VOX AD50VT 3 Kanäle (per manualmode?)

von lokerich, 27.07.07.

  1. lokerich

    lokerich Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.06
    Zuletzt hier:
    5.03.14
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    42
    Erstellt: 27.07.07   #1
    Hallo leute , ich werde mir in wenigen Wochen den VOX AD50VT zulegen nachdem ich den 30er schon antesten konnte. Dieser hat mich vollkommen überzeugt. Der Amp war mit durch seine Vielseitigkeit und schönen Cleansounds sehr sympathisch , vor allem weil ich in ner Cover Rockband ( Red hot chili peppers, greenday, metallica, nirvana usw. ) spiele. Nun tut sich aber ein Problem auf:
    Ich möchte mit dem Amp sicherlich live spielen, der VOX fußschalter gibt allerdings nur 2 kanäle her. Wenn man aber jetzt beispielsweise daran denkt Dani California zu covern, brauch man 3 sounds (clean, wahwah im vers und endsolo, und distortion/overdive im chorus) . Ich hab mit der suchfunktion nachgelesen dass man durch das drücken der manualtaste und den fußschalter einen dritten kanal, den manualkanal dazu bekommt. Aber live auf der Bühne kann man doch niemals irgendwie die manual taste drücken während den lied. Oder versteh ich da irgendwas falsch?? Weil der Fußschalter hat doch nur 2 drücker.
    Alternativ könnte man sich noch ein 50 euro distorion pedal kaufen und auf den fußschalter programmiert man dann einfach den clean und wahwahsound. Nur das is ja wieder mit geldaufwand verbunden ( den würde ich aber noch opfern ^^ ). Ich besitze desweiteren ein multi effektgerät (digitech rp80) kann man das nicht auch noch mit den amp verbinden??? ginge es z.b. dass man nen wahwahsound auf den multieffektmacht und danach mit dem vox fußschalter wieder auf clean schaltet? oder ist der amp in verbindung mitm multieffekt vollkommen von diesem abhängig und produziert nur die billigen 70 euro sounds? dann wäre das nicht sehr empfehlenswert

    Normalerweise käme ich ja noch auf den Gedanken den ad60 zu kaufen wegen der zusätzlichen kanäle, aber mal ehrlich , songs mit 3 verschiedenen sounds sind doch nun mal ne ausnahme...

    Außerdem möchte ich noch fragen ob das Programmieren des fußschalters einfach und schnell geht, da man das ja live mehrmals praktizieren muss.

    MFG lokerich
     
  2. sonnig

    sonnig Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.04.06
    Zuletzt hier:
    4.01.16
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.07.07   #2
    ich hatte den passenden vox fußtaster dazu. knopf1 war zum wechseln der beiden preset kanäle und mit knopf2 hat man in den manual mode geschaltet. eigentlich recht einfach :)
     
  3. x-Riff

    x-Riff Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    12.022
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    Zustimmungen:
    2.230
    Kekse:
    61.328
    Erstellt: 27.07.07   #3
    sonnig hat ja den zentralen punkt beantwortet.

    als zweites wäre zu sagen, dass du am besten das effektboard einschleifst und die amp- und boxen-section nicht benutzt. so mache ich es bei meinem korg ax 1500 und rufe dann halt nur WahWah oder delay oder so was ab - beeinfluße also den vom amp gelieferten Verstärker sound als solchen nicht.
     
  4. lokerich

    lokerich Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.06
    Zuletzt hier:
    5.03.14
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    42
    Erstellt: 27.07.07   #4
    achsoo das erklärt einiges =D ... ich hab gedacht das is so angeordnet von wegen schalter 1 =kanal 1 , schalter 2 = kanal 2 , manual taste + schalter 2 = manual mode. Aber wenn das so ist wie du es sagst kann man in echtzeit zwischen 3 sounds wechseln, was dicke reicht für ein lied. Aber wie siehts mit der programmierung aus? einfach zum amp gehn einstellungen vornehmen und abspeichern? oder hat man presets die man halt vor dem bandgig abspeichert und anschließend einfach auf die schalter legt?

    zu x-riff achso ich verstehe ich speicher quasi 2-3 neue sounds auf mein multieffektgerät in denen ich keinen amp auswähle sondern quasi nur wahwah und das expression pedal. dann liefert der amp den sound, das multieffekt, den effekt =)... wenn das so alles funktioniert wärs herrlich =)
     
