Verstehe einer die Frauen [Yamaha FGX720]

von Desperados, 23.03.08.

  1. Desperados

    Desperados Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.09.06
    Zuletzt hier:
    7.06.12
    Beiträge:
    713
    Ort:
    Mönchengladbach
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.358
    Erstellt: 23.03.08   #1
    Hallo zusammen,
    ein Moderator wird nun geneigt sein nach einem "Aussagekräftigen Titel" zu verlangen.
    Der von mir gewählte Titel hat aber durchaus seine Berechtigung ;)

    Nun, am Samstag vor Ostern wollten meine Frau und Ich mal wieder nach Köln zum bummeln.
    Klar dass es mich zuerst in den Store zog und nicht in irgendwelche Klamotten Läden wie meine Frau.
    Hier trennten sich dann auch unsere Wege und jeder ging seinen Interessen nach.
    Eigentlich wollte ich mich nur nach neuen Gitarren und was halt so dazu gehört umschauen.
    Ging dann aber gleich in die Akustik Abteilung da ich mir noch eine sehr günstige Western Gitarre anschauen/kaufen wollte die ein Cutaway hat.
    Hier war der Gedanke an den anstehenden Sommer Urlaub und wie schön es doch sei am Abend mit einer Decke und einer guten Flasche Rotwein (in Frankreich gibt es seeeehr guten Roten :D ;) ) bewaffnet mit der Gitarre und meiner Frau den Sonnenuntergang zu beobachten und dazu zu spielen.
    Gesagt, getan und schon viel mir eine Red Hill CDG 3 EQ ins Auge welche auch recht günstig ist.
    Diese spielte ich an und stellte gleich fest dass die Saitenlage in den hohen Lagen recht hoch war so dass beim Bending ich immer wieder unter die anderen Saiten gelang.
    Hier sagte mir der Verkäufer dass die Saitenlage entsprechend eingestellt werden kann aber ich nach einer anderen Cutaway Gitarre schaute.
    Zudem hatte die Red Hill ein Pick Up Systhem welches ich eigentlich nicht brauchte da ich ja unverstärkt am Strand spielen wollte :D .

    Als nächstes war da eine Jack&Danny MGD-2C ohne Pickup.
    Diese jedoch klang einfach nicht gut :( .
    Nun wollte ich mal ein paar Unterschiede hören und spielte diverse (preislich höhere) Gitarren an.
    Als da waren die Ibanez AEG 10 E (gefiel mir schon wesentlich besser als die Red Hill :D ) , die Ibanez EWC 30 PDW (sehr schön), die Art Lutherie Dreadnought CW ohne Pickup in blau (sahniger Klang), die Yamaha APX 500 (klang einen Tick besser [mittiger] als die Ibanez AEG 10 E ) und die Yamaha CPX 700 welche mir mit Abstand am besten von allen getesteten Gitarren gefiel.
    Hier war aber überhaupt nicht an einen Kauf zu denken.
    Meine Frau, so dachte ich mir, wir gleich am Diensttag nach Ostern die Scheidung einreichen und das nach fast 20 Jahren Ehe.
    Das wollte ich nicht riskieren :D .
    Ich sagte dem Verkäufer das ich es mir nochmal überlegen werde und mit meiner Frau darüber sprechen wollte.

    Als meine Frau dann mit mir zusammen in der Akustik Abteilung war, zeigt ich Ihr alle von mir angespielten Gitarren.
    Erklärte Ihr mein Vorhaben am Strand zu spielen.
    Sie sagte mir dass sie es nicht für nötig halte am Strand Gitarre zu spielen (Romantic??? :eek: ).
    Viel lieber solle ich mir eine Gitarre kaufen an der ich zu Hause auf lange Sicht meine Freude hätte.
    Nun war ich baff :confused: .
    Diese Reaktion hatte ich nicht erwartet.
    Verstehe da einer die Frauen !?!?
    Ok, dachte ich mir, das ist deine Chance zu einer brauchbaren Cutaway Gitarre zu kommen.
    Da ich die Situation nun nicht gänzlich ausnutzen wollte ging ich zur Art Lutherie in blau da mir der Klang recht gut gefiel und diese halt keinen Pickup hatte.
    Ich spielte diese an und meine Frau sagte gleich "die klingt ja ganz nett aber gibt es die Gitarre auch in einer anderen Farbe?".
    Der Verkäufer sagte dass es diese Gitarre zur Zeit noch in rot gäbe.
    Hier sagte meine Frau dass Ihr die Farben alle nicht gefielen (mir ehrlich gesagt auch nicht aber der Preis und der Klang waren OK).
    Nun spielte ich die anderen nochmals in Gegenwart meiner Frau an.
    Hier gefiel meiner Frau der Klang der Yamaha CPX 700 ebenfalls am besten.
    Ich sagte Ihr das diese Gitarre aber 479,- €uro kostet und dies auch ein Pickup System beinhaltet wozu noch ein Akustik Gitarren Verstärker gehört.
    Nun wollte Sie die Gitarre auch noch verstärkt hören und ich fragte den Verkäufer nach einen für den ausschließlichen Heimgebrauch brauchbaren Amp (meine E-Gitarren Amp's sollten hierzu nicht besonders brauchbar sein).

    Hierzu gingen wir zum FAME Acoustic Line AC60R Combo.
    Dieser Amp war mir von der Optik, dem Klang und auch vom Preis her sehr sympathisch :D .
    Ich spielte also die Yamaha CPX 700 über diesen Amp und es hörte sich sehr sehr gut an.
    Nun sagte mir der Verkäufer dass er noch eine andere Yamaha hätte und ob ich auch diese schon angespielt habe.
    Leider war mir diese Gitarre entgangen was wohl daran liegen mag das ich nicht alleine im Store war ;) .
    Ich spielte nun die Yamaha FGX 720 SC an und die haute mich sowohl Verstärkt als auch in Natura von den Socken.
    Noch einen Tick wärmer und mittiger klang diese Gitarre obwohl sie noch etwas günstiger war.
    Der Verkäufer empfand ebenfalls den Klang als den ausgewogeneren als bei der CPX 700.
    Nun spielte ich eine Weile mit der FGX und am Ende sagte meine Frau "Und? gefällt dir was du da hörst?" ich sagte "Natürlich gefällt mir dieses Set Up" meine Frau "Ok dann lass uns die Sachen kaufen".
    Ich war völlig hin und weg.
    Damit hatte ich nun wirklich nicht gerechnet :great: .
    Einen A-Gitarren Ständer,einen Satz Plektren (den ich eigentlich ursprünglich kaufen wollte) und noch einen Satz Akustik Saiten und wir waren komplett.

    Zuhause wollte dann meine Frau dass ich ihr mit dem neuen Equipment etwas vorspiele und ich erkannte das meine Frau ebenfalls sichtlich zufrieden war.

    Mein Fazit:
    Meistens kommt es anders als man zweitens denkt.
    Ich habe immer geglaubt meine Frau zu kennen aber nun sind noch ein paar Fragezeichen dazu gekommen :D .

    Die Gitarre lässt sich hervorragend spielen und klingen tut sie einfach klasse (Danke an den Verkäufer, der nicht nur Umsatz machen wollte, sondern mich noch auf die FGX hingewiesen hat :great: ).
    Der Cutaway ermöglicht mir nun beim Blues, auch ohne dass die Finger in ungesunden Stellungen auf den Bünden drücken, die hohen Lagen entspannt zu greifen und auch zu benden.
    Auch der Pickup mit dem Amp nötigen mich nicht mehr wie ein bekloppter in die Saiten zu hauen um lauter zu spielen.
    Alles in allem bin ich sehr sehr zufrieden mit meinem neuen Akustik Equipment.

