Vintage Archtop im Keller gefunden!!!

von TenYearsAfter, 27.08.07.

  1. TenYearsAfter

    TenYearsAfter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.01.06
    Zuletzt hier:
    23.06.09
    Beiträge:
    25
    Ort:
    Syke bei Bremen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.08.07   #1
    Hey Leute!

    Hab heute bei meinem onkel im Keller eine alte Archtop-gitarre ohne Tonabnehmer gefunden. hab sie erstmal poliert und saiten aufgezogen. Da kam die Enttäuschung: Der Hals ist total verzogen, dadurch ist die seitenlage und Intonation miserabel.

    Das seltsame ist, dass dies eine Noname Gitarre ist. weder auf der Kopfplatte noch im Korpus konnte ich Hinweise auf einen Gitarrenbauer finden, den einzigen hinweis bietet eine "Made-in-Germany"-Einstanzung auf dem Saitenhalter. Hier musste ich sofort an alte Framus- Archtops denken :confused:

    Die Decke scheint aus Fichte zu sein und das Griffbrett aus Palisander. Die Bundstäbchen sehen nach Messing aus. Interessant ist, dass kein richtiges Binding am Korpusrand und den F-Läöchern verwendet wurde, sondern nur einfach etwas Lack weggelassen wurde.... Vielleicht ein Hinweis auf ein "Billig-Produktion"?

    Ich stell euch mal ein paar Bilder rein, vielleicht könnt ihr mir sagen, was das für eine Gitarre ist und ob es sich lohnt die beim Gitarrenbauer reparieren zu lassen.

    Danke schonmal! :great:
     

    Anhänge:

    • a1.jpg
      Dateigröße:
      61,1 KB
      Aufrufe:
      235
    • a2.jpg
      Dateigröße:
      88 KB
      Aufrufe:
      134
    • a3.jpg
      Dateigröße:
      71,9 KB
      Aufrufe:
      129
    • a4.jpg
      Dateigröße:
      57,4 KB
      Aufrufe:
      160
  2. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 27.08.07   #2
    hey, genau das selbe gerät in schwarz hatte mein vater auch aufm speicher! bei ihm ist auch noch ein kleiner schriftzug auf dem korpus (unterhalb des oberen f-lochs wenn ich mich recht erinnere) aufgemalt, kann mich aber im moment leider nicht daran erinnern was draufsteht.... framus ists auf jeden fall nicht. könnte aber auch ein modellname sein, hm

    bin gespannt was der thread aufwirft. die gitarre meines vaters klingt grausig und ist nicht mehr zu bespielen. aber vielleicht lässt sich mit ein bisschen sanierungsarbeit ein schönes instrument daraus zaubern???
     
  3. History

    History HCA-Gitarrengeschichte HCA

    Im Board seit:
    08.04.05
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    2.439
    Zustimmungen:
    166
    Kekse:
    13.896
    Erstellt: 27.08.07   #3
    Hallo,
    ich hab die Gleiche in Braun.
    Hersteller sehr wahrscheinlich Klira, mein Exemplar ist eine "Triumphator de Luxe". Die wurden von Quelle vertrieben, Preis (1966) DM 79,-. für das gleiche Geld konnte man diese Gitarre auch bei Lindberg erwerben. Da wurde sie "Sunny" genannt.
    Klingt nicht sonderlich gut, einigermaßen erträglich mit Flatwounds.
    War eben für Anfänger und Einsteiger gedacht.
    Der Saitenhalter dürfte allerdings nicht original sein, der ursprüngliche war einfacher.
     
  4. TenYearsAfter

    TenYearsAfter Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.01.06
    Zuletzt hier:
    23.06.09
    Beiträge:
    25
    Ort:
    Syke bei Bremen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.08.07   #4
    Habt ihr vielleicht eine ahnung wie teuer diese Gitarre jetzt ist und ob man sie als Sammlerstück verkaufen kann?
     
  5. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 27.08.07   #5
    Yes, Klira ist es. Wertvoll sind die nicht, bei Ebay kriegst viell. ein paar € dafür.
     
  6. Athlord

    Athlord Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.03.07
    Zuletzt hier:
    27.09.16
    Beiträge:
    1.144
    Ort:
    where pigs laugh loudly
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    3.703
    Erstellt: 27.08.07   #6
    Davon gibt es bei eBay zur Zeit recht viel.
    Ich würde sie erst einmal wieder weglegen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping