Von E-Drums über MIDI in den PC !!!????

von BeachMutant, 13.03.05.

  1. BeachMutant

    BeachMutant Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.03.05
    Zuletzt hier:
    28.07.05
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.03.05   #1
    Hallo,

    Hoffentlich kann mir der/die Eine oder Andere behilflich sein, und ich hoffe die Grenzen dieses Forums nicht mit Fragen zu sprengen die jetzt so direkt nichts mit Sound zu tun haben...:)

    Also ich besitze das DTXpress I und würde es gerne über Midi-Kabel am PC anschliessen.

    Ein Midi-Kabel hab ich auch schon: Einerseits Midi-Stecker, andererseits Anschluss für den Game-Port an der Soundkarte.
    Anschliessen hab ich noch CuBase SX 2.0 welches ich gerne als Bearbeitungs-/Aufnahmeprogramm nutzen will.

    Ich kriegst einfach nicht ans Laufen und hab bis jetzt noch keine hilfreichen Themen gefunden... :(
    Meine Fragen lauten also:
    :confused: -Welche Einstellungen muss ich am DTXpress vornehmen?
    :confused: -Welche Einstellungen muss ich am PC/Soundkarte vornehmen?
    :confused: -Welche Einstellungen muss ich in CuBase vornehmen?
    :confused: -Muss ich nicht auch noch irgendwo eine Schlagzeug-MIDI-Datenbank aktivieren?

    Mein Ziel ist es über die Pads der DTXpress auf eine Datenbank am PC zuzugreifen....

    Ich würde mich super freuen wenn Ihr mir evtl. weiterhelfen könntet und/oder mir eure Erfahrungen mitteilen könntet.

    Danköö im Voraus!!:D
     
  2. Dunkelzahn

    Dunkelzahn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.12.04
    Zuletzt hier:
    23.06.16
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.03.05   #2
    Salve! Ich habe das DTExpress II, aber die Bedienung sollte ähnlich sein:

    DTExpress: Midi-Kabel an Midi-Out-Buchse. Midikanal einstellen auf dem Du senden willst, bei mir in "UT Midi Setup". Wenn Du Sounds vom PC abspielen willst vielleicht auch Local off einschalten, d.h. der Tongenerator des Drummoduls bleibt stumm.

    Cubase: Ich habe Tracktion und kann deshalb nicht so viel sagen. Prinzipiell den richtigen Aufnahme-Midikanal auswählen und dann z.B. ein VST-Instrument anbinden. Irgendwo solltest Du anhand z.B. einer "LED" erkennen können ob das Programm überhaupt ein Signal per Midi empfängt. Damit kannst Du lokalisieren ob das Problem Midi-Seitig oder Software(Midi-Routing)- Seitig zu suchen ist.
    Aber wenn Du damit schon Probleme hast, hast Du wahrscheinlich kein Geld für Cubase bezahlt und solltest nicht auf allzuviel Hilfe hoffen. Kauf Dir doch einen einfacheren Sequenzer :great:
     
Die Seite wird geladen...

mapping