Wah-Empfehlung gesucht

von unixbook, 17.01.17.

Sponsored by
pedaltrain
  1. unixbook

    unixbook Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.07.15
    Zuletzt hier:
    22.09.18
    Beiträge:
    639
    Zustimmungen:
    549
    Kekse:
    14.157
    Erstellt: 17.01.17   #1
    Ich hatte bisher nur mit dem EHX Crying Tone Erfahrungen mit dem Wah-Effekt sammeln können. Der Sound gefiel mir gut, aber etwas störte mich:

    Sobald das Wah an war, veränderte sich der Sound der Gitte auch wenn ich den Fuß vom Wah nahm.

    Ich suche eine Empfehlung für ein Wah, welches nur dann den Sound waht, wenn mann auch mit dem Fuß waht. Sobald man den Fuß vom Wah nimmt, sollte der Ton wieder (weitestgehend) unverändert sein.

    Kann mir da jemand was empfehlen?
     
  2. guitarfriend

    guitarfriend Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.12.16
    Zuletzt hier:
    17.08.18
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    0
    Erstellt: 17.01.17   #2
    Ich selber verwende das Cry Baby Classic von Dunlop mit welchem ich sehr zufrieden bin.
     
  3. karstlevania

    karstlevania Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.11.16
    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    177
    Kekse:
    1.578
    Erstellt: 17.01.17   #3
    Wenn ich dich richtig verstehe suchst du ein Wah ohne Switch?

    http://www.silvermachine.de/de/silvmac.htm


    Kleiner Auszug aus der verlinkten Beschreinung:

    Der einzigartige Automagic -Revolution Sensor aktiviert den Effekt durch bloßes Aufsetzen des Fußes auf das Pedal. Dadurch kann er ultraschnell eingesetzt werden ohne lästiges Durchtreten.
     
  4. unixbook

    unixbook Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.07.15
    Zuletzt hier:
    22.09.18
    Beiträge:
    639
    Zustimmungen:
    549
    Kekse:
    14.157
    Erstellt: 17.01.17   #4
    Ja, scheint genau das zu sein, was ich suche. Aber 277 € ist echt eine Ansage. Dazu brauche ich ein Wah viel zu selten, als dass es mir das wert wäre.
     
  5. michmo1

    michmo1 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.07.08
    Zuletzt hier:
    23.08.18
    Beiträge:
    1.128
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    505
    Kekse:
    2.766
    Erstellt: 17.01.17   #5
    Ich habe dieses Wah und kann ich empfehlen. Funktioniert auch mit Aufsetzen bzw zarter Druck auf das Pedal und nicht wie ein Dunlop Wah, wo man den Taster ordentlich drücken muss. Bekommt man gebraucht so um die 50 - 70 Euro.

    [​IMG]
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  6. stoffl.s

    stoffl.s Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    03.12.09
    Beiträge:
    15.922
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    13.836
    Kekse:
    22.898
    Erstellt: 17.01.17   #6
    Wenn du das Wah nicht ausschaltest ist es klar, dass der Ton geändert bleibt.

    Ein Wah, dass sich deaktiviert wenn du den Fuß runternimmst gibt's auch günstiger - hab aber keine Ahnung wie es klingt:
    [​IMG]
     
  7. unixbook

    unixbook Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.07.15
    Zuletzt hier:
    22.09.18
    Beiträge:
    639
    Zustimmungen:
    549
    Kekse:
    14.157
    Erstellt: 17.01.17   #7
    Da sind die Kritiken ja eher nicht so toll.
     
  8. Schakal

    Schakal Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.01.06
    Zuletzt hier:
    22.09.18
    Beiträge:
    662
    Zustimmungen:
    144
    Kekse:
    271
    Erstellt: 17.01.17   #8
    Das HellBabe von Behringer ist geil.
    Scheiß auf Kritiken und Probiere selber.
    Ein Manko hat das Behringer Hell Babe Wah.
    Das Pedal hat seitlich beim betätigen zu viel Spiel, und dadurch kann es vorkommen das sich das Wah nicht abschaltet nach Benutzung.
    Das ist aber sehr leicht zu beheben.
    Habe einfach die Pedal Achse ausgebaut und es mit einer kleinen Unterlegscheibe wieder zusammen gebaut.
    Nun kein Spiel mehr und es arbeitet sauber.
    Nicht zu verachten sind aber auch diverse Morley Pedale die ich selber auch nutze.
     
  9. stoffl.s

    stoffl.s Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    03.12.09
    Beiträge:
    15.922
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    13.836
    Kekse:
    22.898
    Erstellt: 17.01.17   #9
    Wie gesagt, ich kann zum Sound nichts sagen. Aber vielleicht wäre es eine Möglichkeit den Schalter mit diesem mit deinem Wah zu kombinieren - bissl handwerkliches Geschick braucht man halt.
     
  10. dubbel

    dubbel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.07.13
    Zuletzt hier:
    22.09.18
    Beiträge:
    2.851
    Zustimmungen:
    1.714
    Kekse:
    7.477
    Erstellt: 17.01.17   #10
    Von Morley und Dunlop gibts Modelle mit switchless-Funktion.
     
  11. Stimpleton

    Stimpleton Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.10
    Zuletzt hier:
    22.09.18
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    155
    Erstellt: 18.01.17   #11
    Moinsens! Die meisten Wahs ohne Schalter haben eine Feder, die das Pedal immer in die Hacken-Position zurück holen. Aktiviert wird es, sobald es in Richtung Zehen-Position getreten wird. Ist es zurück in Hacken-Position, schaltet es sich nach einer gewissen (manchmal regelbaren) Dauer automatisch wieder aus. Diese Dauer ist natürlich nötig, um nicht fälschlicherweise beim beabsichtigten Spielen in dieser Position abzuschalten - ich empfand es bei allen von mir getesteten Modellen mit dieser Lösung jedoch als störend.

    Glücklich geworden bin ich letzten Endes mit dem Wowee Wah von G LAB. Hier gibt es keine Rückholfeder - das Pedal wird sofort bei Auf- oder Absetzen des Fußes, egal in welcher Position, aktiviert und deaktiviert. Das zuvor genannte Silver Machine scheint das wohl auch zu können - das Wowee ist jedoch bei den bekannten Händlern bereits für 179 € zu haben. Mittels mehrerer Schalter hat man auch gewisse Möglichkeiten, den Sound auf seine Bedürfnisse anzupassen. Von mir eine klare Empfehlung!

    Viele Grüße
    Stimpy
     
  12. Excalibur

    Excalibur Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.11.07
    Zuletzt hier:
    18.12.17
    Beiträge:
    551
    Zustimmungen:
    42
    Kekse:
    1.001
    Erstellt: 18.01.17   #12
    Kann ich nur so unterschreiben!
     
  13. Der Ludolf

    Der Ludolf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.07.08
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    45
    Kekse:
    550
    Erstellt: 18.01.17   #13
    Moin unixbook!

    Wenn Dir der Sound deines Wahs gefällt, könnte dieses Teil evtl. hilfreich sein.

    Gruß

    Der Ludolf
     
  14. micharockz

    micharockz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.10.06
    Beiträge:
    1.865
    Ort:
    Varel
    Zustimmungen:
    882
    Kekse:
    6.443
    Erstellt: 18.01.17   #14
  15. Saitenschlumpf

    Saitenschlumpf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.09.10
    Zuletzt hier:
    22.09.18
    Beiträge:
    552
    Zustimmungen:
    260
    Kekse:
    5.298
    Erstellt: 18.01.17   #15
    Die Silver Machine ist das aber auch allemal wert. Ich hatte mir eine MKI gebraucht bei eBay erstanden und dann etwas umgerüstet (ausserdem musste das Schiebepoti innen ersetzt werden) - ohne meine eigene Lötarbeit damit Einkauf & Materialkosten von etwa €120. Der in der Silver Machine eingebaute Buffer ist einfach genial - das Pedal klingt auch vorm Fuzz gut. Ich hatte vorher zwei Dunlop Wahs und die klangen vorm Fuzz grausam. Und Fuzz muss sein. :D

    2017-01-18--Mein_Pedalboard.jpg
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  16. harbster

    harbster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.11.09
    Zuletzt hier:
    21.09.18
    Beiträge:
    191
    Ort:
    Ostfriesland
    Zustimmungen:
    37
    Kekse:
    20
    Erstellt: 18.01.17   #16
    Ich habe einige ausprobiert und bin bei diesem gelandet:


    Einfach phantastisch! Der Touch-Mode ist genial. Es stehen einige Einstelloptionen zur Verfügung. Das Wowee ist extrem robust gebaut - fast unkaputtbar. Es ist jeden Tag ein Genuß damit zu spielen.
    Absolute Kaufempfehlung!

    Gruß
    harbster
     
  17. stonarocka

    stonarocka Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.04.11
    Zuletzt hier:
    22.09.18
    Beiträge:
    4.178
    Ort:
    ...nahe Kufstein
    Zustimmungen:
    1.537
    Kekse:
    5.024
    Erstellt: 18.01.17   #17
    +1 für das Ibanez Weeping Demon. Das vielseitigste Wah das ich kenne, du wirst es genau auf deine Bedürfnisse einstellen können.
    Hab vorhin noch in den Ebay Kleianzeigen eins gesehen . ;)
     
  18. Gosh

    Gosh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.05.07
    Zuletzt hier:
    22.09.18
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    29
    Kekse:
    176
    Erstellt: 19.01.17   #18
    Kann dir auch das bereits genannte Wowee Wah von G LAB empfehlen.
    Hatte meinst gebraucht für 100 Euro gekauft :)
    Hatte vorher Jahrelang ein Cry Baby Classic auf meinem Pedalboard,dies musste dann aber wegen der Touch-Funktion des Wowee Wahs weichen.
    Über seitliche Schalter kann der Sound des Was auch noch einmal angepasst werden.

    Musst du am besten einmal ausprobieren, falls du eher einen sehr klassischen Wah-Sound suchst,solltest du dich meiner Meinung nach aber nach einem anderen umschauen. Ansonsten klare Empfehlung!
     
  19. micharockz

    micharockz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.10.06
    Beiträge:
    1.865
    Ort:
    Varel
    Zustimmungen:
    882
    Kekse:
    6.443
    Erstellt: 19.01.17   #19
    Für einen vintagemäßigeren Klang könnte ggf. das Warren Haynes Wowee Wah taugen - ist nur etwas teurer und gebraucht wohl schwer zu finden.
    [​IMG]
     
  20. Gosh

    Gosh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.05.07
    Zuletzt hier:
    22.09.18
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    29
    Kekse:
    176
    Erstellt: 19.01.17   #20
    Das Signatur Wowee muss ich unbedingt mal ausprobieren. Danke micharockz
     
Die Seite wird geladen...

mapping