Verschiedene Beater

von L.o.R. Drums, 15.04.07.

  1. L.o.R. Drums

    L.o.R. Drums Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.04.07
    Zuletzt hier:
    5.05.07
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.04.07   #1
    Servus leute,
    ich bin grad dabei mein doublebass spiel zu verbessern und auch vom sound her zu optimieren. kann mir vielleicht jemand sagen in wiefern sich beater aus holz/gummi/filz...usw unterscheiden. ich kann selbst nur raten, z.b. das beater aus holz mehr kicken und beater aus gummi mehr für schnelligkeit angelegt sind. Das ist das was ich mir vorstellen kann. vielleicht hat ja hier jemand ahnung oder erfahrung in diesem gebiet und kann mir da weiterhelfen.

    vielen dank
     
  2. Berliner Drummer

    Berliner Drummer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.08.06
    Zuletzt hier:
    15.10.16
    Beiträge:
    284
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.04.07   #2
    Ich bin kein experte, auf jeden fall hat Gummi einen besseren Rebound als z.B. Holz (kenn zwar keine beater aus holz, sondern eher aus filz, aber egal). Also hat es auswirkungen auf den Rebound.
    Außerdem dadurch auf's spielgefühl. Außerdem würde so ein holz und gummi bzw. plastik beater ein bassfell mehr kaputt machen als ein filz beater.
    Ansonsten schau dich doch hier mal um:
    Alles über Fußmaschinen!
    Dort findet sich bestimmt auch was zu deinem Problem.
    btw. gehört das thema mehr in den Hardware Bereich.
    MfG
     
  3. L.o.R. Drums

    L.o.R. Drums Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.04.07
    Zuletzt hier:
    5.05.07
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.04.07   #3
    ah vielen dank,
    mein problem hat sich zwar noch nicht erledigt aber unter deinem link gibts trotzdem interressante sachen zum lesen. danke.
    ich finde aber auch das dieses thema hier reinpasst weil ich denke das beater die spieltechnik beeinflussen können. ausserdem sind beater aus holz keine utopie, die gibts echt. aber trotzdem vielen dank!!!
     
  4. Sam Razr

    Sam Razr Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.05
    Zuletzt hier:
    1.06.15
    Beiträge:
    4.006
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    4.279
    Erstellt: 15.04.07   #4
    also ich würde mir bei thomann ne auswahl an beatern bestellen und die testen und die die net gefallen innerhalb der 3o tage zurückscicken
     
  5. OM

    OM Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.01.07
    Zuletzt hier:
    4.06.09
    Beiträge:
    60
    Ort:
    50° 07' N, 8° 41' O
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.04.07   #5
    Das stimmt wohl, es gibt auch alles in einem (Tritonal-Beater), wie zb. bei dieser Mapex-Fußmaschine:
    [​IMG]
     

    Anhänge:

  6. XROL

    XROL Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.11.06
    Zuletzt hier:
    27.02.10
    Beiträge:
    185
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    29
    Erstellt: 15.04.07   #6
    Soweit ich weiss (bzw gehört hab) haben die Holzbeater sogar einen besseren Rebound als zb. Gummi oder Filz! Allerdings find ich den klang von Filz-Beatern immer noch am schönsten,aber das ist wie immer Geschmackssache :)

    https://www.thomann.de/de/danmar_205_hartholz_beater.htm
    Die hier sind recht flott zu spielen...

    https://www.thomann.de/de/pearl_b200qb.htm
    Ich spiele aktuell diese hier,bin sehr zufrieden damit.Preis stimmt und man hat eine schöne Vielfalt an Klängen :>

    mfgxrol
     
  7. Sam Razr

    Sam Razr Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.05
    Zuletzt hier:
    1.06.15
    Beiträge:
    4.006
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    4.279
  8. mb20

    mb20 HCA Samba & Percussion Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.02.05
    Zuletzt hier:
    31.12.11
    Beiträge:
    2.264
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    4.907
    Erstellt: 15.04.07   #8
    Gummi und Holz machen das Fell schneller kaputt - das ist klar, da beide Materialien härter als Filz sind. Diese "Härte" hat aber auch seine Vorteile: Wenn du eher Rock und härter spielst, solltest du Gummi oder Holz verwenden, da bei Filz zu viel Hall entsteht und du nicht diesen besonderen "Klick" der Bassdrum hast, wie er ihn diesem Genre eher üblich (und für 16tel-einlagen) auch besser geeignet ist...

    mb :)
     
  9. Sam Razr

    Sam Razr Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.05
    Zuletzt hier:
    1.06.15
    Beiträge:
    4.006
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    4.279
    Erstellt: 15.04.07   #9
    zu dem thema mal eine frage: wir ham gester beim proben mal münzen aufs fell geklebt, da wo die beater auftreffen. war geilerer soun (Spielen Metal)
    gibts sowas auch in Professional?
     
  10. XROL

    XROL Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.11.06
    Zuletzt hier:
    27.02.10
    Beiträge:
    185
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    29
    Erstellt: 15.04.07   #10
    Kann mir nicht vorstellen,dass das gesund für Fell oder Beater ist :)
    Dass es Metal-Beater gibt wär mir jetzt neu,da wär das Fell ja in sehr sehr kurzer Zeit kaputt,und die Beater hätten warscheinlich auch ein ziemliches Gewicht.

    mfgxrol
     
  11. Limerick

    Limerick helpful and moderate Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.07.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    14.531
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    1.542
    Kekse:
    67.888
    Erstellt: 15.04.07   #11
    Musst dich mal bei Danmar umschauen. Die haben sowas meines Wissens in ihrem Produkteumfang. Danmarpads gibt es ausserdem in vielen anderen Ausführungen, welche den Kick etwas saftiger gestalten. Einfach mal im I-Net kurz schlau machen. ----> http://www.danmarpercussion.com/top1.htm

    Im Anhang ein Bildchen.


    Alles Liebe,
    Limerick
     

    Anhänge:

  12. Drummer Ziesi

    Drummer Ziesi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.05.06
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    2.260
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    3.007
    Erstellt: 15.04.07   #12
    hat eigentlich irgendjemand schonmal die Damnar Flip-Wheel-Beater ausprobiert? kommt mir irgendwue suspekt vor eine Skateboardrolle als BEater zu missbrauchen....


    Gruß, Ziesi.
     
  13. cAstor123

    cAstor123 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.08.05
    Zuletzt hier:
    6.06.16
    Beiträge:
    157
    Ort:
    Herne
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    15
    Erstellt: 16.04.07   #13
    Skateboardrolle an die Fußmaschine :eek: Hmm, hab doch hier auch noch mein altes Brett liegen. Muss ich mal ausprobieren :screwy:
     
  14. Berliner Drummer

    Berliner Drummer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.08.06
    Zuletzt hier:
    15.10.16
    Beiträge:
    284
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.04.07   #14
    Wenn du das gemacht hast, bitte ich um einen Bericht, denn ich hab hier auch noch 2 Boards am rumgammeln, vielleicht kommt das dadurch doch nochmal in Gebrauch. Probleme usw., die dabei entstehen, dürfen auch gerne genannt werden.
    MfG
     
  15. Limerick

    Limerick helpful and moderate Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.07.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    14.531
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    1.542
    Kekse:
    67.888
    Erstellt: 16.04.07   #15
    In diesem Zusammenhang frage ich mich eher wie es kommt, fellig Beater zu benutzen. Danmar nennt sie "Danmar Furry Kick Beaters". Ich könnte mir vorstellen, dass die Dinger jegliche Präzision, Treffsicherheit und jegliches Spielgefühl nehmen. Jemand schon mal sowas ausprobiert? Ich kann mir sowas nur an einem klaren Acrylset mir transparentem Reso- wie auch Schlagfell vorstellen. Für's Auge halt.


    Limerick
     
  16. racw_disaster

    racw_disaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.03.05
    Zuletzt hier:
    2.08.15
    Beiträge:
    545
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    109
    Erstellt: 16.04.07   #16
    Das hab ich mir letztens mal (zum Ausprobieren) zugelegt, bewirkt, dass die Bass um einiges attackreicher wird (wegen der Metallscheibe dadrin) . Der klickige Sound gefällt mir zwar nicht besonders, aber jetzt setzt sich die Bass bei den Bandproben wenigstens mehr durch. Ich Spiel das Teil mit Plastikbeatern.

    Achja zum Thema Beater allgemein: Was mich an diesen Duo/Triple/Quad/wasauchimmer-Beatern stört ist, dass sie wesentlich schneller abnutzen (logisch, wegen der kleineren abzuhauenden Fläche). Bei meinen Duobeatern ist das Filz nach nem knappen Jahr schon soweit abgenutzt, dass man beim Rechten praktisch nur noch auf Plastik haut, beim linken aber noch nicht. Und das klingt dann so :mad:
    In Zukunft werd ich mir nur noch "reine" Beater holen...
     
  17. racw_disaster

    racw_disaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.03.05
    Zuletzt hier:
    2.08.15
    Beiträge:
    545
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    109
    Erstellt: 16.04.07   #17
    Das hab ich mir letztens mal (zum Ausprobieren) zugelegt, bewirkt, dass die Bass um einiges attackreicher wird (wegen der Metallscheibe dadrin) . Der klickige Sound gefällt mir zwar nicht besonders, aber jetzt setzt sich die Bass bei den Bandproben wenigstens mehr durch. Ich Spiel das Teil mit Plastikbeatern.

    Achja zum Thema Beater allgemein: Was mich an diesen Duo/Triple/Quad/wasauchimmer-Beatern stört ist, dass sie wesentlich schneller abnutzen (logisch, wegen weniger abzuhauendem Material). Bei meinen Duobeatern ist das Filz nach nem knappen Jahr schon soweit abgenutzt, dass man beim Rechten praktisch nur noch auf Plastik haut, beim linken aber noch nicht. Und das klingt dann so :mad:
    In Zukunft werd ich mir nur noch "reine" Beater holen...
     
Die Seite wird geladen...

mapping