Verkabelung, FoH->Monitorpult on Stage

von Korg, 13.06.06.

  1. Korg

    Korg Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    28.01.05
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    3.611
    Ort:
    Düren
    Zustimmungen:
    189
    Kekse:
    12.040
    Erstellt: 13.06.06   #1
    Hi,
    da wir demnächst mehrere kleine Gigs haben, bei denen wir nicht die gesamte Monitoranlage, und auch kein Monitorpult samt Techniker mitnehmen, haben wir vor
    dass das Monitorsignal direkt auf der Bühne von einem technisch Veranlagten Musiker abgemischt wird.
    Wir werden 3 Monitore benutzen. Aktiv --[kabel]--> Passiv, und der andere Aktiv.
    Also brauchen wir 2 Signale für den Monitor.
    Geplant haben wir das folgendermaßen:

    Signale von der Stagebox zum FoH-Pult.
    Aux1+Aux2 für beide Monitorwege. Das Verhältnis zwichen den einzelen Signalen wird direkt am FoH-Pult abgemischt.
    Aux1+Aux2 auf Rückwege der Stagebox.
    Bei der Stagebox in den Monitormischer Kanal 1+2.
    Dort wollen wir dann die Signale über die Subgruppen auf die Monitore leiten.

    Nun meine Frage: Ist das so überhaupt möglich? Bzw. gibt es andere Möglichkeiten? Gruß Alex
     
  2. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 14.06.06   #2
    lasst duch die beiden monitorwege vom foh mischen... das sollte ja nun wirklich kein problem darstellen
     
  3. Tobse

    Tobse PA-Praxis Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    17.11.04
    Zuletzt hier:
    21.02.11
    Beiträge:
    3.318
    Ort:
    Pforzheim
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    8.896
    Erstellt: 14.06.06   #3
    ich denke sie haben es auch so vor, nur ist da komischerweiße noch die mon konsole dazwischen...

    also:

    alle signale in die stagebox
    durchs core zum foh
    dort mit den beiden auxen die mixe erstellen
    die aux main outs ouf 2 returs zurück ins core
    an der stagebox diese beiden auxen auf die monitoramps bzw aktiv mons.

    das wars. mon konsole bleibt auf heimaturlaub
     
  4. Korg

    Korg Threadersteller Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    28.01.05
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    3.611
    Ort:
    Düren
    Zustimmungen:
    189
    Kekse:
    12.040
    Erstellt: 14.06.06   #4
    Gut gut, thx :great: werden wir dann wohl so machen.
    Aber wie sähe das denn rein technisch aus, wäre das Möglich? (s.o. 1 Post)
     
  5. Tobse

    Tobse PA-Praxis Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    17.11.04
    Zuletzt hier:
    21.02.11
    Beiträge:
    3.318
    Ort:
    Pforzheim
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    8.896
    Erstellt: 14.06.06   #5
    möglich ja, aber macht keinen sinn,
    da du ja dann die monitorkonsole mitschleooen müsstes. und das nur um 2 kanäle zu routen.

    eqs hatte ich vergessen, die sollten natürlich rein, auch wenn die mon konsole zuhause bleibt.
     
  6. .Jens

    .Jens Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    10.622
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.932
    Kekse:
    23.903
    Erstellt: 14.06.06   #6
    Was soll denn der noch mischen, wenn:
    wird?

    Du kriegst vom Foh zwei Signale und jhast auf der Bühne zwei Monitorwege - was liegt da näher, als auf ein extra Pult auf der Bühne zu verzichten? Macht es einfach so, wie es 100.000 andere Bands auch machen: Monitormix vom FoH aus und damit ist gut. Jedes zusätzliche Gerät in der Signalkette ist nur eine Fehlerquelle mehr, die nichts an Zusatznutzen bringt.
     
Die Seite wird geladen...

mapping