    Gruß Despi

    PS:Bilder werden so schnell wie möglich folgen (wenn mal wieder der Akku der Cam geladen ist :D )
     
  2. Richelle

    Richelle HFU + HCA A-Gitarren HCA HFU

    Im Board seit:
    30.07.07
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    1.558
    Ort:
    Tiefebene
    Zustimmungen:
    199
    Kekse:
    14.291
    Erstellt: 23.03.08   #2
    Möglicherweise weisst Du noch nichts von den schönen 350 Euro - Schuhen, die schon reserviert wurden.:)
     
  3. Desperados

    Desperados Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.09.06
    Zuletzt hier:
    7.06.12
    Beiträge:
    713
    Ort:
    Mönchengladbach
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.358
    Erstellt: 23.03.08   #3
    Du machst mir Angst :D
     
  4. Desperados

    Desperados Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.09.06
    Zuletzt hier:
    7.06.12
    Beiträge:
    713
    Ort:
    Mönchengladbach
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.358
    Erstellt: 24.03.08   #4
    Hier nun die Bilder :)
    Die Gitarre spielt sich einfach Klasse und klingt auch sehr schön, genau so wie ich es haben wollte :great: .
    Der Amp tut auch seinen Dienst ohne daran etwas zu meckern :D .
    Gruß Despi
     

    Anhänge:

  5. Desperados

    Desperados Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.09.06
    Zuletzt hier:
    7.06.12
    Beiträge:
    713
    Ort:
    Mönchengladbach
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.358
    Erstellt: 24.03.08   #5
    Und hier noch zwei Fotos von dem Amp ;)
    Gruß Despi
     

    Anhänge:

  6. haggl

    haggl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.09.07
    Zuletzt hier:
    21.12.10
    Beiträge:
    103
    Ort:
    Mittelhessen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    146
    Erstellt: 24.03.08   #6
    Ich glaub ich werde den Amp mal anspielen gehen. Ich brauch noch einen Akustik-Amp und dein Feedback ist ja ganz gut ;)
     
  7. kölle  1

    kölle 1 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.03.08
    Zuletzt hier:
    24.08.14
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.03.08   #7
    Diese Reaktion hatte ich nicht erwartet.
    Verstehe da einer die Frauen !?!?


    Dann heul doch!!!
    Warum sollen Frauen, so wie ich eine bin, ihren Männern zu Ostern nicht mal ne Freude machen? :-))
    Noch fröhliche EIERTAGE!
     
  8. Gary Moore

    Gary Moore Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.03.07
    Zuletzt hier:
    13.03.13
    Beiträge:
    1.923
    Ort:
    im wunderschönen Franken
    Zustimmungen:
    73
    Kekse:
    3.159
    Erstellt: 24.03.08   #8
    Hi,
    sehr geile Geschichte:great: - und du bist dir sicher, dass du ihr nicht doch deine EC-Karte zum Einkaufen "geliehen" hast;):D:D:D

    Kannst du mal ein Review zum Combo schreiben? Brauch dringend einen A-Combo,und für den Preis.:D Ist ne Überlegung wert
     
  9. Desperados

    Desperados Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.09.06
    Zuletzt hier:
    7.06.12
    Beiträge:
    713
    Ort:
    Mönchengladbach
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.358
    Erstellt: 24.03.08   #9
    Naja , wenn du wüstes wie viel Geld ich in den letzten 1 1/2 Jahren für Gitarren und Equipment ausgegeben habe so wäre deine Reaktion wohl nicht die selbe gewesen :D .
    Hatte ja geschrieben das ich nur mal gucken wollte und ein paar Plektren kaufen.
    Das mit der Strand Gitarre war halt nur so eine Idee :p .
    Hätte nie damit gerechnet dass sowas daraus entsteht ;) .
    Auch noch schöne Eiertage nach Colonia :D .
    Gruß Despi
     
  10. nite-spot

    nite-spot Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.02.07
    Zuletzt hier:
    1.03.16
    Beiträge:
    619
    Ort:
    Bremen
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    3.699
    Erstellt: 24.03.08   #10
    vielleicht solltet ihr öfter wesentlich miteinander reden ??

    gruss hanno
     
  11. Desperados

    Desperados Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.09.06
    Zuletzt hier:
    7.06.12
    Beiträge:
    713
    Ort:
    Mönchengladbach
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.358
    Erstellt: 24.03.08   #11
    Hi Gary Moore,
    zu der EC Karte kann ich nur sagen dass jeder eine hat und wir ein gemeinsames Konto haben :) .
    Meine süße und ich sprechen uns immer ab wenn wir was kaufen wollen.
    Somit ist ein jeder von uns vor Überraschungen gefeit :great: .

    Nun zum Amp.
    Wie du dir vielleicht denken kannst, kann ich dir kein echtes Review in der kurzen Zeit geben.
    Ich will dir dennoch meinen ersten Eindruck über den Amp sagen.
    Zunächst einmal ist dieser Amp aus China und soll einen Marshall Kopieren.
    Der Preis ist einfach Top.
    Die Verarbeitung (äußerlich !!! ) ist sauber und nichts wackelt.
    Es gibt eine Reihe Anschlussmöglichkeiten.
    Wie auch bei den E-Gitarren Amp's muss man eine Weile die verschiedensten Regler Stellungen ausprobieren um seinen Klang zu finden.
    Hier entscheidet natürlich der eigene Geschmack und das Klang empfinden.
    Optisch wie auch klanglich habe ich an diesem Amp zur Zeit noch nichts auszusetzen.
    Für den heimischen Gebrauch reicht dieser absolut aus.
    Ich haben ihn auch noch nicht auf "volle Pulle" gehabt so dass ich nicht sagen kann wie sich der Klang im Grenzbereich auswirkt.
    Zumindest kann ich aber sagen das der Klang bei ca. der hälfte der Lautstärke recht ordentlich ist.
    Hier brauche ich nun nicht mehr wie ein Irrer auf die Saiten zu hauen wie bei meiner anderen Dreadnought welche unverstärkt gespielt wurde.
    Alles in allem bin ich mit dem A-Gitarren Amp sehr zufrieden und vor allem bei dem Preis macht es doppelt Spaß damit zu spielen :p .
    Ich hoffe dir ein wenig geholfen zu haben.
    Am besten ist es jedoch du spielst, sofern du die Möglichkeit hast, den Amp vor Ort an.
    Ansonsten kannst du dir den Amp kommen lassen und falls er dir nicht gefällt schickst du ihn einfach zurück :D .
    Gruß Despi
     
  12. Desperados

    Desperados Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.09.06
    Zuletzt hier:
    7.06.12
    Beiträge:
    713
    Ort:
    Mönchengladbach
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.358
    Erstellt: 24.03.08   #12
    Hehe, glaube mal dass wir reichlich miteinander reden ;) .
    Ich glaube sonst wären wir nicht schon fast 20 Jahre miteinander glücklich verheiratet :D .
    Im Grunde ist meine Frau sehr tolerant was die Musik und das Equipment anbelangt.
    Sie findet es auch besser dass ich das Geld nicht in irgendwelche Spelunken bringe und dieses dann dort versaufe :screwy: .
    Ferner war die Idee der Gitarre mit Cutaway spontan geboren :) .
    Gruß Despi
     
  13. haggl

    haggl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.09.07
    Zuletzt hier:
    21.12.10
    Beiträge:
    103
    Ort:
    Mittelhessen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    146
    Erstellt: 24.03.08   #13
    Hat der Amp einen Speakerout oder was ähnliches?
     
  14. ike clanton

    ike clanton Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    29.08.07
    Zuletzt hier:
    3.03.10
    Beiträge:
    807
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    854
    Erstellt: 24.03.08   #14
    @Desperados:

    und welche gitte spielst du jetzt am strand? ;)
     
  15. antipasti

    antipasti Singemod Moderator

    Im Board seit:
    02.07.05
    Beiträge:
    25.213
    Ort:
    Wo andere Leute Urlaub machen
    Zustimmungen:
    5.416
    Kekse:
    91.863
    Erstellt: 24.03.08   #15
    Richtig: dadurch, dass Du einen ganz banalen Instrumentenkauf inkl Vergleichstest zu einer ausgiebigen Homestory über Dein Privatleben umgestrickt hast, passt der Titel. Allerdings frage ich mich: wozu?


    ...

    Aber schön, dass Ihr Euch zu mögen scheint und dass Deine Frau Dir erlaubt hat, Deine Wunschgitarre zu kaufen...

    ...
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  16. Akquarius

    Akquarius Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    02.06.07
    Zuletzt hier:
    20.11.13
    Beiträge:
    5.762
    Ort:
    Neuss
    Zustimmungen:
    43
    Kekse:
    14.196
    Erstellt: 24.03.08   #16
    nur mal so zur info: wenn das hier so weitergeht, verschiebe ich den thread in die plauderecke.

    groetjes
     
  17. Desperados

    Desperados Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.09.06
    Zuletzt hier:
    7.06.12
    Beiträge:
    713
    Ort:
    Mönchengladbach
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.358
    Erstellt: 25.03.08   #17
    Hallo haggl,
    einen direkten Speaker Out habe ich nicht gefunden aber etwas ähnliches :D ;) .
    Du kannst den Amp an ein Mischpult anschließen und diesen dann per PA verstärken.
    An der Front sind Eingänge für Gitarre, Aux ( z.B. CD-Player) und Mic.
    Hier die Bedienungsanleitung des Fame wo alle Infos Stehen.
    Ein paar Bilder der Rückseite.
     

    Anhänge:

  18. Desperados

    Desperados Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.09.06
    Zuletzt hier:
    7.06.12
    Beiträge:
    713
    Ort:
    Mönchengladbach
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.358
    Erstellt: 25.03.08   #18
    Hallo antipasti,
    hast ja völlig recht dass es sich hierbei um einen ganz banalen Instrumentenkauf handelt.
    Diesen habe ich ja auch etwas netter umschrieben und wie du schreibst in Form einer "Homestory" verpackt.
    Ich finde es liest sich angenehmer als so mancher in "Telegramm Form" verfaster Bericht der teilweise mehr Fragezeichen hinterlässt als dass eine Info herüber kommt.

    Ich hoffe doch dass ihr das Augenzwinkern nicht übersehen habt welches ich im Anschluss an der Einleitung bezüglich des "Aussagekräftigen Titel" angeführt habe.
    Es ist ja leider Richtig dass einige der jungen (oder auch älteren ???) Leser nicht zwingend zwischen den Zeilen lesen können und ihnen der Bericht zum Kauf des Equipment etwa fremd vorkommen mag.
    Aber so schreibe ich halt und Gary Moore scheint es auch gefallen zu haben ;) .

    Auch das von mir beschriebene Thema in Sachen Partner und Equipment dürfte Hier so manchen nicht unbekannt sein.
    Es gibt viele die es schon mal angesprochen haben, wenn diese sich mal wieder eine neue Gitarre oder Equipment zugelegt haben, und Ihrem Partner gegenüber ein schlechtes Gewissen hatten.
    Hier fällt mir spontan der Mad ein der ja eine beachtliche Sammlung an schönen Gitarren und jüngst auch Bässe besitzt :D .
    Ich finde wir sollten uns nicht allzu ernst nehmen denn das Leben an sich ist es schon genug.

    @ Aquarius - Hallo Nordlicht im Rheinland (Hier nennt man die Leute auch Immis :D ), bitte lass den Thread hier stehen und ich verspreche auch nur noch sachlich über die Gitarre und das Equipment zu berichten ;) .

    @ ike clanton - Mal schauen denn bis zum Urlaub sind ja noch ein paar Tage :p

    Gruß Despi
     
  19. antipasti

    antipasti Singemod Moderator

    Im Board seit:
    02.07.05
    Beiträge:
    25.213
    Ort:
    Wo andere Leute Urlaub machen
    Zustimmungen:
    5.416
    Kekse:
    91.863
    Erstellt: 25.03.08   #19
    Kommt auf das Maß an. Ich selbst weiß nicht, was Du jetzt für Instrumente angetestet hast weil mich die Hauptstory über Dein Beziehungsleben komplett vom restlichen Inhalt abgelenkt hat. Deswegen hab irgendwann in der Mitte aufgehört zu lesen.

    So gesehen gehört der Thread wirklich eher in die Plauderecke.

    Aber Akquarius hat ja recht: Back to topic - zu welchem auch immer.
     
  20. Akquarius

    Akquarius Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    02.06.07
    Zuletzt hier:
    20.11.13
    Beiträge:
    5.762
    Ort:
    Neuss
    Zustimmungen:
    43
    Kekse:
    14.196
    Erstellt: 25.03.08   #20
    ...und da das hier das stahl subforum ist, sollte das topic die gitarre sein, gelle?

    groetjes
     
Die Seite wird geladen...

mapping