wah,vol und chorus < 250€

  • Ersteller JoJo_da_JoJo
  • Erstellt am
JoJo_da_JoJo

JoJo_da_JoJo

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.04.21
Registriert
16.09.08
Beiträge
21
Kekse
50
Ort
Uster
aloa liebe liebenden

ich bin auf der suche nach einem wah-wah, volume und chorus pedal, einzeln oder als multi. mit meiner zerre bin ich zwar voll und ganz zufrieden, würde überschüssige möglichkeiten eines multis aber trotzdem in kauf nehmen :p .
ich spiel hardrock und "grungiges".

abgesehen vom umstrittenen me-20 bzw 50 hat ich noch

https://www.thomann.de/de/boss_ce5_chorus_ensemble.htm
https://www.thomann.de/de/ibanez_wd7_weeping_demon.htm
https://www.thomann.de/de/dunlop_mistercry_ew95v.htm

im auge!

würde mich über ein paar erfahrungsberichte und meinungen freun :great: danke im vorraus
 
zuzuk

zuzuk

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.10.09
Registriert
18.01.06
Beiträge
1.045
Kekse
756
ich würde, da du ja schon einer bist der sowas nicht strikt ablehnt, ein multi empfehlen, denn:
-du kannst für einen einzelnen effekt mehrere einstellungen nutzen und speichern
-du musst keine stepptänze abliefern, kannst jede beliebige effektkombination mit einem tritt erreichen, ein problem mit dem sich fast jeder der einzeltreter benutzt rumschlägt
-du hast noch andere sachen mit am board, die vllt später einmal nutzen wirst, oder die du so selten nutzt, dass dir ein extra pedal es nicht wert wäre
 
H&M

H&M

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.12.18
Registriert
02.01.06
Beiträge
2.591
Kekse
7.069
Ort
Dresden
Finde Multis relativ sinnlos, da man irgendwann sowieso an einen Punkt kommt an dem man merkt, dass man entweder manche Effekte gar nicht braucht oder die Effekte, die man braucht, in "schlechter" Qualität anliegen. So ging es mir jedenfalls mit meinem Boss ME50.

Daher würde ich dir als Volumenpedal ein gebrauchtes Ernie Ball empfehlen, wird ja oft als Referenz bezeichnet und die Dinger gehen bei Ebay auch für weniger als 100 Euro weg.

WahWah ist natürlich immer so eine Geschmackssache. Für deine Musikrichtung würde ich dir wohl nen Crybaby (neu oder gebraucht) empfehlen, die machen sich m.M.n. gut für verzerrte Sachen. Dafür fand ich die Teile clean schrecklich. Das Wheeping Deamon ist auch nicht übel.

Chorus-Treter gibt es natürlich auch wie Sand am Meer. Das Bossteil ist sicherlich nicht schlecht. Klang mir aber immer zu steril und kalt. Einfach mal ausprobieren. Den EHX Small Clone gibt es auch schon für 60 Euro.


Letztendlich musst du aber für dich entscheiden, ob du lieber ein Multieffekt oder einzelne Pedale vor dir haben möchtest. Hat beides seine Vor- und Nachteile.

lg
Hannes
 
zuzuk

zuzuk

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.10.09
Registriert
18.01.06
Beiträge
1.045
Kekse
756
sinnlos sind auf multis auf jeden fall nicht. allein die schaltvorteile bringen dir live enorm viel. und wenn das teil mehr kann als man braucht, schadet dass ja nicht, man muss sich da nicht immer mit einem schlechten gewissen ala ich hab für was gezahlt, dass ich nicht nutze, rumschlagen. solange das teil das kann was man braucht ist es doch ok.
ich finde auch nicht dass die qualität der effekte bei multis schlechter ist. das war vielleicht früher mal so. wenn man allerdings auf einen bestimmten sound abfährt und einem das multi den nicht bieten kann, ist das natürlich was anderes.
ich benutze von einem effekt, bspw delay, meist mehrere einstellungen, bei den standard einzeltretern kann ich aber nur eine einstellung nutzen.
und wenn man für den preis eines ernie ball volume pedals auch schon ein komplettes multi bekommt..
 
F

friedyyy

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
20.04.10
Registriert
28.02.09
Beiträge
33
Kekse
0
Ort
Nettetal
Jo,
also ich finde den chorus von vielen multis sehr gut, besser als z.b. das behringer chorus, volume finde ich von vielen auch schön nur meist fehlt mir da das schöne große pedale von nem nur volume, aber ich denke das größte problem dürfte das wah sein, hab bisher kein gerät mit nem richtigen, guten wah gefunden, nur mit autowah und die finde ich bisher durchgehend schlecht, hören sich doof an oder springen immer dann an wenn man es nicht will/nicht an wenn man es will.
Würde mir an deiner Stelle ein Multi von den üblichen Verdächtigen und ein Morley/CryBaby Wah kaufen.
Grüße Friedyyy
 
Zuletzt bearbeitet:
zuzuk

zuzuk

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.10.09
Registriert
18.01.06
Beiträge
1.045
Kekse
756
die gängigen multis haben doch alle ein wah (pod x3, korg ax3000g, boss gt-10..).
 
