Vester - User Thread

frankpaush
frankpaush
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
29.01.23
Registriert
02.08.07
Beiträge
8.084
Kekse
61.800
Ort
Hannover
...ich bastele gerade eine Vester Traditional mit rosewood fretboard zurück :D Ist leider etwas unsachgemäß gemoddet worden, ein neues Schlagbrett muss wohl her, das originale war mit humbucker slot zerschnitzt, der Ersatz übel eingepasst und falsch montiert (dabei habe ich immerhin gelernt, wie wichtig die Pickupposition bei einer Strat wirklich ist, das ganze Brett war gut 3 mm weiter gen Brücke montiert als für eine korrekte Pickup-Ausrichtung nötig, klang völlig tot) Der Kopf ist schon wieder mit ordentlichem Saitenniederhalter ausgestattet, der Sattel fast wieder ok, die Brücke wieder richtig verschraubt und sie klingt wieder.
Neue Bilder, wenn sie wieder ganz auf'm Damm ist :D
Vester Traditional 60s RW.jpg Vester Traditional 60s RW deatil 1.jpg Vester Traditional 60s RW deatil 2.jpg
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
G
Gast11
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.11.22
Registriert
27.04.08
Beiträge
803
Kekse
2.263
Was taugt die Ambition Serie? Mir wurde eine Gitarre angeboten mit dem sft-70a Floyd Rose Tremolo und HSH Bestückung, auf den Pickups steht PR2. Zustand ist optisch mäßig, einige Dongs und dreckiges Ahorngriffbrett, der Lack dort wohl teils durch. Funktional scheint sie aber in Ordnung zu sein, und so eine typische 80er/90er Rockgitarre würde mich als Ergänzung zu meinen eher vintage-orientierten Teilen schon reizen.
Wieviel sollte man dafür ausgeben?
 
frankpaush
frankpaush
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
29.01.23
Registriert
02.08.07
Beiträge
8.084
Kekse
61.800
Ort
Hannover
die schlichten Versionen sind zumindest ordentlich gemachte Teile, soweit ich das einschätzen kann, ich habe mal eher aus Mitleid eine Vester Ambition I MDBL 1994 gekauft (ich glaube, das simpelste Modell im Stall damals)

und war recht positiv überrascht. Ambition III ist das wieder eine ganz andere Welt ... auch preislich
Medium 34794 anzeigenMedium 17442 anzeigen
Wieviel sollte man dafür ausgeben?
.. na, wie eigentlich immer: so wenig wie möglich :D
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
G
Gast11
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.11.22
Registriert
27.04.08
Beiträge
803
Kekse
2.263
Auf Nachfrage stellte sich heraus, dass der Vibratoarm und das Oberteil des Klemmsattels inkl Schrauben fehlen. Damit ist das Angebot nicht mehr wirklich attraktiv, außer evtl für jemanden, der die Teile zufällig hat.
 
frankpaush
frankpaush
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
29.01.23
Registriert
02.08.07
Beiträge
8.084
Kekse
61.800
Ort
Hannover
dass der Vibratoarm und das Oberteil des Klemmsattels inkl Schrauben fehlen
.naja, den Vibratoarm kann man durch einen Schaller ersetzen (der eh viel besser zu arretieren ist) und der Klammsattel bzw, die 3 Klemmen kriegt man auch relativ problemlos. Das ist dann eher die Frage des Preises, den jemand für die Vester verlangt ... allerdings würde ich da sicher vor Kauf noch checken, wie es um die Ausrichtung der Vibratotoaufnahme/Bolzen steht ...
 
Mikelee
Mikelee
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.05.22
Registriert
31.03.09
Beiträge
411
Kekse
487
Ort
Nähe Düsseldorf
alter Schwede - wie geleckt das Teil!
Supergute Arbeit!

Was machst Du mit bereits grün angelaufenen Mechaniken?
Das kann man nicht als "vintage" durchgehen lassen. ;)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
frankpaush
frankpaush
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
29.01.23
Registriert
02.08.07
Beiträge
8.084
Kekse
61.800
Ort
Hannover
Was machst Du mit bereits grün angelaufenen Mechaniken?
.. "rostige" Stellen säubere ich in der Regel, vor allem,wenn sie in funktionablen Gegenden liegen ... rostige Pickguardschrauben gehen durch, verrottete Brückchenmaden nicht, angelaufenes Nickel ist ok, Rostblumen nicht. Die Dinger sollten nicht wirken, als wenn ich sie gerade aus einem Flussbett geborgen habe, ich stehe eher auf sachgemäße Behandlung, die durchaus nicht spurenfrei sein muss.
--- Beiträge wurden zusammengefasst ---
wie geleckt das Teil!
... die hat schon einige Blessuren, das darf sie auch :D
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
Mikelee
Mikelee
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.05.22
Registriert
31.03.09
Beiträge
411
Kekse
487
Ort
Nähe Düsseldorf
gute Antwort zu "angelaufenen Mechaniken".
Blessuren sind ok.
 
frankpaush
frankpaush
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
29.01.23
Registriert
02.08.07
Beiträge
8.084
Kekse
61.800
Ort
Hannover
Da wird es schwierig, an die hohen Bünde zu gelangen.
..design follows anything else but function :D Manchmal frage ich mich, wer solche Teile eigentlich überhaupt kauft und warum??
 
Swen
Swen
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
26.01.23
Registriert
23.04.04
Beiträge
4.000
Kekse
6.027
Ort
bei Leipzig
Gute Frage, vielleicht jemand, der eine Gitarre in Warwick Bassform haben möchte und nur auf den oberen Bünden spielt.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
Al Barrett
Al Barrett
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
11.04.22
Registriert
18.06.06
Beiträge
599
Kekse
357
Kann ja nicht angehen, dass hier im April zuletzt was geschrieben wurde. Daher hier meine neuste Errungenschaft. Hat die jemand schonmal gesehen? Ich nämlich nicht...
 

Anhänge

  • 20181223_095947.jpg
    20181223_095947.jpg
    119,7 KB · Aufrufe: 257
  • 20181223_095918.jpg
    20181223_095918.jpg
    165,6 KB · Aufrufe: 247
  • 20181223_095842.jpg
    20181223_095842.jpg
    173,1 KB · Aufrufe: 254
  • 20181223_095820.jpg
    20181223_095820.jpg
    160,7 KB · Aufrufe: 235
  • 20181223_095758.jpg
    20181223_095758.jpg
    157,3 KB · Aufrufe: 252
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
Swen
Swen
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
26.01.23
Registriert
23.04.04
Beiträge
4.000
Kekse
6.027
Ort
bei Leipzig
Nach Mandolinen habe ich noch nie Ausschau gehalten. Ist sie denn gut?
 
Al Barrett
Al Barrett
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
11.04.22
Registriert
18.06.06
Beiträge
599
Kekse
357
Kann ich schwer beurteilen, hatte noch nie ne andere in der Hand... Macht aber nen Vester-typischen guten Eindruck.
 
Mikelee
Mikelee
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.05.22
Registriert
31.03.09
Beiträge
411
Kekse
487
Ort
Nähe Düsseldorf
nie gesehen.
Oder ist das ne neue von dieser neuen ??? Vester Firma?
 
frankpaush
frankpaush
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
29.01.23
Registriert
02.08.07
Beiträge
8.084
Kekse
61.800
Ort
Hannover
ich bin gerade mal wieder diesem 1987==E7-Myhos (inkl. Young Chang Produktion) nachgegangen ... obwohl ich eigentlich immer davon ausgegangen bin, Vester habe erst seit 1990 existiert, gibt es ja umfangreiche Aussagen, man hätte bereits 1987 eine gekauft (eine Quittungskopie habe ich leider noch nie gesehen ...)
ich habe mal geschaut:
https://trademarks.justia.com/736/92/vester-73692197.html
da gibt es tatsächlich Hinweise, dass das mehr als reine Legende sein könnte (first use)

Auch hier https://de-de.facebook.com/theoriginalvesterguitars/ wird 1987 behauptet, wie immer, eher dürftige Referenzen ... und ein Verweis auf eine Anzeige, die angeblich 80s sein soll: https://www.premierguitar.com/artic...RID4El4LFwSPjYJCKC3NTu8paaKFzU7L1iJi8GefXvIhE ich meine, die in D in den 90er gesehen zu haben .... kann sich irgendjemand anderes erinnern oder hat vielleicht eine Ausgabe dazu?

Bei https://en.m.wikipedia.org/wiki/Vester_Guitars gibt es auch EINEN Benutzer der wie bei Facebook den Wikieintrag mit einem angeblichen Kauf "87/88" begründet ...

Weiß hier irgendjemand von überzeugenderen Quellen?
 
gidarr
gidarr
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
28.01.23
Registriert
08.01.11
Beiträge
6.614
Kekse
95.791
Ort
Ostalb
obwohl ich eigentlich immer davon ausgegangen bin, Vester habe erst seit 1990 existiert

Dabei steht schon in der englischsprachigen Wikipedia über Vester:

The Samuel Music Company, founded in 1946, is the proprietor and owner of a chain of music stores which sold pianos and specialized in school band renting programs. Following the success of several small luthier businesses such as Jackson Guitars and ESP Guitars in the late 1980s boom of the rock music industry, the Samuel Music company decided to launch its own brand of guitars, and named the brand Vester.
Rather than manufacture the instruments themselves, Vester used imported instruments, starting with Young Chang during 1987-88, then Saehan Guitar Technology, a subdivision of Zaozhuang Saehan Music Co., Ltd in South Korea (now known as Sunghan Music). The guitars were imported into the United States by Midco Music (now Musicorp), at the time chaired by L.Dean Samuel. Design specifications were dictated by Samuel Music in Illinois and revolved around variations on Saehan's preexisting top-of-the-line models.

Auch in Deutschland meldete die SAEHAN MUSIC CO. Mitte 1987 Vester als Marke an, die Anfang 1988 auch eingetragen und 1999 wieder gelöscht wurde.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
Basil
Basil
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.06.21
Registriert
30.11.11
Beiträge
64
Kekse
303
Servus Forum!

nachdem ich länger nichts mehr geschrieben habe, muss ich Euch heute um Hilfe bitten: Bei meiner "Tigerlilly" ist die Grundplatte des Tremolos gebrochen (Mein Sohn übt grade Divebombs, angeblich hat er gaaaaar nix gemacht. Grmblfx!) Tigerlilly ist aus der Powerstrat-Abteilung, und das Tremolo ist die Vester SFT 70- Variante des FR. Bevor ich Fehlkäufe tätige: Kann man eine normale FR-Grundplatte verwenden oder passen da die Bolzenabstände bzw. irgendwelche anderen Maße dann nicht? Ich schau mal, dass ich Fotos mache und hochlade, aber das Ganze ist grad erst passiert...
Oder hat einer aus unserem Club eine Grundplatte übrig?

Dank & Grüße,

Basil
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben