Verbindungsproblem Focusrite Clarett 8PreX & Clarett OctoPre

von Sidestick, 21.06.19.

Sponsored by
QSC
  1. Sidestick

    Sidestick Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.12.13
    Zuletzt hier:
    25.06.19
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    519
    Erstellt: 21.06.19   #1
    Guten Abend zusammen,

    ich habe mir vor ein paar Tagen das Focusrite Clarett OctoPre gekauft.
    Mein Hauptinterface ist das Focusrite Clarett 8PreX.
    Ich habe mir das OctoPre gekauft, weil mir eben die bisher zu Verfügung stehenden Mikrofoneingänge zu wenig wurden und ich aus diesem Grund erweitern wollte.

    Mein Problem ist, dass ich einfach kein Signal von den Mikrofonen reinbekomme. Sowohl in meine beiden Interfaces als auch in meine DAW (Logic Pro X).
    Ich weiß einfach nicht wo mein Fehler liegt.

    So sehen meine derzeitigen Einstellungen aus:
    • Das Octopre habe ich mit einem Tosslink Kabel mit dem 8PreX verbunden ( Octopre Optical OUT mit Pre8X Optical IN)
    • Die Sampling Rate liegt bei beiden Interfaces und Logic bei 44.1 kHz
    • Die Clock Source von meinem 8PreX ist auf "ADAT1" gestellt.
    • Beim OctoPre auf "INTERNAL"
    • Bei beiden Interfaces leuchtet das Licht vom "locked" Symbol auf
    • S/PDIF Source ist auf "RCA" gestellt
    • Meter Source ist auf "ANALOGUE" gestellt
    Als ich nur mit meinem Hauptinterface gearbeitet habe, sprich ohne das Clarett OctoPre, hat alles einwandfrei funktioniert.
    Nun bekomme ich nichtmal mehr ein Signal auf mein Hauptinterface.

    Ich hoffe es ist nur eine Kleinigkeit und jemand von euch kann mir mit meinem Problem weiterhelfen.
    Im Anhang habe ich noch zwei Fotos, einmal von meinen Interfaces und Focusrite Control.

    Liebe Grüße
     

    Anhänge:

  2. Signalschwarz

    Signalschwarz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.11
    Zuletzt hier:
    25.08.19
    Beiträge:
    9.251
    Zustimmungen:
    4.172
    Kekse:
    19.357
    Erstellt: 21.06.19   #2
    ADAT-Verbindungen sind unidirektional. Wenn das 8PreX Clock Master sein soll (was ich auch so beibehalten würde), dann muss auch eine Verbindung 8PreX ADAT-Out an OctoPre ADAT-In erstellt werden.

    Oder das 8PreX muss Clock Master werden, falls keine weitere Verbindung gewollt/möglich ist.

    Das wäre der erste zu behebende Punkt.
    --- Beiträge zusammengefasst, 21.06.19, Datum Originalbeitrag: 21.06.19 ---
    Edit: Ups, sorry, gerade nochmal deine Beschreibung gelesen, das sollte eigentlich so passen und ich habe daneben gehauen. :(
     
  3. adrachin

    adrachin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.14
    Zuletzt hier:
    24.08.19
    Beiträge:
    7.220
    Ort:
    Blauen
    Zustimmungen:
    2.379
    Kekse:
    15.454
    Erstellt: 21.06.19   #3
    Ich würde mal den Pre8X Master machen. Dann sollte der schon mal wieder laufen. Und dann eine zweite Toslink Leitung vom Pre8X zurück auf den 8pre.

    Und dann mal sehen, was tut und was nicht.
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  4. Sidestick

    Sidestick Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.12.13
    Zuletzt hier:
    25.06.19
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    519
    Erstellt: 24.06.19   #4
    Also kleines Update von meiner Seite!

    Genau das habe ich ausprobiert. Hat erst nichts gebracht, sprich es ging einfach NICHTS.
    Am nächsten Tag habe ich alles wieder eingeschalten, habe aber nichts verändert. Dieses Mal funktionierte es einwandfrei. Ich weiß also nicht genau wo der Fehler lag.

    Mir ist allerdings aufgefallen, das eine der ADAT Buchsen an meinem 8PreX sehr locker ist und auch stark wackelt.
    Auf dem Gerät ist noch Garantie. Sollte ich das zur Reparatur schicken oder ist das nicht der Rede wert?! Solange das „locked“ Symbol aufleuchtet, müsste die Verbindung doch stabil sein oder?
    Ich könnte später noch ein Foto von der Buchse hinzufügen.

    Grüße
     
Die Seite wird geladen...

mapping