Verscheidene Boxen im Fullstack wie klingt das?

von -fuSsy-, 05.08.07.

  1. -fuSsy-

    -fuSsy- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.07.06
    Zuletzt hier:
    24.08.15
    Beiträge:
    1.009
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    418
    Erstellt: 05.08.07   #1
    hi,

    mich quält schon seit ein paar Tagen eine frage

    Ich habe mal von Crate einen Fullstack gesehen (ich glaube Blue Voodo) und in dem Fullstack war eine 4x12 und eine 2x15 Box drin.

    Mal ne frage wie würde das Klingen wenn unten eine 2x15 drin ist?


    Achja und wie würde es klingen wenn man von 2 verschiedenen Firmen Boxen im Full stack hat?

    mfg
     
  2. OneStone

    OneStone HCA Röhrenamps HCA

    Im Board seit:
    02.01.06
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    5.671
    Ort:
    Nähe München
    Zustimmungen:
    491
    Kekse:
    35.405
    Erstellt: 06.08.07   #2
    2x15 macht mehr Bumms als 4x12 und weniger Höhen.

    Wie das klingt, wenn du 2 verschiedene Boxen drin hast (verschiede Hersteller usw) das kann dir hier keiner sagen. Das ist eine Frage wie (Achtung, mal wieder ein OneStone-typischer Vergleich): "Wenn ich zwei Autos nebeneinander an eine Ampel stelle und beide bei Grün gleichzeitig Vollgas geben lasse, welches ist schneller? Kann man so nicht sagen, dazu muss man die beteiligten Kandidaten kennen.

    Wenn du also schreibst: "Wie klingen eine gerade ENGL 4x12er mit einer schrägen Marshall 1960 mit Greenbacks drin" dann wird man dir eher helfen können.

    Nix für Ungut :)

    MfG OneStone
     
  3. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.142
    Zustimmungen:
    1.119
    Kekse:
    49.592
    Erstellt: 06.08.07   #3
    Net bös sein, aber: Wie schmecken 2 abgehangene polnische Öko-Wachteln in Rotweinsauce aus 2006er Languedoc-controllé-Landwein von Aldi Süd mit Frischegarantie-Backofenpommes aus Holland?

    Versenkt.

    Ich weiß auch nicht, was sich die stetig zunehmende Zahl der Fragesteller von diesen "Second-Ear"-Fragen versprechen.

    Scheint so 'ne Art Paranoia zu sein, irgendwas zu versäumen, was besser ist als das eigene Ohr. Aber per Internet Sound zusammenfragen - geht net.

    Klangempfinden ist das Subjektivste, was der menschliche Sinn überhaupt erleben kann. Das kann man nur selbst entdecken und nicht virtuell.
     
  4. -fuSsy-

    -fuSsy- Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.07.06
    Zuletzt hier:
    24.08.15
    Beiträge:
    1.009
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    418
    Erstellt: 06.08.07   #4
    Mein Gott es ist doch wohl nicht zuviel verlangt zuwissen ob mehr Bass, mehr Höhn oder mehr Mitten dazu kommen.

    Also die sachen die man merkt beim spielen. Danach habe ich gefragt und nicht wenn man alles zusammen mixt was dann für ein klang raus kommt!!!!!

    Das Gitarren Forum ist echt schlimm, nru weil man fragt was sich dann klanglich ändert wird man hier angefahren und das ist in sogut wie jedem teil wenn man fragt wie das so ist. Das Geht mir echt langsamm auf den sack. Das ich das selber entscheiden muss wie das klingt weiß ich!
     
  5. Distel

    Distel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.07.05
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    953
    Ort:
    Unterfranken
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    528
    Erstellt: 06.08.07   #5

    Ist es eben doch! Es kommt auf die Boxen an, die du verwenden willst. Es macht eben einen Unterschied ob du ne 412er Mesa Box mit ner Marshall 1960A, ner Orange 412er, ner Greenback-Box oder was auch immer kombinierst, da alle diese Boxen nen sehr unterschiedlichen Sound haben und auch jew. Höhen,Mitten, Bässe unterschiedlich stark betonen.
     
  6. LouWeed

    LouWeed Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.07.06
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    1.411
    Ort:
    Ilinden/Mazedonien
    Zustimmungen:
    66
    Kekse:
    1.854
    Erstellt: 06.08.07   #6
    iss doch alles ne frage der membranflaeche, ich bin zwar schon aus der materie einige jahre draussen doch duerften 2x15 etwa der membranflaeche der 4x12 entsprechen und obs dannn soviel unterschied im tieferen frequenzbereich gibt glaub ich ich eher nicht, wobei die 15er eher traege sind im ansprechverhalten als 12er von 10ern ganz zu schweigen, und ob mehr hoehen durchkommen kommt immer noch auf den frequenzgang der chassis an, muss ja nich heissen das ein 15er keine hoehen wiedergeben kann....oder taeusch ich mich
    unueblich iss das nicht, frag mal die bassisten
     
  7. imbi

    imbi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.03.06
    Zuletzt hier:
    13.01.11
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    37
    Erstellt: 06.08.07   #7
    Ohhjegale,
    hab mir schon gedacht wie ich den Titel gelesen habe, wie dieser Thread enden wird.

    @fuSsy,
    die Jungs hier im Forum, habens echt drauf, aber dafür muss man Ihnen Input geben, nur so kannst Du zu Informationen gelangen, die Du ansonsten nirgendwo herbekommen würdest.
    So offen, gestellte Fragen sind halt schwer zu beantworten, denn es gebe vermutlich zigtausend Antworten dafür, und einen kleinen Auszug aus diesen hast Du ja hier bekommen.

    ich konnte sehr darüber lachen....ärgere dich nicht!
    imbi
     
  8. -fuSsy-

    -fuSsy- Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.07.06
    Zuletzt hier:
    24.08.15
    Beiträge:
    1.009
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    418
    Erstellt: 06.08.07   #8
    joa ich weiß ich hab wohl wiedermal überreagiert ^^ Sry

    ich hätte diese Frage eigendlich garnicht gestellt aber außer diese Blue Voodoo box exestiert keine box mehr mit 2x15 : /
     
  9. OneStone

    OneStone HCA Röhrenamps HCA

    Im Board seit:
    02.01.06
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    5.671
    Ort:
    Nähe München
    Zustimmungen:
    491
    Kekse:
    35.405
    Erstellt: 06.08.07   #9
    Hier sind viele Leute, die viele Boxen getestet haben (ich selbst nicht eine), die würden dir auch helfen, wenn sie mehr Input bekommen :).
    Eine 1960 macht z.B. relativ wenig Bass, wenn man sie mit einer ENGL vergleicht. Die Sache ist jetzt, welche Boxen du da aufeinanderstellst. Das Ergebnis kann dir keiner sagen, weil deine Frage einfach zu allgemein formuliert ist und egal, was man als Antwort schreibt - von "Da kommt nur Matsch raus" bis "Das klingt absolut genial analytisch" - es ist alles absolut korrekt. Und wenn du dir mal überlegst, wie viele Gitarrenboxen es gibt und dass du 2 verwenden willst, dann solltest du stochastisch auf 2 hoch n Möglichkeiten kommen. Rechne dir das mal für n=20 Boxen, die du selbst vielleicht kennst, aus...dann siehst du, wo das Problem liegt :great: .

    MfG OneStone
     
  10. lax_flow

    lax_flow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.05
    Zuletzt hier:
    6.03.15
    Beiträge:
    2.903
    Ort:
    Werther Westf.
    Zustimmungen:
    141
    Kekse:
    6.228
    Erstellt: 06.08.07   #10
    Du könntest ja mal ne Bassbox probieren, da gibt es ja genug (1 x 15 dürfte aber doch auch reichen!?) Klingt dann zwar vermutlich HiFi-mäßiger, aber wenn du es mit einer Gitarrenbox kombinierst kanns interessant werden.
     
Die Seite wird geladen...

mapping