von aktivbox auf powermixer schädlich?

von underground, 28.03.06.

  1. underground

    underground Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.12.05
    Zuletzt hier:
    31.01.16
    Beiträge:
    459
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    490
    Erstellt: 28.03.06   #1
    hallo zusammen,

    wenn ich meine miks... mit einem normalen mischer (behringer) abmische, damit dann auf 2 aktivboxen gehe (LD-Systems LDPN-122 A) , dann dort den ausgang (line out=)nehme (is der unverstärcht?), dann rein in den powermixer (weiss nicht wie er heisst, der ausleiher konnte es noch nicht sagen), und von dort aus auf alle passiven boxen + monitore. ist dass irgendetwas für irgendetwas (schöne frage *G*) schädlich?

    weil der ausleiher hat mir gesagt, dass die so schädlich für den powermixer sei,wenn ich vom line out der aktivbox auf den powermixer gehe, stimmt dat? ein verkäufer hat mir wiederum gesagt, der ausgang dieser box sei nicht verstärkt, wenn das stimmt,wieso soll denn das schädlich für den Powermixer sein?

    schönen abend noch (und vielen dank)

    misu

    p.s. wenn es ein bisschen unverständlich formuliert ist, reklamiert nur, dann schreibe ich es neu *G* bin n bisschen müde hehe
     
  2. Crane

    Crane Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.09.05
    Zuletzt hier:
    29.11.09
    Beiträge:
    1.165
    Ort:
    [COE] Nottuln
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    340
    Erstellt: 28.03.06   #2
    Ich weiß es zwar nicht genau, aber erhlich gesagt kann ich mir bei bestem willen vorstellen, das das schädlich ist, geschweige denn das das signal verstärkt weiter gegeben wird!

    Weil dann wäre das signal ja von aktiv box zu aktiv box immer stärker und das würde ja mal so gar nicht passen!!!
     
  3. sniper

    sniper Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    23.05.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    1.141
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.660
    Erstellt: 28.03.06   #3
    Ich will zwar nicht meine Hand ins Feuer legen, aber wo sollte das Problem liegen vom LineOut einer Aktivbox in den LineIn eines Powermixers zu gehen? Sollte funktionieren.

    Normalerweise splittet man das Signal allerdings im Mischpult. Wenn es AUXe hat, dann geht´s von dort in den Powermischer. Wenn keine zusätzlichen Auxe zur Verfügung stehen, tut es auch ein Y-Kabel:

    Mischpult -> Y -> Aktivbox + Powermixer
     
  4. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 29.03.06   #4
    das problem ist, dass es wohl ein höllisches feedback gibt, denn der mixer bekommt das signal, was er abgibt wieder zurück...
     
  5. Witchcraft

    Witchcraft Ex-Mod Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    6.665
    Ort:
    Burscheid - NRW
    Zustimmungen:
    332
    Kekse:
    18.150
    Erstellt: 29.03.06   #5
    @ Lars: Er hat zwei Pulte ;)

    Behringer Mischpult Mix-Out -> Aktiv Box Line-In
    Aktiv Box Line-Out (bitte nicht den evt. vorhandenen Speaker-Out) -> Powermixer Line-In
    Powermixer Speaker-Out -> Passiv Boxen

    Fertig, geht ;)
     
  6. wuselNRW

    wuselNRW Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.03.06
    Zuletzt hier:
    12.02.08
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.03.06   #6
    Nunja, also ich würd die Aktivboxen zwar auch über nen externen Splitt einbinden, aber Probleme geben sollte das eigendlich nicht. Kenne zwar deine Boxen nicht, aber bei meinen aktiven Monitorboxen z.b. ist der line out auch nichts anderes als ein Splitter der den line in auf den Ausgang und die Endstufe aufteilt.
     
  7. underground

    underground Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.12.05
    Zuletzt hier:
    31.01.16
    Beiträge:
    459
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    490
    Erstellt: 29.03.06   #7
    wie lief das mit dem höllischen feedback, bei welcher variante?

    noch vielen dank für die antworten ;-)

    kann nicht zu viel schreiben, sonst wird mein lehrer noch böööööööööööse hehe *G*
     
  8. underground

    underground Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.12.05
    Zuletzt hier:
    31.01.16
    Beiträge:
    459
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    490
    Erstellt: 29.03.06   #8
    ich habe einen mix out, aso einen left und einen right...beide natürlich xlr, also kann ich mit z.b. de left kanal auf die aktiboxen, mit de right kanal auf den powermixer gehen? oder ist das nicht gut wenn man left und right trennt?
     
  9. sniper

    sniper Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    23.05.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    1.141
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.660
    Erstellt: 29.03.06   #9
    Das geht theoretsich, aber warum willst Du das so machen? Du hättest dann bei Stereo-Signalen (Keyboard, Konservenmugge) keine Links-Rechts-Verteilung mehr, sondern eine Aktiv-Passiv-Verteilung. Über Deine Pan-Regler am Pult würdest keine räumliche Balance herstellen können.

    2 Y-Kabel nach dem Mischpult und gut ist.
     
  10. ForEverJoe

    ForEverJoe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.11.05
    Zuletzt hier:
    11.06.07
    Beiträge:
    744
    Ort:
    Neufahrn Niederbayern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    193
    Erstellt: 29.03.06   #10
    Ich lese mir den Thread jetzt zum zweiten male durch...aber Klarheit konnte -zumindest mir ;) - hier noch keiner Vermitteln...

    Ist es möglich es so zu verkabeln wie in Post #1 gefragt?
     
  11. Witchcraft

    Witchcraft Ex-Mod Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    6.665
    Ort:
    Burscheid - NRW
    Zustimmungen:
    332
    Kekse:
    18.150
    Erstellt: 29.03.06   #11
    Das war meine Antwort auf die Frage im Post #1, ich hätte das nicht geschrieben wenn es nicht funktioniert ;)
    Oder habe ich was falsch verstanden ?
     
  12. Tobse

    Tobse PA-Praxis Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    17.11.04
    Zuletzt hier:
    21.02.11
    Beiträge:
    3.318
    Ort:
    Pforzheim
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    8.896
    Erstellt: 29.03.06   #12
    jep ist für mich alles recht verstädnlich hoffe ich..
    der threadstarte will aus mischer1 in aktivboxen, von dort aus dem line out raus in den mischer2 (powermischer) und von dort auf weitere boxen.
    und jürgen (und noch ein paar) haben ja schon die richtige antwort gegeben.
    also ich nun auch noch.

    Geht es?
    Ja klar, wenn es sich wirklich um einen LINE out handelt.

    Macht es sinn?
    Nein natürlich nicht.
     
  13. underground

    underground Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.12.05
    Zuletzt hier:
    31.01.16
    Beiträge:
    459
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    490
    Erstellt: 29.03.06   #13
    für euch macht es vielleicht keinen sinn...für mich schon...organisiere nämlich ein konzert und habe ein paar sachen (eben mixer usw.) ausgeliehen. nun ja, unser budget ist schon stark am anschlag...schulden habe ich auch noch *g* und ich habe keine 2 y kabel, und kenne gerade niemand, der y kabel hätte...für euch vielleicht unverständlich *G*, so habe ich halt alternativen gesucht diese kleine ausgabe zu umgehen.

    allerdings mache ich keinen pan - mix...aber wenn es so geht werde ich dies so machen(aktivbox-lineoutvariante)...und es handelt sich um einen line out ;-) (sonst wäre er ja nicht so angeschrieben? - blöde frage *G*).

    aber nochmals vielen dank, is eigentlich schon klasse...dieses forum

    p.s. wenn es schief geht, mache ich einfach witchcraft verantwortlich *zungerausstreck* *g*
     
  14. Tobse

    Tobse PA-Praxis Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    17.11.04
    Zuletzt hier:
    21.02.11
    Beiträge:
    3.318
    Ort:
    Pforzheim
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    8.896
    Erstellt: 29.03.06   #14
    falls du löten kannst sollte es kein problem sein 2 y- für sehr sehr kleines geld herzustellen. das wäre dann eine saubere lösung, die auch angenehmere kabelwege nach sich ziehen würde.
    natürlich funktioniert deine lösung, sie liegt nur einfach nicht nahe da man hier normalerweise eben splittet. an der funktion ändert sich aber nichts.

    line out wurde deshalb so oft betont damit jede verweschlung mit einem amped link out auf xlr basis ausgeschlossen ist, dann würde es nämlich kurz knallen und das wars, und sowas will natürlich keiner hier empfehlen, ist also eher ne art eigenschutz...

    freut mich das dir geholfen werden konnte,
     
  15. underground

    underground Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.12.05
    Zuletzt hier:
    31.01.16
    Beiträge:
    459
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    490
    Erstellt: 30.03.06   #15
    danke, nur leider bin ich mit dem lötkolben nicht so geschickt, anstatt andere zu demolieren, kaufe ich mir doch lieber noch ein y-Kabel ;-)

    wenn ich schon mal dabei bin: wie müsste ich am besten 4 Boxen für das Publikum aufstellen, um möglichst einen guten sound und wenig destruktive interferenzen bekommen? gibt es da irgend nen winkel oder so? und worauf soll ich achten, dass das ganz nicht wegen den monitoren zu quitschen beginnt (also rückkopplung gemeint *g*), von der Aufstellung her...

    buna saira
     
  16. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    9.988
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    539
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 31.03.06   #16
    nochmal ganz kurz gesagt: wie du es dir vorstellst geht das ohne probleme!
     
  17. Tobse

    Tobse PA-Praxis Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    17.11.04
    Zuletzt hier:
    21.02.11
    Beiträge:
    3.318
    Ort:
    Pforzheim
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    8.896
    Erstellt: 31.03.06   #17
    zur aufstellung gibts keine allgemeingültige aussage,, das ist abhängig von der art der show (livemusik, konserve,moderation usw) dem venue an sich (also abmessungen, akustische eigenheiten des raumes etc) und natürlich dem verwendeten material.
    es kommt also sehr darauf an was du mit diesen beiden systemen machen willst.

    wir ein system die haupt pa, das andere ein near/out/fill, oder geht es gar um 2erlei zonen? oder sollen die beiden zu einer großen pa gestacked werden (was ich jetzt mal befürchte). da müssen mehr infos her, gerne auch die genauen abstrahwinkel (siehe handbuch, herstellerpage) dann ist es vllt möglich mehr zu sagen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping