Verschiedene Saiten schnell testen

von Derbeth, 15.06.16.

Sponsored by
pedaltrain
  1. Derbeth

    Derbeth Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.10.11
    Zuletzt hier:
    9.11.18
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.06.16   #1
    Hallo zusammen

    Ich kriege heute ne Stratocaster rein und habe mir dazu 5 verschiedene Sätze Saiten bestellt.
    Wie geht man am besten vor wenn mal relativ schnell Saiten ausprobieren will? Saiten 2-3 Tage drauf lassen? Saiten eine oder mehrere Wochen drauflassen? Was würdet ihr empfehlen?

    Thx für eure Tipps :)
     
  2. chf469

    chf469 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.06.13
    Zuletzt hier:
    14.08.16
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    139
    Erstellt: 15.06.16   #2
    Hallo Derbeth,

    ich würde die Saiten wenigstens eine Woche drauf lassen. Zum einen weil sich meiner Meinung nach, der Klang der Saiten in dieser Zeit nochmal ändert (am Anfang klingen die ja noch recht "Steril"). Und zum anderen, weil die Saiten dann genug Zeit hatten sich zu setzten.

    Dann wünsch ich dir ne schöne Zeit mit deiner neuen Strat, lass rocken. :rock: :)

    LG,Chris
     
  3. Derbeth

    Derbeth Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.10.11
    Zuletzt hier:
    9.11.18
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.06.16   #3
    Thx :)
    Ach weiss zufälligerweise jemand was die Original auf ne Mexikanische Strat aufziehen?
     
  4. Senchay

    Senchay Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.12.14
    Beiträge:
    2.375
    Ort:
    Bangkok
    Zustimmungen:
    1.437
    Kekse:
    6.700
    Erstellt: 15.06.16   #4
    Kommt drauf an was fur eine mexikanische.

    Die Standard haben 9er. Meine Classic 60 hat 10er
     
  5. stoffl.s

    stoffl.s Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    03.12.09
    Beiträge:
    16.441
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    14.378
    Kekse:
    24.548
    Erstellt: 15.06.16   #5
    ich würde auch die Saiten zumindest eine Woche drauf lassen, damit du wirklich hörst wie sie klingen wenn sie etwas eingespielt sind. Und üblicherweise ist werkseitig ein Fender .09-.42er Satz drauf - hergestellt werden Fendersaiten von D'Addario
     
  6. Senchay

    Senchay Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.12.14
    Beiträge:
    2.375
    Ort:
    Bangkok
    Zustimmungen:
    1.437
    Kekse:
    6.700
    Erstellt: 15.06.16   #6
    Wie gesagt, kommt auf das Modell an. Gibt auch welche mit 10ern. Einige Sondermodelle haben 10er, die normale 9er.

    Dann kommts natürlich drauf an wie viel du spielst . 5 Tage wären fur mich schon zu viel, da geht der Klang schon so langsam ins negative über. Also Tag 1 ist Mist, Tag 2 geht so langsam und 3 bis 4 ist bei mir der optimale Zustand / Klang
     
  7. HempyHemp

    HempyHemp Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.02.05
    Zuletzt hier:
    4.06.18
    Beiträge:
    977
    Ort:
    Griesheim
    Zustimmungen:
    148
    Kekse:
    2.507
    Erstellt: 17.06.16   #7

    Hi,

    das kommt natürlich darauf an, wie lange du auch später die Saiten spielen willst. Ich wechsle meine Saiten normalerweise am Tag vor dem Gig, demnach ist es mir ziemlich egal wie die Saiten klingen wenn sie älter als eine Woche sind. Bei einem Saitentest, lasse ich diese natürlich dann auch nur ziemlich kurz drauf. Wenn jemand seine Saiten später nur einmal im Monat wechselt, sollte eben auch bei einem Test der Sound und das Spielverhalten nach 2-3 Wochen in den Test mit einfließen lassen (manche Saiten sind bis dahin ja schon komplett unbrauchbar, manche sind etwas langlebiger, das kann man aber in den ersten zwei Tagen nur schwer vorhersehen).

    Grüßle
    :hat:
     
  8. exoslime

    exoslime Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    29.08.06
    Zuletzt hier:
    10.12.18
    Beiträge:
    4.595
    Zustimmungen:
    7.739
    Kekse:
    123.533
    Erstellt: 17.06.16   #8
    Ich würde mir auch mindestens 7-10 Tage pro Saitensatz Zeit lassen, um auch wirklich den Klang und das Gefühl der Saiten kennenzulernen.

    und auch gleich immer meine Eindrücke zu den Saiten aufschreiben, oder auch Recordings machen, die mir später vielleicht ein nützlicher Referenzpunkt sein könnte.

    Hast du denn auch unterschiedliche Stärken/Materialen ausgewählt oder nur einfach die selbe Stärke aber von 5 verschiedenen Herstellern, kann nämlich gut sein wenn du eine andere Stärke/Material genommen hast, auch die Gitarre vom Setup her dann etwas anpassen mußt (Halskrümmung zb)
     
Die Seite wird geladen...

mapping