Welche Beater für Tama DoFuMa?

von Deathgrind, 11.12.07.

  1. Deathgrind

    Deathgrind Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.06.06
    Zuletzt hier:
    29.04.08
    Beiträge:
    111
    Ort:
    Bei Leipzig
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    13
    Erstellt: 11.12.07   #1
    Hey Leute,
    ich bin Chris und spiele seit einem Jahr Doppelfußmaschine.
    Iron Cobra die für 375 Euronen.
    Nunja.. ich bin Metaldrummer.. (Deathgrind usw..) und der Filz meiner Beater hat gewaltig gelitten..
    Der Filz ist total eingedrückt und gequetscht und der Plastikrand nagt bald am Fell.
    Ich will mir neue Beater holen weiß aber nicht genau, was sich am Besten für Metal eignet..
    Holz, Gummi?
    Ich will nen guten Kick haben, aber beim Bassvolumen darf natürlich auch nichts fehlen..
    Und halten soll es, da meine Spielweise doch recht hart ist.
    Was kann man empfehlen?

    Chris
     
  2. XROL

    XROL Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.11.06
    Zuletzt hier:
    27.02.10
    Beiträge:
    185
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    29
    Erstellt: 11.12.07   #2
    Also ich spiel ebenfalls Metal auf 240+ (aber getriggert)
    Für mich ist ab einem gewissen Tempo wichtig,dass ich ordentlich Rebound habe.
    Da kommt mitunter dann der Beater ins Spiel. Ich komme zb. mit Plastik um einiges besser klar als mit Filz.

    Die Iron Cobra Beater sind ja eigentlich recht gut,das Problem,dass sich der Filz abnutzt hatte ich teilweise auch. Aber die Teile gibts ja in verschiedenen Varianten:

    https://www.thomann.de/de/tama_cb90r_beater_ironcobra.htm
    https://www.thomann.de/de/tama_cb90w_beater.htm

    Mit beiden sollte eigentlich ein recht ordentlicher Sound rauskommen,plus der Rebound ist gut.
    Ansonsten kenne ich viele Metaldrummer die mit Danmar Woodbeatern spielen:

    https://www.thomann.de/de/danmar_205_hartholz_beater.htm

    Mit den Varianten bist du sicher gut bedient,sowohl Sound als auch Rebound technisch.Preislich schenken sich die ja zum glück alle nicht viel :)
    Zusätzlich kann ich dir noch empfehlen mal Gewichte an den Beater zu hängen(ziemlich nah am Kopf),damit bekommste noch um einiges mehr Bumms drauf ^_^

    mfg xrol
     
  3. Deathgrind

    Deathgrind Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.06.06
    Zuletzt hier:
    29.04.08
    Beiträge:
    111
    Ort:
    Bei Leipzig
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    13
    Erstellt: 11.12.07   #3
    Wie wirkt sich der Holzbeater auf das Fell aus? Kommt es zu Dellen etc?
     
  4. Puncher

    Puncher Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    21.02.06
    Zuletzt hier:
    23.09.10
    Beiträge:
    2.559
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    2.663
    Erstellt: 11.12.07   #4
  5. XROL

    XROL Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.11.06
    Zuletzt hier:
    27.02.10
    Beiträge:
    185
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    29
    Erstellt: 11.12.07   #5
    Sticker drauf und gut ist,wobei ich mit Holzbeatern eigentlich nie Probleme hatte. Hau aber auch nicht wirklich fest drauf :)

    mfg xrol
     
Die Seite wird geladen...

mapping