VSTi-Host Maize Studio

von keyfreak, 23.08.07.

  1. keyfreak

    keyfreak Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.02.07
    Zuletzt hier:
    7.02.15
    Beiträge:
    824
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    581
    Erstellt: 23.08.07   #1
    Hi Leute,

    Ich beobachte seit geraumer Zeit eine Software mit einem meiner Meinung nach klasse Konzept.

    Die Software heißt Maize Studio.
    Sie war bisher noch relativ instabil - doch seit dem 30.7. ist sie aber aus dem Beta-Stadium drausen, was ein stabiles Arbeiten verspricht.

    Es ist eine Software, die im Prinzip mit Modulen arbeitet. Alles hat ein eigenes Modul - VSTis, Effekte, das Audiointerface, der Mixer, Midi-Matrix, usw., die mit virtuellen Kabeln verbunden werden.

    Vielleicht eine gute Alternative für den Ein oder Anderen zur klassischen Sequenzer-Software on Stage...

    http://www.maizesoft.cn/ms/

    mfg,

    Andi
     
  2. livebox

    livebox Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    22.09.06
    Zuletzt hier:
    2.11.16
    Beiträge:
    10.531
    Ort:
    Landkreis BB oder unterwegs
    Zustimmungen:
    1.500
    Kekse:
    59.164
    Erstellt: 23.08.07   #2
    Danke für den Link, Andi! :)
    Das Programm sieht super aus!! Hab es grade eben runtergeladen, werde es bei Gelegenheit mal testen.

    MfG, livebox
     
  3. livebox

    livebox Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    22.09.06
    Zuletzt hier:
    2.11.16
    Beiträge:
    10.531
    Ort:
    Landkreis BB oder unterwegs
    Zustimmungen:
    1.500
    Kekse:
    59.164
    Erstellt: 28.09.07   #3
    So, muss den Thread doch noch mal schnell ausgraben: Hatte heut unerwartet ein bisschen Zeit übrig. Und da im Laufe der nächsten Woche mein Master-Key + rp-x kommen soll, hab ich mir das Maize Studio etwas genauer angeschaut. Das rp-x hat ja keine interne Orgel, ich plane, diese als VSTi über den PC laufen zu lassen und das Signal vom PC aus wieder über die Cinch-Eingänge ins Modul zu schicken. So lang's bei dem Equipment bleibt, brauche ich da noch nicht mal nen Submixer.

    Aber zurück zur Software: Ich hab bisher noch nie was mit VSTi zu tun gehabt. Hab mir ein paar Freeware-Orgeln gezogen und es mit verschiedenen (Freeware oder Demo-) Programmen versucht. Und wer liest schon die Dokumentation - jedenfalls wars immer ein Gewurstel, bis es endlich lief. Anders beim Maize Studio. Installiert, geöffnet, ein bisschen rumgeklickt. Das ist wirklich einfach!! Außerdem kann ich mir alles "dort hinstellen, wo ich es haben will" - und die Ähnlichkeit mit nicht-virtuellen Geräten ist einfach genial!
    Außerdem gefällt mir das schlichte Design. Keine überflüssigen Banner. Man findet sofort, was man sucht.

    Noch mal vielen Dank an keyfreak für den Link! :great:

    MfG, livebox
     
  4. keyfreak

    keyfreak Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.02.07
    Zuletzt hier:
    7.02.15
    Beiträge:
    824
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    581
    Erstellt: 28.09.07   #4
    Hey livebox,

    kein Problem. Ich hab auch nen RP-X - den hab ich auch in das Programm eingebunden (da brauchst "Mumbo" von der GEM-Homepage dazu)
    Das geile ist, du kannst also im Prinzip den RP-X per USB mit dem PC verbinden und musst dann kein extra Midi-kabel mehr vom Masterkeyboard zum RP-X verwenden.
     
  5. livebox

    livebox Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    22.09.06
    Zuletzt hier:
    2.11.16
    Beiträge:
    10.531
    Ort:
    Landkreis BB oder unterwegs
    Zustimmungen:
    1.500
    Kekse:
    59.164
    Erstellt: 28.09.07   #5
    Hey, auch nicht schlecht! Und Danke für den Tipp mit der Software - dann kann ich wirklich gleich loslegen, wenn die Geräte da sind!

    MfG, livebox
     
  6. Speet

    Speet Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.11.04
    Zuletzt hier:
    12.03.14
    Beiträge:
    543
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    381
    Erstellt: 29.09.07   #6
    DANE!!! Kinderleicht und PERFEKT für die Probe!

    wird heut direkt erprobt!

    nochmals Danke für diesen heißen TIP!
     
  7. Böhmorgler

    Böhmorgler Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    31.03.06
    Zuletzt hier:
    24.09.14
    Beiträge:
    3.727
    Zustimmungen:
    80
    Kekse:
    5.928
    Erstellt: 29.09.07   #7
  8. Leef

    Leef Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.03.07
    Beiträge:
    4.274
    Ort:
    Sachsen
    Zustimmungen:
    409
    Kekse:
    5.574
    Erstellt: 30.09.07   #8
    Mir hat es Maize auch angetan, ich liebe das Konzept. Funktionell, modular, intuitiv und vor allem aufgeräumt. Ich bin schwer zu begeistern, aber bei diesem Programm stimmt bisher alles.

    Vielen Dank für den klasse Tip! :great:
     
  9. JohannesD

    JohannesD Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.07.04
    Zuletzt hier:
    12.03.16
    Beiträge:
    364
    Zustimmungen:
    45
    Kekse:
    408
    Erstellt: 03.10.07   #9
    Wirklich ein super Tipp! Hatte vorher die Demo von Brainspawn Forte, aber da kostet die Vollversion erstens Geld und abgesehen davon gibts mit meiner Soundkarte Probleme. Aber mit Maize Studio ist alles super, lässt sich aber leider nicht so leicht auf meinem 8''-Touch Screen bedienen. Aber so oft legt man ja die virtuellen Strippen nicht um.

    Komischerweise kann ich das Manual von der Website nicht runterladen. Der Download bleibt bei 20% stehen...
     
  10. livebox

    livebox Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    22.09.06
    Zuletzt hier:
    2.11.16
    Beiträge:
    10.531
    Ort:
    Landkreis BB oder unterwegs
    Zustimmungen:
    1.500
    Kekse:
    59.164
    Erstellt: 03.10.07   #10
    Schick mir einfach per PN deine E-Mail-Adresse, dann lass ich dir die Anleitung per Mail zukommen. Wobei ich behaupten würde, da steht nicht sehr viel mehr drin, als man durch ein paar Minuten Ausprobieren zu sehen bekommt. Aber egal ;)

    MfG, livebox
     
Die Seite wird geladen...

mapping