VMK-188 von Fatar (Studiologic) oder CME?

von Dieter Wölfel, 29.08.07.

  1. Dieter Wölfel

    Dieter Wölfel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.08.07
    Zuletzt hier:
    9.01.13
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.08.07   #1
    Hallo,

    ich bin ganz aufgeregt, mein ester Beitrag hier. Ich habe bisher nur auf Keyboards gespielt und möchte demnächst mit Klavierunterricht beginnen. Meines Erachtens ist für mich ein 88er Masterkeyboard mit Hammermechanik dazu ganz gut geeignet. Ich verwende vorerst dann die Sounds meines Korg PA1-X. Da ich nicht nur Klavier spielen will aber dann doch wenn möglich fast alles auf der 88er Tastatur spielen möchte, benötige ich ein Masterkeyboard, welches auch Anschlagdynamik und Aftertouch kann. Ich bin neben den UF80, VX80 und ZSC80 von CME auch auf das Studiologic VMK-188 gestoßen. Die Erfahrungsberichte über die CME-Keys sind ja sehr geteilt. Chinaschrott habe ich auch schon aus div. Berichten interpretiert. Wie verhält es sich mit dem Fatar VMK-188? Preislich wäre es für mich sehr interessant, zumal ich jetzt noch nicht weiß, ob das überhaupt längerfristig meine Welt wird. Hat jemand Erfahrung mit dem VMK-188? Gerne nehme ich auch andere Vorschläge entgegen.

    Gruß und Danke

    Dieter
     
  2. Craymaster

    Craymaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.07
    Zuletzt hier:
    17.05.09
    Beiträge:
    210
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    80
    Erstellt: 30.08.07   #2
    Sofern du dich nicht auf die USB Anbindung verlassen musst, ist das UF8 in Verbindung mit der DP1 Digitalpianokarte derzeit recht günstig zu kriegen. An den PC oder den Expander würde ich das dann aber nur per MIDI anschließen.

    Der digitalpiano klang ist nicht perfekt, aber für Einsteiger sicher geeignet. Aber am besten gehst du mal in ein Musikhaus und spielst die Geräte an.
     
  3. Dieter Wölfel

    Dieter Wölfel Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.08.07
    Zuletzt hier:
    9.01.13
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.08.07   #3
    Hallo,

    danke erst mal. Ja ich werde morgen die 120 Km zu Thomann fahren. Mal schaun was raus kommt. Ich habe mich jetzt auch ein wenig in den MO8 verliebt. Ist zwar einiges teurer hat aber noch sehr viel mehr drin. Die Tastatur soll ja auch nicht schlecht sein.

    Gruß
    Dieter
     
  4. Dieter Wölfel

    Dieter Wölfel Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.08.07
    Zuletzt hier:
    9.01.13
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.09.07   #4
    Hallo,
    so, nun habe ich das Fatar VMK-188 für 479 € bestellt. Die Tastatur des CME UF8 liegt mir überhaupt nicht. Ich hoffe, die des FATAR ist besser. Thomann hat die leider icht im Programm und ich konnte sie nicht testen. Na, mal schaun.

    Gruß
    Dieter
     
  5. $okow

    $okow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.12.05
    Zuletzt hier:
    21.08.08
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    46
    Erstellt: 31.10.07   #5
    @ Dieter:

    Hey, und hast du dein Fatar bekommen? Wie spielt es sich???

    Ich häng momentan nämlich auch zwischen CME und Fatar (Studiologic) :)

    Danke für deine Mühe :great::D

    Greetz
     
  6. lemon

    lemon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.09.03
    Zuletzt hier:
    17.11.16
    Beiträge:
    149
    Ort:
    Südtirol
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    170
    Erstellt: 08.07.08   #6
    Hi!

    Der Thread ist zwar schon etwas älter, aber vielleicht kann uns ja Dieter Wölfel seine Meinung über das VMK188 trotzdem noch nachreichen?

    Vielen Dank!

    Lemon
     
Die Seite wird geladen...

mapping