Virtuelle Band / Soloauftritt

von chaoselch, 03.10.06.

  1. chaoselch

    chaoselch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.10.05
    Zuletzt hier:
    26.08.12
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.10.06   #1
    Hallo zusammen!

    Ich spiele Gitarre und will nun nach einigen Band-Projekten ein Soloprojekt machen.

    Dabei dachte ich an eine virtuelle Band, die mich begleitet: Drums, Bass, Rhythmusgitarre, usw. Habe aber nicht wirklich Ahnung wie ich das anstelle... ;-)

    Meine Idee:
    Die Lieder habe ich mir mit der Software "Guitar-Pro" schon fuer einen Auftritt fertig zusammengestellt, habe hier aber nur maessige Midi-Instrumente. Nun kann ich von hier aus die Midi-Signale exportieren, und z.B. in Steinbergs Cubase (muesst ich kaufen - aua!) einlesen und dort mit einem VST-Instrument zusammen fuehren.


    Ich bin sicher, es gibt dazu noch bessere (billigere) Moeglichkeiten vorzugehen. Bitte scheut Euch nicht und helft mir mit Euren Tipps / Ideen!

    gruss,

    ChaosElch
     
  2. Puncher

    Puncher Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    21.02.06
    Zuletzt hier:
    23.09.10
    Beiträge:
    2.559
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    2.663
    Erstellt: 04.10.06   #2
    Da VST ein Standard ist, findet man bei fast allen entsprechenden Editoren die Möglichkeit, VST-Plugins aufzurufen. Bereits beim kostenlosen Audacity geht das: Audacity: Free Audio Editor and Recorder Dazu brauchst du den VST Enabler: Audacity VST Enabler

    Nun fehlen dir nur noch die VST-Instrumente. Da kenn ich mich nicht aus; evtl. gibt es kostenlose Varianten, evtl. auch nicht. Da können dir andere Leute (kannst dafür auch mal im Recording Bereich nachfragen) helfen.
     
  3. rocking-xmas-man

    rocking-xmas-man Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.03.06
    Zuletzt hier:
    25.07.16
    Beiträge:
    1.399
    Ort:
    Chemnitz
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.753
    Erstellt: 23.10.06   #3
    das's schwer. vst plugins gibts auch kostenlos. teilweise auch akzeptabel klingend. aber so richtig gut klingt das nich.
    aber eigentlich ist das 2., viel problematischer ist, dass dann zu bedienen und zu mischen. entweder du gibst jede spur einzeln aus, sodass der herr am mischpult jede spur wie sonst auch normal regelt - dafür bräuchtest du höchstwahrscheinlich auch noch ne krasse soundkarte, oder du gibst einen bereits fertigen mix aus, in den dann deine gitarre reingemischt werden muss.

    kriegst sofort n problem, wenn du mit einem solointro anfängst, bei dem dann z.b. die drums eigefadet werden.

    also ein loop effektgerät und entsprechende arrangements wären sicherlich leichter. (sowas, wie bei michael manring - guck ma youtube "michael manring teentown")
     
  4. chaoselch

    chaoselch Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.10.05
    Zuletzt hier:
    26.08.12
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.10.06   #4
    Ich hab mich jetzt mal durchgerungen mir das Ableton Live 6 zuzulegen. Das soll ja gerade auch fuer Livemusiker konzipiert worden sein...

    Sobald ich mal damit durch bin, werde ich meine Erfahrungen hier posten.

    gruß,

    Chaoselch
     
Die Seite wird geladen...