Roland Cube30 "aufboren"?...oder doch neuer Amp (VOX AD50VT)?

von KingJames, 10.09.07.

  1. KingJames

    KingJames Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.08.06
    Zuletzt hier:
    10.09.15
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    430
    Erstellt: 10.09.07   #1
    Bin zur Zeit in einer kleinen Zwickmühle. Ich habe den Roland Cube30, bin auch recht zufrieden damit, nur der Distortion Sound gefällt mir nicht sonderlich. Mal abgesehen vom Rectififer Modell sagen mir die anderen Verzerrer wenig zu, alles sehr basslastig, da kann man auch mit den Toneinstellungen am Amp nichts mehr rausholen. Die Clean Geschichten gefallen aber sehr gut.

    Tja und nun meine Frage, lieber den Cube30 etwas aufbohren, z.B. nen Analogen Verzerrer ala DS-1 etc. davorklemmen und so den Sound etwas boosten, vielleicht die Rückwand ändern, also quasi das Gehäuse öffnen für weniger basslastige Töne, einen anderen Speaker einbauen?

    Oder doch nen neuen Amp. Ich hätt ein sehr gutes Angebot für einen VOX AD50VT, wäre der in Beziehung auf die verzerrten Töne eine Besserung, oder müsste man dort auch noch bisschen "aufboren"?

    Wie gesagt, mit den Clean Tönen bin ich sehr zufrieden, auch die Effekte, mal abgesehen vom Delay sind ok.

    Oder ganz eine andere Variante, weg vom Modeller, hin zum 2 Kanal Amp mit Multieffekt?

    Noch zur Info, ich spiel zur Zeit eine sehr gute Samick PRS Kopie, also keine Billig Klampfe. Vom Sound her möcht ich so in Richtung Creed/ Alter Bridge etc. also schon so in Richtung Rectifier, bzw. so Hi Gain Sachen ala Satriani/Vai/Petrucci. Nur gelegentlich mehr so in die Classic Rock Schiene.

    Freu mich auf eure Antworten und Vorschläge!!
     
  2. Gitarrenstaender

    Gitarrenstaender Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.08.07
    Beiträge:
    403
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    929
    Erstellt: 10.09.07   #2
    Hi,

    ich würde vorschlagen dass du ins Musikhaus deines Vertrauens gehst und antestet was dir mehr zusagt. Was stellst du dir vom Sound her vor? Bluesig? Rockig? Metalig?

    Der z. B wäre bluesig http://www.musik-service.de/Boss-SD-1-prx333de.aspx

    MfG
    Gitarrenstaender
     
  3. KingJames

    KingJames Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.08.06
    Zuletzt hier:
    10.09.15
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    430
    Erstellt: 10.09.07   #3
    Und zum Antesten, ja, werd ich sicherlich tun, aber mich würd halt interessieren was ihr davon haltet, Ich komm erst nächste Woche wieder ins Musikgeschäft, und solang steht das Angebot für den Vox auch nicht.
     
  4. Gitarrenstaender

    Gitarrenstaender Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.08.07
    Beiträge:
    403
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    929
    Erstellt: 10.09.07   #4
    Wenn er dir vom cleanen Klang gefällt schau dir mal eine gute Metalzerre an. Ich kenne mich da nicht so gut aus. Zum VOX: Also ich habe einen kleinen DA 5, der hat zwar keine Röhre aber ich glaube der hat die gleichen Ampmodelle wie die aus der AD-Vt serie. Also Metal hört sich damit (meiner Meinung nach) recht gut an. Das wäre z. B. eine Metal-Zerre: http://www.musik-service.de/Boss-MT-2-prx326de.aspx aber ich weiß nicht wie sich die anhört.
     
  5. KingJames

    KingJames Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.08.06
    Zuletzt hier:
    10.09.15
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    430
    Erstellt: 11.09.07   #5
    Noch jemand eine Idee?
     
  6. Atomwolle

    Atomwolle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.04.06
    Zuletzt hier:
    31.05.12
    Beiträge:
    1.322
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    634
    Erstellt: 11.09.07   #6
    ich hab ein BOSS ME 50 und da gefällt mir vorallem der OD-2 und der Guvernor von Marshall.
    Ein Kumpel von mir hat dieses hier, was ich auch ziemlich lecker finde :)
     
  7. Nat!

    Nat! Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.10.05
    Zuletzt hier:
    26.02.12
    Beiträge:
    243
    Ort:
    Herbede
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    303
    Erstellt: 11.09.07   #7
    Wenn er zu bassig ist, stell ihn mal vom Boden bzw von der Wand weg. Ev. auf einen Hocker oder so was.
     
  8. Ibanezzy

    Ibanezzy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.01.07
    Zuletzt hier:
    31.03.16
    Beiträge:
    286
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    54
    Kekse:
    674
    Erstellt: 11.09.07   #8
    Das kenn ich, ich fand auch die verzerrten Sounds klangen alle viel zu dumpf und basslastig, dann hab ich mir nen Korg AX1500G geholt und mir meine Sound selbst modeliert.

    Man kann die Verzerrten Sounds des Cubes damit rein gar nicht vergleichen.
    Dazwischen liegen Welten. Also der Roland gibt weitaus mehr her als die Presets versprechen. Versuch mal über den Clean-Kanal deines Cubes mit einer selbst modelierten Zerre zu spielen und du merkst einen Unterschied wie Tag und Nacht.
     
Die Seite wird geladen...

mapping