  5. themarvellous

    themarvellous Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.12.06
    Zuletzt hier:
    28.08.15
    Beiträge:
    772
    Ort:
    Daheim
    Zustimmungen:
    37
    Kekse:
    3.144
    Erstellt: 27.07.07   #5
    Hi erstmal,

    ich will es mal ganz genau erklären:

    1. Die Funktionen des Doppelfussschalters sind:
    Schalter 1: Kanal 1/ Kanal2
    Schalter 2: Effekt auf Kanal1 an/aus / Effekt auf Kanal2 an/aus

    2. man kann nicht gleichzeitig Amp- & Effektmodulation umgehen!!!
    Entweder geht man in den Line-in und moduliert Amp und Effekt vor der Endstufe,
    oder man geht direkt in die Endstufe über Loop-return

    3. Ja, der dritte Kanal ist der Manual-Mode, welcher sich nur direkt am Amp einschalten lässt.

    4. So etwas wie eine Boxensimulation gibt es hier nicht.
    5. Kauf Dir ein gescheites Wha, das Autowha der Valvetronix-Serie ist leider Müll...

    MfG

    Marv:screwy:
     
  6. x-Riff

    x-Riff Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    12.022
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    Zustimmungen:
    2.230
    Kekse:
    61.328
    Erstellt: 27.07.07   #6
    Genau so. Das nennt man einschleifen:
    Git > amp in > amp effekt send > Multi > amp effekt return > Box
    Das Gitarrensignal wird nach der Vorstufe quasi in das Effektgerät umgeleitet, im Effektgerät verändert und dann in die Endstufe zurückgeleitet.

    Ich habe allerdings jetzt keine Info gefunden, dass der Vox einen Effektweg vorgesehen hat. Da also einfach noch mal nachfragen.

    Hi themavellus: Ich meinte die amp- und boxensimulation des Effektgerätes, nícht des amps.
    Also bei meinem Korg funzt das zumindest.
    So stehts in der Beschreibung: http://www.musik-service.de/Gitarrenverstaerker-Vox-AD-50-VT-prx395748192de.aspx
    Ich meinte auch hier wieder nicht den amp - da ist ja ne Box dran, sondern das Effektgerät (wobei ich auch von meinem Korg AX 1500 ausgegangen bin - da funzt es).

    x-Riff
     
  7. lokerich

    lokerich Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.06
    Zuletzt hier:
    5.03.14
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    42
    Erstellt: 27.07.07   #7
    Also eins versteh ich an diesem satz nicht und zwar das "wenn du nicht umbedingt die effekte per fuß bedienen willst." Anschließend steht doch da eindeutig dass man mit schalter 2 den manual modus anschalten kannst und dir dann 3 sounds parat stehen (also auch so wie sonnig es beschreibt) . Aber was hat das mit dem Nichtbedienen der effekte mit dem fuß zu tun???

    Also ist es trotzdem definitiv möglich 3 sounds des amps per kanal 1+2 und dem manual modus MIT DEM FUß zu bedienen? Die Frage ist an Besitzer des amps + fußschalter gerichtet.
     
  8. themarvellous

    themarvellous Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.12.06
    Zuletzt hier:
    28.08.15
    Beiträge:
    772
    Ort:
    Daheim
    Zustimmungen:
    37
    Kekse:
    3.144
    Erstellt: 27.07.07   #8
    Hey X-Riff,

    sag das doch einer...

    da ham wir wohl aneinander vorbeigeredet:rolleyes:, ;)
    aber siehste mal, man lernt nie aus, da besitze ich seit einem Jahr unter anderem den AD100VTH und das mit dem optionalen Fussschalter blieb mir trotz Recherchen verborgen:eek:, danke dafür, ich benutze eh nur das Echo...
    gleich mal ausprobieren...:D

    MfG

    Marv
     
  9. x-Riff

    x-Riff Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    12.022
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    Zustimmungen:
    2.230
    Kekse:
    61.328
    Erstellt: 27.07.07   #9
    Alles klar - geht mir ja so ähnlich - auf ein paar Sachen komme ich sofort und andere bleiben mir verborgen.

    x-Riff
     
  10. x-Riff

    x-Riff Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    12.022
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    Zustimmungen:
    2.230
    Kekse:
    61.328
    Erstellt: 27.07.07   #10
  11. themarvellous

    themarvellous Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.12.06
    Zuletzt hier:
    28.08.15
    Beiträge:
    772
    Ort:
    Daheim
    Zustimmungen:
    37
    Kekse:
    3.144
    Erstellt: 27.07.07   #11

    Hi,

    mit dem normalen Vfs-2 Fussschalter hast du wie oben beschrieben,

    auf Taster1 die Wahl zwischen zwei Kanälen, und mit dem Taster 2 Kannst Du jedem dieser Kanäle noch Effekte beifügen.

    Mit dem "optionalen" Fussschalter, den es laut musik-service geben soll, kannst Du nun auf Taster2 anstelle der Effekte an/aus den Manual-mode aktivieren, wobei Du folglich auf das De-/Aktivieren der Den kanälen zugeordneten Effekte per Fussschalter verzichten musst...

    Die Kanäle kannst Du nur Onboard programmieren, sprich Du wählst den Amp und die Effekt per Drehschalter und programmierst einen der zwei kanäle mit den Stellungen der Drehregler.
    Mit dem anderen machst Du das gleicxhe. Und der Manual-Mode ist ist halt die Drehschalterstellung...


    MfG

    Marv
     
  12. lokerich

    lokerich Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.06
    Zuletzt hier:
    5.03.14
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    42
    Erstellt: 27.07.07   #12
    achso jetzt geht mir ein licht auf. Man kann also darauf verzichten da an und ausschalten der effekte mit dem 2ten schalter zu bedienen, dafür aber einen 3ten kanal den manual modus anlegen.
    Und wie immer is für mich eine frage geklärt, dafür kommt ne neue hinzu:
    heißt das, dass wenn ich den manual modus benutze gar keine effekte auf kanal 1 und 2 benutzen kann oder heißt dass nur dass ich mich dafür entscheiden muss ob ich sie ausschalten kann oder ob sie auf dem entsprechenden kanal integriert sind?

    *edit* also ok ich hab gepostet als du gepostet hast danke damit hast du meine frage beantwortet. also das hört sich ganz gut an... 3 kanäle oder für lieder wie under the bridge einfach chorus effekt hinzufügen per 2ter fußschalter, dafür aber auf 3ten kanal verzichten. Naja das lässt glaub ich variationen offen, die für jedes lied in einer coverband ausreichend sind. Danke das hat bei mir alle fragen geklärt =)
     
  13. themarvellous

    themarvellous Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.12.06
    Zuletzt hier:
    28.08.15
    Beiträge:
    772
    Ort:
    Daheim
    Zustimmungen:
    37
    Kekse:
    3.144
    Erstellt: 27.07.07   #13
    hi es geht aber nur 3 kanäle, oder zwei kanäle mit effekten, nicht beides!!!!!!!!!!!
     
  14. Freddy3792

    Freddy3792 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.04.05
    Zuletzt hier:
    24.11.11
    Beiträge:
    538
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    180
    Erstellt: 27.07.07   #14
    Zu x-Riff: Der AMP hat keinen Loop. Also du kannst gut einfach 3 Kanäle nehmen, wobei ich wirklich lieber ein richtiges Wah kaufen würde und sonst kannste auch noch gut ne Zerre vorhängen oderso. Ich denke mit der Anzahl kommt man aus. Es gibt schließlich Leute die nen AMP mit einem Kanal haben und die kommen auch klar;)
    Nochwas du kannst die Sounds nicht einfach so speichern und dann auf die Kanäle legen. Du kannst höchstens die Presets, wenn sie dir gefallen, verwenden und zwischen den Songs jeweils die AMP Modelle auswählen und auf Kanal 1 und 2 speichern, aber ich nehm lieber meine eigenen Sounds und so wie es bei dir aussieht brauchst du nur Clean, Chrunch und Distortion (Metallica), also solltest du mit 3 Kanälen hinkommen. Aber du musst aufpassen im Manual Mode ist der Sound genauso wie alle Regler eingestellt sind d.h. wenn du ausversehen was verstellst, dann ist der 3. Kanal auch verstellt. Du kannst ja mal auf www.voaxamps.de gehn. Dort kannste dir das Manual laden, das ist gut beschrieben und leicht zu verstehen. Danach dürfte glaube ich alles geklärt sein.
     
  15. x-Riff

    x-Riff Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    12.022
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    Zustimmungen:
    2.230
    Kekse:
    61.328
    Erstellt: 27.07.07   #15
    Danke.
    Denke ich auch.
     
Die Seite wird geladen...

mapping