JoJo_da_JoJo

JoJo_da_JoJo

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.04.21
Registriert
16.09.08
Beiträge
21
Kekse
50
Ort
Uster
die gängigen multis haben doch alle ein wah (pod x3, korg ax3000g, boss gt-10..).

was mich an diesen "üblichen verdächtigen" stört is das sie alle amp models drin haben, wofür ich einfach keine verwendung hab und die einzigen die mir jetzt einfallen welche ohne ampmodels ankommen sind das me-20 und -50
 
zuzuk

zuzuk

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.10.09
Registriert
18.01.06
Beiträge
1.045
Kekse
756
du musst sie ja nicht verwenden. ich kann nur wiederholen dass man sich da keinen kopf machen muss von wegen man hat für was gezahlt was man nicht braucht, solange es das kann was man braucht für einen preis der in ordnung geht.
 
F

friedyyy

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
20.04.10
Registriert
28.02.09
Beiträge
33
Kekse
0
Ort
Nettetal
Jo,
die gängigen multis haben doch alle ein wah (pod x3, korg ax3000g, boss gt-10..).
von den hier genannten ist nur das korg unter 250 und das finde ich persönlich ziemlich untoll, besonders wenn er keine amp/boxen simulation haben will, wo ich persönlich die stärke des ax3000g sehe. Ich persönliche würde mir das Zoom G1 und, da du ja meist verzerrt spielst (oder?) das crybaby gcb95 bzw. wenn du mehr features haben willst das 535Q holen.
Grüße Friedyyy
 
raphrav

raphrav

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.02.13
Registriert
02.04.08
Beiträge
1.398
Kekse
3.432
Ort
Karlsruhe
ich empfehle dir einzeltreter. warum? du brauchst nicht mehr, hast bei drei tretern nicht son stepptanz und, haut mich halt, es klingt imo besser, aber das ist geschmackssache.
teileauswahl? fürs wah je nach budget jedes beliebige von vox oder jim dunlop (wenns eher vintage sein soll) oder morley (eher modern), fürn chorus entweder der besagte boss, der small clone oder ein gebrauchter ibanez tonelok chorus/flanger (imo ein klasse gerät, das leider nicht mehr gebaut wird. :( ) und volumepedal, da ists bei den passiven vom sound her eigentlich wurst, was du nimmst. drin ist bei allen eh nur ein spannungsteiler, unterschiede ergeben sich nur in handling, verarbeitung oder optik.
 
zuzuk

zuzuk

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.10.09
Registriert
18.01.06
Beiträge
1.045
Kekse
756
ich empfehle dir einzeltreter. warum? du brauchst nicht mehr, hast bei drei tretern nicht son stepptanz
wieviel leute haben hier schon einen thread eröffnet weil es sie nervt von clean plus chorus auf verzerrt ohen chorus mit zwei tritten schalten zu müssen
und, haut mich halt, es klingt imo besser, aber das ist geschmackssache.
naja so kann man die pauschalisierung nicht stehen lassen. es ist geschmackssache wenn dir zb der chorus aus pedal x besser gefällt als der chorus aus multi y. aber es ist nicht so dass der sound von pedalen generell besser ist als der von multis.
 
raphrav

raphrav

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.02.13
Registriert
02.04.08
Beiträge
1.398
Kekse
3.432
Ort
Karlsruhe
wieviel leute haben hier schon einen thread eröffnet weil es sie nervt von clean plus chorus auf verzerrt ohen chorus mit zwei tritten schalten zu müssen
zugegebenermaßen genug. aber erstens gibt es (auch erschwingliche) lösungen dazu (könnte ich jetzt auch gegen sufu-verweigerer schießen) und zweitens sind szenarien, in denen wah und chorus zusammen laufen, eher unrealistisch und das volumepedal hat eh kein bypass bzw. dies würde keinen sinn machen.
naja so kann man die pauschalisierung nicht stehen lassen. es ist geschmackssache wenn dir zb der chorus aus pedal x besser gefällt als der chorus aus multi y. aber es ist nicht so dass der sound von pedalen generell besser ist als der von multis.
deswegen hab ich "imo" geschrieben. ich bin der ansicht, dass eine digitale simulation einer analogen schaltung immer nur höchstens gleich gut sein kann als diese selbst - aber das ist geschmackssache und gehört nicht hierher :) (an die problematik der zusammenstellung bei multis hab ich noch nicht mal gedacht)
 
zuzuk

zuzuk

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.10.09
Registriert
18.01.06
Beiträge
1.045
Kekse
756
das szenario clean chorus auf verzerrt mit wah ist aber doch vorstellbar? schon musst du dreimal treten.

was hat dass denn mit deiner meinung zu tun? du kannst doch nicht sagen du findest generell jedes pedal klingt besser als irgend ein multi. und wer hat dir den floh ins ohr gesetzt dass jeder effekt in einem multi analoge vorbilder kopieren möchte? das können durchaus eigenständige effekte sein. außerdem sind auch viele einzeltreter digital. ein imo rechtfertigt nicht jede aussage ;)
 
H&M

H&M

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.12.18
Registriert
02.01.06
Beiträge
2.591
Kekse
7.069
Ort
Dresden
Naja, wie ich anfangs schon geschrieben habe, ist das alles eine Geschmackssache. Manch einer gibt sich halt mit den Verzerrern in einem Boss-Multi zufrieden. Ich kaufe mir da allerdings lieber ein Pedal von Fulltone oder ein Okko Diablo. Dann bin ich zwar vom Preis her gesehen ungefähr gleich auf mit einem Multieffekt, habe dann aber wirklich genau den Effekt den ich brauche.

Für Leute, die experimentieren wollen oder die noch nicht wirklich Erfahrung mit verschiedenen Effekten gesammelt haben ist ein Multi echt super. Klar kann man damit auch Preset speichern, so entfällt der Stepptanz.
Aber spätestens wenn man weiß, was man für Effekte braucht, und diese dann im Multi in "schlechterer" Qualität vorliegen, sind einzelne Treter wohl besser geeignet.

So und jetzt genug OT.
 
zuzuk

zuzuk

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.10.09
Registriert
18.01.06
Beiträge
1.045
Kekse
756
ich geb dir da ja vollkommen recht, aber ich möchte nicht dass es so rüberkommt effekte aus multis wären generell schlechter als effekte aus einzeltretern.
klar, wenn ich meinen sound nur durch ein bestimmtes pedal erreich geht das in ordnung, wenn ich so wie ich klingen will mit einem multi erreiche ist das auch ok.
 
systray

systray

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.03.15
Registriert
09.08.07
Beiträge
599
Kekse
3.645
Ort
Belgien!
Für Stepptänze gibt es auch noch Schaltgeräte, die dieses Problem meistern können. Wenn man irgendwann der Meinung ist, man habe zuviele Effekte und wolle ein Multi, sollte zuerst mal nach Schaltungen schauen, anstatt die ganze Sammlung von Effekten zu verkaufen.

Grüße
 
H&M

H&M

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.12.18
Registriert
02.01.06
Beiträge
2.591
Kekse
7.069
Ort
Dresden
ich geb dir da ja vollkommen recht, aber ich möchte nicht dass es so rüberkommt effekte aus multis wären generell schlechter als effekte aus einzeltretern.

Hat ja auch keiner behauptet;)

Wie gesagt, ist eine Geschmackssache und wohl auch eine Sache des Anspruches.
 
Sparkfriction

Sparkfriction

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.03.16
Registriert
23.01.09
Beiträge
2.724
Kekse
5.470
Ort
München
also ich finde Multis (je nach dem für was wo usw.) super... aber habe noch keines gefunden in dem mich das Wah zufrieden gestellt hat. :-\
 
zuzuk

zuzuk

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.10.09
Registriert
18.01.06
Beiträge
1.045
Kekse
756
Hat ja auch keiner behauptet;)

Wie gesagt, ist eine Geschmackssache und wohl auch eine Sache des Anspruches.

versuchst du hier schon wieder unterschwellig zu behaupten, wer anspruchsvoll sei würde nicht auf multis bauen?

ich wollte ja herausstellen dass es nicht geschmackssache ist, du kannst doch schwerlich behaupten nach deinem geschmack gefallen dir effekte aus multis nicht. du kannst sagen der chorus aus dem boss gt-10 gefällt dir nicht, oder der ibanez cs9 chorus gefällt dir nicht, aber nicht so pauschalurteile fällen..
 
zuzuk

zuzuk

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.10.09
Registriert
18.01.06
Beiträge
1.045
Kekse
756
Für Stepptänze gibt es auch noch Schaltgeräte, die dieses Problem meistern können. Wenn man irgendwann der Meinung ist, man habe zuviele Effekte und wolle ein Multi, sollte zuerst mal nach Schaltungen schauen, anstatt die ganze Sammlung von Effekten zu verkaufen.

Grüße

solche schaltungen kosten meistens unverschämtes geld, man braucht eine menge platz und es wird einiges wiegen. und man kann meistens immer noch nicht mehrere settings pro effekt haben.
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben