Verbindung von PC, E-piano und Mischpult

von salüpalü, 28.04.07.

  1. salüpalü

    salüpalü Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.04.07
    Zuletzt hier:
    29.04.07
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.04.07   #1
    Ich möchte gerne meinen Studenten playbacks machen bzw meine songs einspielen mit meinem e-piano und cubasis. Es existieren ein e-piano(kawai mp9500), ein laptop und ein power mixer mit Boxen und das Cubase Programm (auch band in a box für einfache Dinge). Welche Kabel brauche ich um alles optimal zu verbinden? :o Ich möchte dann natürlich alles über meine PA hören können. Später würde ich auch gerne vocals aufnehmen, besitze allerdings "nur" ein gutes beyerdynamic micro, kein Kondensator Mikrofon. Alles soll noch nicht für profi Aufnahmen benutzt werden, nur für mich und die Studis zu Hause. :confused: Bin blutige Anfängerin......
     
  2. Nerezza

    Nerezza Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    18.08.06
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    4.398
    Zustimmungen:
    190
    Kekse:
    10.845
    Erstellt: 28.04.07   #2
    Ich kenne mich leider mit epianos nicht wirklich aus, aber ich will mal versuchen zu helfen. Ich nehme einfach mal an, dass das kawai einen line ausgang (6,3mm Klinke) hat und Du auch von diesem Aufnehmen willst. Desweiteren nehme ich mal an, dass "nur" eine ganz normale Soundkarte vorhanden ist.

    Du müßtest von diesem Ausgang (geratene 6,3mm Klinke) in einen line in einer Soundkarte (3,5mm Klinke, das ist der Anschluss wie beim Walkman;)), vom Ausgang (auch 3,5mm Klinke) der Soundkarte dann in den Powermixer (keine Ahnung, welche Anschlüsse der bietet, wahrscheinlich 6,3mm Klinke, oder?). Ich vermute mal der ist bereits mit den Boxen verbunden, oder?

    Da bräuchtest Du also je ein Kabel 6,3mm Klinke -> 3,5mm Klinke. Man kann einfach 3,5mm Klinke -> 3,5mm Klinke Kabel nehmen und die entsprechenden Adapter kaufen.

    Damit Du keine große Latenz (verzögerung zwischen Taste drücken und ton hören) bekommst brauchst Du einen ASIO Treiber für Deine Soundkarte. Entweder kaufst Du eine mit ASIO Treiber oder Du versuchst es mit den Asio4all Treibern. Das Funktioniert wohl meistens, aber auch nicht immer.

    Dann muss in Cubase noch der entsprechende eingang gewählt werden. Da ich Cubase nicht kenne kann ich Dir dabei leider nicht helfen.

    Je nachdem wie gut die AD (Analog/Digital) Wandler Deiner Soundkarte sind wirst Du mit dem Ergebnis eventuell nur bedingt zufrieden sein. Manch eine onBoard Soundkarte kann zwar ordentlich wiedergeben, ist aber nicht wirklich für Aufnahmen geeignet. D.h. Du wirst unter Umständen eine andere Soundkarte haben wollen.

    liebe Grüße
    Nerezza
     
  3. salüpalü

    salüpalü Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.04.07
    Zuletzt hier:
    29.04.07
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.04.07   #3
    Vielen Dank für die Antwort, ich werde mich damit auseinandersetzen und rumprobieren!! Schönes Woe..

     
Die Seite wird geladen...

mapping