Viscount Legend Tastatur Fatar TP/8HO > Senkung Spielschwere

von gwhs, 26.06.20.

Sponsored by
Casio
  1. gwhs

    gwhs Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.05.07
    Zuletzt hier:
    12.10.20
    Beiträge:
    96
    Ort:
    Regensburg
    Kekse:
    339
    Erstellt: 26.06.20   #1
    Hallo in die Runde!
    Vielleicht kann mir hier jemand weiterhelfen.

    Ich möchte mir eine Viscount Legend zulegen.

    Die Tastatur ist ja recht stramm und schwergängig im Vergleich zur echten Hammond.
    Meines Wissens ist hier die Fatar TP/8HO eingebaut, oder? Hier sind doch Federn eingebaut, oder?
    Ich hatte mal ein Doepfer D3. Da war auch eine Fatar eingebaut.
    Soweit ich mich erinnern kann, waren beim Aufschrauben des Dopefers hier Rückholfedern in der Fatar sichtbar.

    Gerne würde ich das Niederdruckgewicht bei der Legend irgendwie senken, um auf ein Hammondniveau zu kommen.
    Die Uhl gibt es auch als Smooth Version. Die haben das schon vorgemacht.

    Meine Überlegungen:
    - Federn gegen leichtere austauschen, gibt es hier einen Anbieter?
    - Dehnen oder ähnlich ist wahrscheinlich nichts, oder
    - Andere?

    Vielleicht ist das aber auch gar nicht möglich.

    Freue mich auf Anregungen.

    Danke!
    Viele Grüße
    Gerhard
     
Die Seite wird geladen...

mapping