Volumenpedal - wodrauf muss man achten ?

von SicraiN, 25.10.05.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. SicraiN

    SicraiN Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.05.05
    Zuletzt hier:
    30.03.08
    Beiträge:
    286
    Ort:
    Siegen (NRW)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    61
    Erstellt: 25.10.05   #1
    habe schon in der sufu nachgesehen aber keine antwort auf meine frage gefunden... ersteinmal : was genau bewirkt dieser treter überhaupt ? ich kann damit von lautstärke zu lautstärke schalten richtig ? das war es schon ? habe auch gelesen dass man darauf achten muss bei diesen tretern dass sie den sound nicht versauen oder verfälschen...und dass dieser ernie ball anscheinend sehr geschätzt wird für diese art von effekt.
    also worauf sollte man achten beim kauf ?
     
  2. kassler

    kassler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.09.05
    Zuletzt hier:
    9.04.13
    Beiträge:
    628
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    127
    Erstellt: 25.10.05   #2
    Ich bin zwar kein experte, aber ich denke dass die den sound nicht sonderlich verfälschen.
    Du könntest dir des zeug dafür bei musikding oder so holen und n schaltplan gibts bei lobos leitungen. Da dürftest du keine Probleme haben und billig wegkommen
     
  3. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 25.10.05   #3
    Das ist der Sinn der Sache. Lautstärkeregler für den Fuss.

    Auf den Widerstand. Hochohmig, wenn das Pedal vor die Vorstufe/Zerrpedale soll. Niederohmig, wenn es im FX-Loop hängt.

    PS: die Sufu sollte zu dem Thema massig ausspucken...
     
  4. SicraiN

    SicraiN Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.05.05
    Zuletzt hier:
    30.03.08
    Beiträge:
    286
    Ort:
    Siegen (NRW)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    61
    Erstellt: 25.10.05   #4
    schon, aber meistens ging es nur darum was man für "x" euros bekommt, oderr welcher treter besser wäre etc.

    kann man die technik davon so verstehen z.B. je mehr ich die pedale trete desto leiser wird der sound oder geht die lautstärke dann aprubt auf eine geringere lautstärke ?
     
  5. kassler

    kassler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.09.05
    Zuletzt hier:
    9.04.13
    Beiträge:
    628
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    127
    Erstellt: 25.10.05   #5
    Du kannst normalerweise zwei Lautstärken einstellen und dann per fußschalter zwischen den beiden wählen.
     
  6. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 25.10.05   #6
    https://www.musiker-board.de/vb/showthread.php?t=84940&highlight=volumepedal
    https://www.musiker-board.de/vb/showthread.php?t=54238&highlight=volumenpedal

    Ja. Das ist nix anderes als ein Regler, nur für den Fuss eben.

    Wenn das Pedal vor der Vorstufe hängt, entspricht es in etwas dem Lautstärkepoti der Gitarre.

    Wenn das Pedal im FX-Loop hängt, isses in etwa so wie ein Masterregler.

    Je nach Pedal kann man u.U. verschiedene Regelwege einstellen. Oder auch bestimmte Anfangs- und Endpegel. Also so, dass das Pedal, wenn es ganz zu ist, trotzdem noch laut ist, und wenn es ganz offen ist, nur bissel lauter. z.B. zum Umschalten von Rhythm auf Lead/Solo.
     
  7. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 25.10.05   #7
Die Seite wird geladen...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
mapping