Voodoo Lab Ground Control Pro Verständniss Hilfe

von Carsten1704, 19.03.17.

Sponsored by
pedaltrain
  1. Carsten1704

    Carsten1704 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.06.09
    Zuletzt hier:
    18.09.18
    Beiträge:
    222
    Ort:
    Hessisch Oldendorf
    Zustimmungen:
    72
    Kekse:
    964
    Erstellt: 19.03.17   #1
    Dieser Thread ist an alle User gerichtet die sich mir dem GCP auskennen und ihn mir erklären können. Ich hab mich momentan viel mit Midi beschäftigt und könnte morgen das GCP von privat kaufen.
    Eine Bedienungsanleitung liegt nur in englisch vor und da hätte ich wohl in der Schule besser aufpassen sollen!:)

    Ich bin Midi Anfänger bzw. hatte bis jetzt nur nen Midi Kabel mal in der Hand:(

    Mein Setup ist erstmal folgendes: JVM HJS inkl. passender Box, Lexikon MX200 und GCP


    Meine Fragen sind folgende:

    1.Kann ich neben den 4 Presets pro Bank beim GCP die anderen Taster frei belegen?
    2.Wenn ja, kann ich dem MX200 auch einen solchen Befehl erteilen? zb. Taster 1 Room Hall, Taster 2, Delay, Taster 3 Flanger usw.... quasi Stompbox Mode!
    3.Kann ich meinen Marshall Footswitch weiterhin benutzen oder muss ich alle (12) Channels im GCP hinterlegen?
    4.Wenn ja, welcher Footswitch/controller hat das ,,Sagen''?
    hier mal ein video von einem der das irgendwie schaltet. Allerdings benutzt der ein Bossgerät.

    so hätte ich das auch gerne. Das, wenn ich meinen Rhytmussound im Orange Mode im Crunch-Channel mit Delay und Hall vom MX200 abgespeichert habe trotzdem (wenn ich es wollen würde) auch per Marshallfootswitch in den Red Mode schalten kann und alle anderen Parameter aber so bleiben.
     
  2. Lucces

    Lucces Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.04.08
    Zuletzt hier:
    22.09.18
    Beiträge:
    954
    Ort:
    Trier
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    658
    Erstellt: 20.03.17   #2
    Ich versuch mich mal, bin aber auch kein Experte:

    1.Kann ich neben den 4 Presets pro Bank beim GCP die anderen Taster frei belegen?
    Ja das ist korrekt oder halt alle als preset wie du magst :)

    2.Wenn ja, kann ich dem MX200 auch einen solchen Befehl erteilen? zb. Taster 1 Room Hall, Taster 2, Delay, Taster 3 Flanger usw.... quasi Stompbox Mode!
    Kommt auf deinen Amp an, ob der das kann. Mit externen Multieffekten (wie in dem Video zu sehen) oder ähnliches geht das auf jeden Fall : )

    3.Kann ich meinen Marshall Footswitch weiterhin benutzen oder muss ich alle (12) Channels im GCP hinterlegen?
    Theoretisch ja aber bei meinem Engl liegt dann der Master auf dem Midi Kanal und der Foodswitch kann nicht stärker dagegen wirken.

    4.Wenn ja, welcher Footswitch/controller hat das ,,Sagen''?
    siehe 3 :)

    hier mal ein video von einem der das irgendwie schaltet. Allerdings benutzt der ein Bossgerät.

    (im Prinzip ist das System ja das gleiche nur er Nutzt externe multieffekte)

    Das, wenn ich meinen Rhytmussound im Orange Mode im Crunch-Channel mit Delay und Hall vom MX200 abgespeichert habe trotzdem (wenn ich es wollen würde) auch per Marshallfootswitch in den Red Mode schalten kann und alle anderen Parameter aber so bleiben.

    wenn du ein externes Multibenutzt ist das wiederum kein Problem da man glaube ich beim Ground control die instant acces(es ?) mit nehmen kann in das neue Preset :)

    Liebe Grüße,
    Luca
     
  3. Carsten1704

    Carsten1704 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.06.09
    Zuletzt hier:
    18.09.18
    Beiträge:
    222
    Ort:
    Hessisch Oldendorf
    Zustimmungen:
    72
    Kekse:
    964
    Erstellt: 20.03.17   #3
    vielen dank. Dieser Thread hat sichj aber soeben erledigt, da ich mir jetzt doch ein G-System gekauft habe ;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping