Vernünftige box für HD147

von Craden, 29.04.08.

  1. Craden

    Craden Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.05.06
    Zuletzt hier:
    10.09.10
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 29.04.08   #1
    Hiho!

    Ich hab mich nun für den HD147 entschieden doch suche ich noch eine vernünftige Box die in meinem Preisrahmen liegt (300-400€), gerne auch gebraucht!

    Perfekt wären Celestion Vintage 30 speaker, weil sie geil klingen und angeblich auch sehr gut mit dem HD147 hamonieren. Außerdem würde ich eine Stereotauglich box bevorzugen.
    Find ich da etwas vernünftiges? Wie siehts mit ner Marshall 1960 aus, findet man in dem Preisrahmen was gebrauchtes?

    wie siehts mit dieser hartke box aus? https://www.thomann.de/at/hartke_gh412a.htm
    hat zwar keine vintage speaker, aber celestion, stereotauglich und genug watt.

    mfg
     
  2. Distel

    Distel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.07.05
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    953
    Ort:
    Unterfranken
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    528
    Erstellt: 30.04.08   #2
    Also dann würd ich stark zur Harley Benton Vintage tendieren

    https://www.thomann.de/at/harley_benton_g412a_vintage.htm

    die hat Vintage 30 Speaker, ist Stereotauglich und verarbeitungsmäßig nicht wirklich schlechter als ne Marshallbox auch...und neu genau in deinem Budget.:great:

    Wobei du mir etwas Geduld auch die passende Line6 Box sogar noch günstiger gebraucht bekommst. Sind leider nicht sehr häufig zu finden.
     
  3. Craden

    Craden Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.05.06
    Zuletzt hier:
    10.09.10
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 30.04.08   #3
    hey, ich wusste gar nicht dass die harley benton auch stereotauglich sind! jo das wär ne überlegung wert, ich wert noch ein paar tage ebay überwachen sonst hol ich mir die harley benton ;)
     
  4. Craden

    Craden Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.05.06
    Zuletzt hier:
    10.09.10
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 03.05.08   #4
    hmm muss die box denn auch genau 2x150 watt haben? denn die harley benton hatt ein bisschen weniger, heißt das ich würde sie mit dem HD147 der ja 2x150Watt ausgangsleistung hat abschießen?

    mfg
     
  5. G.A.S.Mann

    G.A.S.Mann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.02.06
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    1.733
    Zustimmungen:
    170
    Kekse:
    5.429
    Erstellt: 04.05.08   #5
    Hi!
    Das würde ich mal ganz entspannt sehen, schließlich stehen dir dann immer noch 2x120 Watt zur Verfügung, da hast du eher alles andere abgeschossen, dein Gehör zuallererst:eek:
    Außerdem verbaut z.B. Engl den V30 in 1x12er-Combos mit 100 watt, wenn ich mich recht erinnere - der verträgt also auch mehr.
    Aber wie gesagt, 2x120 Watt wirst du bereits nie ausnutzen, vorher bist du taub!

    EDIT: Falls dich das oben geschriebene nicht beruhigt: Der HD147 hat ja eine Transenendstufe, die 2x150 Watt gibts vermutlich bei je 4 Ohm. Dann nimm an der Harley-Benton-Box einfach die Schalterstellung für 2x16-Ohm, und schon kann der Amp nur noch ca. 2x 80 bis 90 Watt Leistung abgeben (grob geschätzt), und nix kann passieren.
     
  6. Craden

    Craden Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.05.06
    Zuletzt hier:
    10.09.10
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 04.05.08   #6
    ah das beruhigt danke, könnte ich dann theoretisch auch die normale line 6 spider box nehmen? die wäre budgetmäßig für mich ok, weil die line 6 boxen sind ja speakermäßig auf modelling verstärker abgestimmt, sprich, sie färben den sound nicht so sehr.
     
  7. G.A.S.Mann

    G.A.S.Mann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.02.06
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    1.733
    Zustimmungen:
    170
    Kekse:
    5.429
    Erstellt: 04.05.08   #7
    Das weiß ich leider nicht. Ich kenne die Spider-Boxen nicht, aber ich würde dann probespielen. Der Spider (ich spreche jetzt nicht vom SpiderValve) ist eine insgesamt günstig gehaltene Einsteigerserie, insofern würde ich (persönlich, subjektive Meinung) auch die Box nicht unbesehen kaufen.
    Die Harley-Benton-Boxen sind solide, ich halte es für schwer, zu dem Neupreis mehr für sein Geld zu bekommen.
    Vielleicht gibt es ja von Line6 auch Boxen zu höherwertigen Modellreihen, die gebraucht ins Budget passen würden?

    Ansonsten würde ich (wieder persönlich und subjektiv) mich nach einer gebrauchten Marshall 1960 umschauen, die gibt es für ca. 350,- gebraucht.
    Dann können bei Bedarf (um den Sound etwas bissiger, mittiger zu machen) noch zwei der G12T75 gegen Governor-Speaker von Eminence (deren Pendant zum V30, kostet die Hälfte und klingt super) getauscht werden. Wenn du die ausgebauten G12T75 aus der Marshall-Box noch verkaufst, kämst du insgesamt auf max. 400,- und hättest dann eine handwerklich sehr solide, robust aufgebaute Box mit stabilem Wiederverkaufswert und eine sehr ausgewogene Speakerkombination.
    Müsstest halt drauf achten, dass die Box stereo kann, das ist glaub ich erst ab den JCM900-Boxen der Fall.
     
  8. Craden

    Craden Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.05.06
    Zuletzt hier:
    10.09.10
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 04.05.08   #8
    joa, ich beobachte eh schon seit einiger zeit die 1960er cabs auf ebay, davon gibts eh haufenweise, trotzdem such ich noch weiter nach einem der teureren line6 cabs mit den custom celestions, nur sind die gebraucht anscheinend verdammt selten und neu zu teuer :(

    mfg
     
Die Seite wird geladen...

mapping