner und haben imho deutlich schlechtere Speaker.

    An einer 1960A/B klingt der Valvestate gar nicht mal so übel. Ich hatte früher mal nen VS100, der Speaker war imho ziemlich schlecht.

    Am Besten schleppst du deinen Amp ins Geschäft und stöpselst ihn mal an alle Boxen die da sind.
     
  5. Volrath

    Volrath Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.07.04
    Zuletzt hier:
    4.02.15
    Beiträge:
    844
    Ort:
    Herten
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    247
    Erstellt: 20.02.06   #5
    das mit der avt box war nur ein beispiel dafür das es mit na 4x12er ziemlich gut klingt....welche box du dir holst must du natürlich vorher testen gehn.
     
  6. skepti

    skepti Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.11.05
    Zuletzt hier:
    9.06.15
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    21
    Erstellt: 20.02.06   #6
    hi zusammen
    habe genau das gleiche vor. ich möchte meinen valvestate 8080 combo an eine 1960B vintage anschließen. ich habe mir eine klinkenbuchse eingebaut, in die ich wahlweise den eingebauten speaker einstecken kann oder eben einen externen.
    problem ist nur, das der valvestate 8 ohm hat und die box entweder 4 und 16 ohm mono oder eben 2x 8 ohm stereo hat. da man ja nicht weniger ohm nehmen soll, muß ich ja die 16 ohm nehmen. ich bin mal auf die leistungseinschränkung gespannt?

    gruß
    skepti
     
  7. brinke

    brinke Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.11.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    273
    Ort:
    Wolfsburg
    Zustimmungen:
    88
    Kekse:
    2.885
    Erstellt: 20.02.06   #7
    berichte dann mal, wie's ausgegangen ist.
     
Die Seite wird geladen...

mapping