Vox Amp von Brian May

von glenn tipton, 16.11.06.

  1. glenn tipton

    glenn tipton Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.08.06
    Zuletzt hier:
    15.07.16
    Beiträge:
    427
    Ort:
    home of boarisch steel
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    965
    Erstellt: 16.11.06   #1
    hab gestern die queen duko im fernsehn gesehen. auf der bühne hat brian may ne menge vox amps hinter sich gestapelt. sowohl beim 1986er konzert in ungarn als auch beim letztjährigen mit paul rogers.
    hat jemand ne ahnung ob er da nur einen hinter der bühne hat und den abnimmt, oder ob der wirklich mit diesem vox-stapel auf der bühne spielt??

    der sound war jedenfalls gewaltig.........brian rulez!!!:great:
     
  2. RAGMAN

    RAGMAN Mod Emeritus - Gitarren Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    31.08.13
    Beiträge:
    5.410
    Ort:
    zu Hause...
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    2.538
    Erstellt: 16.11.06   #2
    die nutzt er wohl schon alle. Aber nicht gleichzeitig, sondern einzeln oder paarweise. Sie sind unterschiedlich eingestellt und mit Effekten belegt.

    Also dry mitte und wet links, wet rechts...
     
  3. [E]vil

    [E]vil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Beiträge:
    11.438
    Ort:
    Odenwald
    Zustimmungen:
    663
    Kekse:
    14.423
    Erstellt: 16.11.06   #3
  4. glenn tipton

    glenn tipton Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.08.06
    Zuletzt hier:
    15.07.16
    Beiträge:
    427
    Ort:
    home of boarisch steel
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    965
    Erstellt: 16.11.06   #4
    ...und dann spielt er auch noch mit ner 6 pence münze,....is schon krass
     
  5. phi

    phi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.06.06
    Zuletzt hier:
    16.03.16
    Beiträge:
    799
    Ort:
    trofaiach, STMK, AT
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    635
    Erstellt: 16.11.06   #5
    vielleicht hat er ja ein endorsement bei der nationalbank :D
     
  6. glenn tipton

    glenn tipton Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.08.06
    Zuletzt hier:
    15.07.16
    Beiträge:
    427
    Ort:
    home of boarisch steel
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    965
    Erstellt: 16.11.06   #6
    hab gelesen, als die nicht mehrin umlauf gebracht wurden hat ersich eigene prägen lassen mit seinem bild vorne drauf
     
  7. Thomas Türling

    Thomas Türling Produktspezialist Hagström

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    17.10.16
    Beiträge:
    780
    Ort:
    Marburg
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.507
    Erstellt: 16.11.06   #7
    @(E)vil - Wer ein wenig von Brian May und seinem Setup versteht, weiß das damit sein Grundsound gemeint war nicht umsonst gibt es einen Booster Link Output auf der Rückseite um das von Ragman beschriebene Wet/Dry/Wet Setup zu fahren...
    Wer's noch genauer wissen will guckt hier: http://www.petecornish.co.uk/queen.html - am generellen Setup hat sich nicht viel verändert außer das er wohl neuere Multieffekte im Rack hat...

    Hier ein absoluter Brian May fan und 3 AC30 im oben beschriebenen Modus:

    http://web.mac.com/martinpitcher/iWeb/Dr Who/Movie.html
     
  8. glenn tipton

    glenn tipton Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.08.06
    Zuletzt hier:
    15.07.16
    Beiträge:
    427
    Ort:
    home of boarisch steel
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    965
    Erstellt: 16.11.06   #8
    also die peter-cornish seite is ja der hammer,.....vielen dank nochmal
     
  9. [E]vil

    [E]vil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Beiträge:
    11.438
    Ort:
    Odenwald
    Zustimmungen:
    663
    Kekse:
    14.423
    Erstellt: 16.11.06   #9
    hab nie gesagt, dass ich was davon versteh aber ich hab irgendwo mal ne deutsche werbung für den amp gelesen und so weit ich mich erinnern kann stand da der spruch "mehr als einen volumeregler braucht brian may nicht, um seinen sound zu erreichen" naja auch wurst. mit emgs klingt ja auch jeder wie metallica :D
     
  10. Thomas Türling

    Thomas Türling Produktspezialist Hagström

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    17.10.16
    Beiträge:
    780
    Ort:
    Marburg
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.507
    Erstellt: 17.11.06   #10
    Die Werbung läuft Weltweit und in der Tat ist nach wie vor sein Grundsound damit gemeint...
     
  11. [E]vil

    [E]vil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Beiträge:
    11.438
    Ort:
    Odenwald
    Zustimmungen:
    663
    Kekse:
    14.423
    Erstellt: 17.11.06   #11
    das steht da aber nich drin :)
     
  12. [E]vil

    [E]vil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Beiträge:
    11.438
    Ort:
    Odenwald
    Zustimmungen:
    663
    Kekse:
    14.423
    Erstellt: 17.11.06   #12
    sorry doppelpost
     
  13. Thomas Türling

    Thomas Türling Produktspezialist Hagström

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    17.10.16
    Beiträge:
    780
    Ort:
    Marburg
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.507
    Erstellt: 17.11.06   #13
    Aaargh - das ist doch Haarspalterei - "jeder" weiß das Brian auch für Songs wie z. B. One Vision Chorus benutzt und für eine Vielzahl von Liedern seine Cascading Delays...im Übrigen stammt der Satz mit:"...it just takes one knob..." von ihm höchstpersönlich da brauchten wir nichts dazu "erfinden"... Es gab 500 Amps Weltweit alle sind verkauft bzw. einige wenige stehen noch in den Shops.

    Wer eine nahezu annähernd gleiche Performance haben will nutzt den voll aufgerissenen Normal Kanal eines neuen AC30CC2 und z. B. unser Cooltron Brit Boost Treble/Fullrange Boosterpedal...
     
  14. Navar

    Navar Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.07.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    1.906
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    Zustimmungen:
    156
    Kekse:
    6.402
    Erstellt: 17.11.06   #14
    Um auf den Threadersteller zurück zu kommen...
    Soweit mir bekannt ist, ich mag mich da auch irren, dann korrigiert mich, hat Brian May 1-2 Backup Sets auf die er bei Ausfällen umschalten kann, also bei 9 Amps fährt er gleichzeitig wohl nur 3.
     
  15. pano

    pano Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.01.05
    Zuletzt hier:
    18.09.12
    Beiträge:
    225
    Ort:
    Biel/Schweiz
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    79
    Erstellt: 21.11.06   #15
    Richtig. Es laufen nur 3 gleichzeitig.
    Der Rest ist Reserve, die er (wie ich beim Konzert in Basel miterleben durft :D ) leider auch braucht. Während des Gigs sind ihm nämlich 2 VÖXe abgeraucht :)
     
  16. Thomas Türling

    Thomas Türling Produktspezialist Hagström

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    17.10.16
    Beiträge:
    780
    Ort:
    Marburg
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.507
    Erstellt: 21.11.06   #16
    Nur zur Anmerkung - bevor hier wieder irgendwelche Spekulationen aufkommen.
    Brian fährt Live einen MIX aus unterschiedlichen AC30 Baujahren - 2 Custom Limited (die neuen), mehrere Greg Fryer/Dave Petersen modifizierte Reissue und/oder auch Anniversary Modelle...
     
  17. glenn tipton

    glenn tipton Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.08.06
    Zuletzt hier:
    15.07.16
    Beiträge:
    427
    Ort:
    home of boarisch steel
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    965
    Erstellt: 21.11.06   #17
    schade um die amps ! wie war brians sound in basel??? ich werdsie mir wohl doch noch ansehen müssen wenn sich die chance noch ergibt....
     
  18. Juris

    Juris Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.08.05
    Zuletzt hier:
    7.10.16
    Beiträge:
    41
    Ort:
    Gütersloh
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.03.09   #18
    Hi zusammen,

    ich schreibe meine Frage mal hier rein, da ich nicht Extra einen neuen Thread aufmachen wollte. Ich hoffe das ist genehm.

    Bin ein Gitarren-Noob, aber zu einer absolut göttlichen Guild Brian May Red Special gelangt, die ich versuche zu zähmen. :)

    Möchte mir über kurz oder lang, einen Vox Amp (natürlich einen AC 30) zulegen. Nun gibt es ja inzwischen einen ganzen Katalog an AC 30. Und ich wollte mal als Nicht-Kenner fragen:

    Welcher heutige AC 30 kommt dem von Brian May genutzen AC 30 am nahesten ???

    Es gibt ja anscheinend auch einen AC 30 Brian May Edition, wobei ich das Ding überhaupt nicht verstehe, da es nur noch über einen Lautstärkeregler verfügt und Brian May glaube ich doch mehr Sounds geschaffen hat als einen, an dem ich nur noch die Lautstärke Regeln muss.

    Also, welcher AC 30 sollte es für meine Red Special sein, wenn ich mir einen anschaffen sollte?

    Gruß
    Juris
     
  19. Exebeche

    Exebeche Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.08
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    715
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    88
    Kekse:
    3.198
    Erstellt: 18.03.09   #19
    Hallo,

    Warum sollte ein Volumeregler nicht ausreichen? Meines Wissens hat er immer den Top Boost-Kanal benutzt, und wenn der Fix-EQ gut eingestellt ist, geht das schon... Ich glaube eher, da liegt ein Missverständnis vor:
    Alte Amps sind nicht ausgelegt zum Zerren, da das anfangs niemand wollte. Allerdings, wenn man den Verstärker weit genug aufgedreht hat, hat er übersteuert. Das heißt im Klartext, der Volumeregler entspricht dem, was du von modernen Amps als Gain gewohnt bist.
    Und wie soll man diese Verzerrung jetzt in der Lautstärke regeln? Bei einem alten Vox gar nicht. Nur die neueren CC-Modelle haben ein Mastervolume, von dessen recht guter Wirkung ich mich schon mehrmals überzeugt hab. Insofern würd ich dir diese empfehlen, denn wenn du mit einem Non-Master-Vox den Brian-May-Sound haben willst, geht das erst auf einer Lautstärke, die wirklich nicht mehr witzig ist.
    Dazu noch ein guter Treblebooster und eine Münze als Pick, und du dürftest der Sache recht nahe sein.

    MfG Fabian
     
  20. Juris

    Juris Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.08.05
    Zuletzt hier:
    7.10.16
    Beiträge:
    41
    Ort:
    Gütersloh
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.03.09   #20


    Okay, nach bester Richter-Show-Manier: ich formuliere um... :)

    Das gute Brian May AC 30 - Teil gibt es nur in einer limitierten Auflage, welcher ca. 2.400 € kostet.
    Gibt es einen AC 30 CC (??) der Brian May´s benutzten Amp "nahe kommt" (und nicht so viel kostet)? Und wenn ja, welchen? CC 1 oder CC 2 oder ganz einen anderen
    2 Speaker oder 1 Speaker?
    Was für Speaker sollten drin sein?
    Welcher Durchmesser?
    Worauf soll ich achten?

    Bin einfach total unbedarft in sowas.

    Gruß
    Juris
     
Die Seite wird geladen...

mapping