Verstärker Umbau

von fallenangel, 11.12.04.

  1. fallenangel

    fallenangel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.12.04
    Zuletzt hier:
    4.08.05
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.12.04   #1
    Hallo,

    ich hätte mal eine frage,
    hab ich zu hause einen kleinen verstärker von johnson stehen, der hat 15 Watt. Jetzt frage ich mich ob ich nicht die box raus nehmen kann und einen andere mit 80 Watt rein setzen kann!?
    Kann mir jemand weiter helfen?

    Danke im vorraus

    Bis denne

    fallenangel
     
  2. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 11.12.04   #2
    du kannst den speaker rausnehmen udn gegen einen 80watt-lautsprecher austauschen. bringt aber rein garnix, weil die endstufe weiterhin nur 15watt leistet. du könntest auch ne neue 80w endstufe kaufen und den zwischen preamp und speaker schalten. das wird aber der combointerne 15-20watt speaker nicht lange aushalten... außerdem gibt der preamp eines 15watt billigverstärkers sicher keinen guten sound raus :) du kannst natürlich auch beides, speaker und endstufe, austauschen, dann wären wir aber schon preislich in der selben region wie ein gescheiter, bandtauglicher comboamp :D

    ergo: spar ein bissl und kauf dir n gescheiten größeren amp.... sowas in der art:

    http://www.musik-service.de/ProduX/Bass/Verstaerker/Crate_BT100_Bass_Combo.htm
    http://www.musik-service.de/ProduX/Bass/Verstaerker/Warwick_SWEET15_SolidState_Combo_15.htm
    http://www.musik-service.de/ProduX/Bass/Verstaerker/Roland_Cube_100_Bass.htm

    mfg
    BlackZ
     
  3. FuckingHostile

    FuckingHostile Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.03
    Zuletzt hier:
    28.01.07
    Beiträge:
    945
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    161
    Erstellt: 11.12.04   #3
    Richtig. außerdem sind 80 Watt auch für ne Band ein bisschen dünne.
     
  4. fallenangel

    fallenangel Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.12.04
    Zuletzt hier:
    4.08.05
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.12.04   #4
    Nabend,

    erstmal danke, also es ist so das wir beide Verstärker einmal vonner gitarre und einmal vom bass mit dem mischpult verbinden um ein gleich bleibenden sound zu bekommen. Mir geht es nur darum das wenn ich dies nicht mache und mein verstärker etwas zu laut stelle unheimlich röhrt! Das hört sich nun echt sche*** an.

    Bis denne

    fallenangel
     
  5. Patr0ck

    Patr0ck Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.08.04
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    839
    Ort:
    Eislingen
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    2.243
    Erstellt: 12.12.04   #5
    Aber mit nem Stärkeren Speaker steigt eben die Gefahr, dass du selbigen durch Clipping schrottest und das müsste bei ner 15W endstufe reecht schnell gehn, oder lieg ich da falsch?
     
  6. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.125
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.142
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 12.12.04   #6
    Da liegst Du falsch
    Der 80 Watt Lautsprecher lacht sich über die 15 Watt max.tot und bewegt sich kaum.
    Clipping ist viel schädlicher für Hochtöner,die sterben als erste wenn ein Amp clippt.
    Alles in allem ist so ein Umbau,Schwachsinn und führt zu keinem befriedigenden
    Ergebniss.
     
Die Seite wird geladen...

mapping