Verzerren bei Slappen auf der G-Saite

von martingr, 10.09.04.

  1. martingr

    martingr Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.07.04
    Zuletzt hier:
    7.04.09
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    30
    Erstellt: 10.09.04   #1
    Hallo..ich spiele einen Ibanez ATK 405 (aktiv) über einen Roland DB500 Bassverstärker und habe folgendes Problem. Seit kurzem (vielleicht liegts mit dem Saitenwechsel vor einer Woche zusammen) sind mit beim relativ harten Slappen auf der G-Saite recht unangenehme Verzerrungen aufgefallen, die mein AMP abgibt..bei sanfterem Spielen ist aber alles in Ordnung! da ich aber schon einige Probleme mit dem Verstärker hatte, war meine Laune natürlich am Ende, bis ich mich bissl auf Ursachensuche gemacht habe.. demzufolge hängt das Verzerren überwiegend mit den hohen Frequenzen zusammen (je mehr ich den Höhenregler aufdrehe, umso mehr zerrts -- bei den Bässen und Mitten ist das wenige stark!). Weiterhin ist mir aufgefallen, dass sich das Zerren überwiegend über den Höhen-regler am Bass beeinflussen lässt: Wenn ich also am Bass alle Höhen rausnehme und am Verstärker alle Höhen aufdrehe, zerrt es nicht. Andersrum zerrt es aber, wenn ich am Bass alle Höhen auf- und am Amp alles runterdrehe.. Daher meine Frage: Was kann man daraus schlussfolgern? Is der Amp oder der Bass die Fehlerursache? Was kann man dagegen machen?

    Vielen Dank für eure Antworten!!
     
  2. Luebbe

    Luebbe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    22.10.16
    Beiträge:
    1.580
    Ort:
    Stuttgart Ost
    Zustimmungen:
    25
    Kekse:
    2.707
    Erstellt: 10.09.04   #2
    Wenn der Bass den Amp zum Zerren bringt ist der Gain am Amp zu hoch eingestellt. Du solltest den Gain ein Stück runter drehen und zwar so, dass selbst beim härtesten Spiel kein Zerren zustande kommt...
    Hat der amp eine Clipping LED?
     
  3. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.768
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.722
    Kekse:
    46.721
    Erstellt: 10.09.04   #3
    du bringst den DB-500 relativ leicht zum Zerren - das ist bei dem Amp dann ein gewollter Effekt.
    Ich schließe mich meinem Vorredner an - den Gain zurückdrehen und die Simulation auf "Solid State" stellen (nicht "Tube" oder gar "Tube Drive"). Dann darf nichts mehr zerren.
     
  4. martingr

    martingr Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.07.04
    Zuletzt hier:
    7.04.09
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    30
    Erstellt: 10.09.04   #4
    Ach ja..das hatte ich vergessen, hinzuzusagen: Einstellung: Transistor Gain: 0 ....leider zerrt das trotzdem..kann das sein, dass da der Bass Schuld dran ist (die Tonabnehmer bzw. die Elektronik)? Oder is an dem Roland etwa schon wieder was kaputt!?!?! Es Zerrt auch bei geringen Lautstärken, womit folglich Clipping ausgeschlossen wäre, oder? Zumal beim DB500 aufgrund seines digitalen Managements und des (bei mir) stets eingeschalteten Kompressors Clipping auch bei voller Lautstärke eigentlich ausgeschlossen ist, wenn ich nicht irre?
     
  5. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.768
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.722
    Kekse:
    46.721
    Erstellt: 10.09.04   #5
    bei mir zerrt der DB-500 an allen 3 Bässen nur dann, wenn ich das will.
    Sprich: wenn ich den Gain entsprechend hochregle oder wenn ich auf die Tube-Vorstufe gehe.
    Bitte bring das Teil zum Überprüfen zurück, da ist was nicht in Ordnung
     
  6. LeGato

    LeGato Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    08.09.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    1.925
    Ort:
    Göttingen
    Zustimmungen:
    188
    Kekse:
    25.151
    Erstellt: 10.09.04   #6
    Zu hoher Pegel (=falsche Gainanpassung) kann's eigentlich nicht sein, denn dann müsste es mächtig zerren, wenn du die Bässe anhebst. Höhen machen keinen Pegel.

    Insofern tät' ich mal vermuten, dass der Höhenregler von deinem ATK 'ne Macke hat...
     
Die Seite wird geladen...

mapping