VOX Cooltron CT01 Bulldog Distortion

von sOL1d, 10.05.06.

  1. sOL1d

    sOL1d Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.07.05
    Zuletzt hier:
    5.06.15
    Beiträge:
    524
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    60
    Erstellt: 10.05.06   #1
    Moin Moin!

    Ich wollte mal fragen ob jemand von euch die VOX Cooltron CT01 Bulldog Distortion Zerre hat? Oder vielleicht andere dieser Reihe mit Röhre. Ich spiele selber Rock und Metal und wollte gerne wissen ob die Dinger dafür passend sind und ob sie zu nem Marshall JCM 900 passen.
     
  2. sOL1d

    sOL1d Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.07.05
    Zuletzt hier:
    5.06.15
    Beiträge:
    524
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    60
    Erstellt: 27.06.06   #2
    Okay da mit bis Heute keiner geschrieben hat, antworte ich mir einfach mal selber o_0 Ich schreibe hier einfach mal ein kleines Review zu dem Treter:

    Verarbeitung:

    Sehr solides Stahlgehäuse mit sehr festen Reglern, die man auf keinen Fall abbrechen kann. Die Einstellungen lassen sich sehr präzise vornehmen.

    Sound:

    Gain 1 bietet von leicht angekratztem Sound über Blues bis hin zu Vintage ähnlichem Sound so ziemlich alles an. Man kann hierbei die Höhen und den Bass noch zusätzlich regeln. Der Sound ist dabei warm und druckvoll.
    Gain 2 bietet die gleichen Features nur mit mehr Gain. Er macht da weiter wo Gain 1 aufhört und reicht von Rock bis hin zu NuMetal ohne dabei zu matschen, wenn man es nicht übertreibt. Dazu gibt es noch die Möglichkeit die "Gain 2 Voice" einzustellen. Hiermit lassen sich die Mitten sehr präzise regulieren. Stellt man den Amp vernünftig ein bekommt man einen sehr definierten Sound mit klaren höhen, knackigen mitten und einem angenehmen Bass der auch gut druck machen kann.

    Fazit:

    Gonzo von den Böhsen Onkelz hat ihn schon 2005 in sein Equipment mit aufgenommen und so nach Onkelz kann er auch klingen. Sehr schön ist auch seine Vielseitigkeit. Ich nutze ihn für Lieder der Onkelz, Metallica so wie Godsmack und habe alle diese Einstellungen in ihm wiedergefunden. Ein kurzes drehen an dem Gain 2 Voice Regler kann schon wunder bewirken. Die eingebaute Röhre bringt Wärme, Biss und Leben in den Sound. Wer bei ebay Aufpasst kann den Treter schon für 120€ ersteigern, so wie ich ;) Allerdings muss ich dazu sagen, dass er mir keine 210€ wert wäre. Zwar macht die blau leuchtende Röhre einen netten Eindruck, aber ob es das wert ist? Ich denke jeder der nach einer vielseitigen Zerre sucht, die individuell klingt und durchsetzungsfähig ist, ist hiermit gut beraten. Testet sie doch einfach mal an.

    [​IMG]
     
  3. Mirf

    Mirf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.05.06
    Zuletzt hier:
    29.01.10
    Beiträge:
    85
    Ort:
    Eschborn (nähe Frankfurt)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    41
    Erstellt: 28.06.06   #3
    n kumpel von mir konnte das gerät auf genau einem gig benutzen... der sänger is mehr oder weniger voll draufgesprungen (ausversehn, also nicht auf den knopf sondern irgendwo aufs gehäuse) und dabei is das gehäuse ziemlich kaputt gegangen... also ich weiß nich war halt auch ne extrembelastung, würd ich sagen, kann aber bei nem gig schonmal vorkommen... das gerät ging danach noch aber einen zweiten gig hätte es nicht überlebt...
     
  4. Kinslayer

    Kinslayer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.02.05
    Zuletzt hier:
    4.08.08
    Beiträge:
    415
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    21
    Erstellt: 28.06.06   #4
    Naja.. Also da das "Draufspringen" kein normalfall ist, denn normalerweise achtet man auf sein Equipment, sind die Effekte nicht dafür ausgelegt. Ist also kein Wunder, dass das gehäuse matsch ist. Auch die sehr stabilen Marshall gehäuse, wie zum Bsp der GuvNor, sind dann irgendwann mal Matsch..

    Aber schonmal ein sehr nettes Review, vielleicht noch ein paar Soundsamples dazu und dann ists :great::D
     
  5. UncleReaper

    UncleReaper Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    29.04.05
    Zuletzt hier:
    23.01.09
    Beiträge:
    5.893
    Ort:
    Babylon-5
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    11.652
    Erstellt: 28.06.06   #5
    Da frage ich mich aber, warum dass z.B. bei den Behringer-Treter der zuerst genannte Kontrapunkt ist, den irgendwelche "Behringer-Hasser" finden ?
    Die Behringer Plastik Treter sind kacke weil sie kaputt gehen wenn man draufspringt und der Bulldog ist dafür ja nicht gebaut. :D
    Es ist immerwieder schön zu sehen inwieweit die "Roadtauglichkeit" hier von Usern ausgelegt wird.

    Das Review selbst ist ganz nett, auch wenn ich mich mit Tretern immer so schwer tue...
    Schick mal ein paar Soundsamples ins Rennen. :D
     
  6. KlausP

    KlausP HCA Gitarre HCA

    Im Board seit:
    25.01.04
    Zuletzt hier:
    14.07.11
    Beiträge:
    6.293
    Ort:
    Franken
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    13.246
  7. Kinslayer

    Kinslayer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.02.05
    Zuletzt hier:
    4.08.08
    Beiträge:
    415
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    21
    Erstellt: 28.06.06   #7
    Also verstehst du unter Roadtauglichkeit, dass die Effekte heil bleiben, obwohl man auf ihnen rumspringt. Wenn sie dann nachgeben sind sie scheisse, und wenn sie heil bleiben, sind sie roadtauglich?

    SCHEISSE, ich brauch ne neue Gitarre. Denn wenn ich auf ihr rumspringe geht sie kaputt. Also ist sie nicht roadtauglich.:screwy:
    Is schon klar.

    Ihr könnt mir erzählen was ihr wollt. Die Geräte sind nicht dafür gebaut um auf ihnen rumzuspringen. Man Leute....
     
  8. UncleReaper

    UncleReaper Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    29.04.05
    Zuletzt hier:
    23.01.09
    Beiträge:
    5.893
    Ort:
    Babylon-5
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    11.652
    Erstellt: 28.06.06   #8
    Du hast es einfach nicht geschnallt....:rolleyes:
    Wenn ein Bulldog kaputt geht wenn man es unsachgemäß behandelt,
    dann ist der Bulldog halt einfach nicht dafür gebaut und kann nix dafür.
    Wenn ein Behringer Treter nach unsachgemäßer behandlung kaputt geht,
    dann ist der "Plastiktreter" einfach kacke und Behringers Qualität scheiße.

    Hier wird die Roadtauglichkeit nämlich durch div. (Vor)Urteile gebildet.
    Behringer .. Plastik.. billig .. kann nur scheiße sein.. Vox .. Metall.. teuer.. Röhre.. super.

    Solange man sein Zeug ordentlich behandelt geht es auch nicht kaputt.
     
  9. Kinslayer

    Kinslayer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.02.05
    Zuletzt hier:
    4.08.08
    Beiträge:
    415
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    21
    Erstellt: 28.06.06   #9
    ich glaub wir haben an einander vorbei geredet. :)
    Das viele Vorurteile gegen Behringer haben ist mir bewusst..
     
  10. UncleReaper

    UncleReaper Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    29.04.05
    Zuletzt hier:
    23.01.09
    Beiträge:
    5.893
    Ort:
    Babylon-5
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    11.652
    Erstellt: 28.06.06   #10
    Das hab ich mir auch gedacht, deswegen habe ich es ja nochmal ausführlicher geschrieben. ;)
    Ich fand es halt nur wieder witzig wie schnell bei einem Pedal der etwas höheren Preisliga,
    dann doch korrekt auf diese "Roadtauglichkeit" reagiert und ein hüpfender Sänger eben nicht als die Standardbelastung für ein solches Pedal erklärt wird.

    Bei denen der unteren Preisliga hingegen wette ich schon fast, dass viele ihren Sänger freiwillig drauf springen lassen würden,
    nur um in Ihrer Meinung bestätigt zu werden, dass die Treter "Roaduntauglich" sind.
    Diese verbreiten sie und 80% schwätzen den Kram dann ohne selbst Erfahrungen damit gemacht zu haben nach.

    Um mal wieder zum Review zu kommen. Mich würden Soundsamples als Ergänzung freuen...
    Aber jetzt nicht den Link zu den offiziellen Soundsamples ins Review editieren.. eigene interessieren mich. ;)
     
  11. sOL1d

    sOL1d Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.07.05
    Zuletzt hier:
    5.06.15
    Beiträge:
    524
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    60
    Erstellt: 05.07.06   #11
Die Seite wird geladen...

mapping