Wah Wah ?

von tanz_des_teufels, 24.07.06.

  1. tanz_des_teufels

    tanz_des_teufels Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.09.05
    Zuletzt hier:
    2.04.07
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.07.06   #1
    Hallo an alle. Ich hätte eine Frage.Bin auf der Suche nach einem gutem und günstigem Wah Wah.Bei Ebay gibts ja ziemlich viele Angebote da weis man ja nicht welchens.Da ich kein Profi bin möchte ich die Preislatte nicht zu hoch legen.
    Wäre für gute Vorschläge dankbar.wenn möglich mit Link.

    Danke
     
  2. slugs

    slugs Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.05
    Zuletzt hier:
    14.02.16
    Beiträge:
    1.513
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    2.398
    Erstellt: 24.07.06   #2
    Also für einen Anfänger tuts das Hellbabe von Behringer würde ich mal sagen.
    Kostet glaub ich so um die 35€.
    Wenn dir das nicht zusagt würde ich mit dem schon etwas teurerem Crybaby von Dunlop einsteigen. Da kriegste auch bei ebay für nen relativ vernünftigen Preis was gescheites.
     
  3. Rockka

    Rockka Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.05.05
    Zuletzt hier:
    19.08.14
    Beiträge:
    544
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    462
    Erstellt: 24.07.06   #3
    Diese 79 Euro für ein Crybaby lohnen sich schon.
    Ich finde das CryBaby 95 Standard ist das beste was ein Wah-Anfänger sich hohlen kann.
     
  4. NotveryevilTobi

    NotveryevilTobi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.07.04
    Zuletzt hier:
    11.10.16
    Beiträge:
    633
    Ort:
    Koblenz
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    1.619
    Erstellt: 24.07.06   #4
    Also jetz ma ganz im Ernst..ich hab sowohl das Crybaby, als auch das 100€ Morley Wah, den Weaping Demon von Ibanez (ca 130€) und das Cryin' von Onerr gehört (liegt bei ca 60€), und von den ganzen Wahs hat mir und nem Kumpel das Crybaby am wenigsten gefallen, und das Cryin' war um einiges besser. Nicht ganz so gut wie das von Ibanez, aber das ist auch nicht wirklich anders zu erwarten, da es sogar mehr als das doppelte vom Onerr kostet.
    Also wie gesagt, ich rate zum Onerr, da es in der Preisklasse (m.Mng.n.) das beste ist.
     
  5. RAGMAN

    RAGMAN Mod Emeritus - Gitarren Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    31.08.13
    Beiträge:
    5.410
    Ort:
    zu Hause...
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    2.538
    Erstellt: 24.07.06   #5
    :rolleyes:
    Was macht den das "beste WAH" aus?
    Deine Argumentation trifft vielleicht auf Dich zu, das war es dann aber auch schon...
    Morley, Dunlop und Co. klingen halt alle etwas anders.... Ob einem das gefällt ist Geschackssache!
     
  6. NotveryevilTobi

    NotveryevilTobi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.07.04
    Zuletzt hier:
    11.10.16
    Beiträge:
    633
    Ort:
    Koblenz
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    1.619
    Erstellt: 24.07.06   #6
    Wie gesagt...meiner Meinung nach (m.Mng.n) ^^ Alle Threads im Board von wegen "Schlagt mir XY vor" sind eigtl vollkommen unnötig weil eh jeder am besten im Musikladen testet. Und wenn derjenige dann da ist, kann er auch dort fragen, was der Verkäufer einem empfehlen würde...
    Also tanz_des_teufels: Such dir nen netten Musikladen in deiner Nähe un schau dich da nochma genau um und teste - oder lass es dir vortesten.
     
  7. RAGMAN

    RAGMAN Mod Emeritus - Gitarren Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    31.08.13
    Beiträge:
    5.410
    Ort:
    zu Hause...
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    2.538
    Erstellt: 24.07.06   #7
    :great:

    Macht mehr Sinn als solche pauschalen Aussagen ohne Begründung wie vorher von Dir...

    Es macht auch einen großen Unterschied ob Du schreibst:
    "gefällt mir" oder "gefällt mir nicht"

    oder Du schreibst:

    "ist um einige besser" oder "ist schlechter"


    Und wenn Du schon soetwas schreibst, begründe wenigstens Deine Aussagen!

    Nur weil Dir etwas nicht gefällt ist das Produkt (in der Regel) nicht schlecht, es passt nur nicht zu Dir.
     
  8. NotveryevilTobi

    NotveryevilTobi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.07.04
    Zuletzt hier:
    11.10.16
    Beiträge:
    633
    Ort:
    Koblenz
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    1.619
    Erstellt: 24.07.06   #8
    Ok, dann ne Begründung warum mir das Crybaby nicht liegt: Und zwar machte es anstatt einem schönen (wie es der Name schon verlangt ^^) "Wah" laut eher ein "Wuh", klang eher brummig und so gut wie garnicht klar. Der Ton war eher so - undifferenziert. Und das Onerr gab im Gegensatz dazu ein klares "Wah" von sich, nur war nicht so umfangreich einstellbar wie das Ibanez (eigtl sind garkeine Knöppjes dran, glaub ich ^^ - nur halt um in den Bypass zu schalten) und der Weeping Demon war noch einen Tick deutlicher und irgendwie angenehmer anzuhören. So.

    PS: Nit immer alles so auf die Goldwage legen.;)
     
  9. RAGMAN

    RAGMAN Mod Emeritus - Gitarren Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    31.08.13
    Beiträge:
    5.410
    Ort:
    zu Hause...
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    2.538
    Erstellt: 24.07.06   #9
    Bei manchen Aussagen kommt halt die Golgwage ganz schön in Schieflage...

    Es ist ja auch nicht so das unzählige Songs mit dem crybaby aufgenommen wurden und dort macht es auch richtig WAH WAH

    liegt vielleicht auch an dem restlichen Equipment. ;)
     
  10. NotveryevilTobi

    NotveryevilTobi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.07.04
    Zuletzt hier:
    11.10.16
    Beiträge:
    633
    Ort:
    Koblenz
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    1.619
    Erstellt: 24.07.06   #10
    Oder einfach nur das die Pros nich grad das billigste Wah kaufen ^^
     
  11. SkaRnickel

    SkaRnickel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.05
    Zuletzt hier:
    24.01.16
    Beiträge:
    3.877
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    6.447
    Erstellt: 24.07.06   #11
    Moin, ich bin der Kollege mit dem Onerr. Ich beschreib das ganz mal nach meiner Meinung.
    Das Crybaby war mir pers. vom Regelweg zu kurz, ausserdem fand ich wirklich (persönlich) dass es irgendwie nach "wuhwuh" geklungen hat, das Onerr eher nach "wuahwuah". Das WD-7 von Ibanez fand ich - gelinde gesagt- geil. Für modernere Soudn sgut, mit Tiefeneinstellung, ausserdem lässt es sich vom "klassischen" betrieb so einstellen, dass eine Feder es zurück in die Grundstellung schickt, und es ausgeht sobald man den Fuß wegnimmt. Aber das alles war mir dann doch keine 130€Wert, eigentlich nur spielerei (für mich). Morley klingt weicher, wer drauf steht wirds toll finden..

    Und jetzt lasst mal die diskutiererei hier, is doch eh alles ansichtssache
     
  12. RAGMAN

    RAGMAN Mod Emeritus - Gitarren Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    31.08.13
    Beiträge:
    5.410
    Ort:
    zu Hause...
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    2.538
    Erstellt: 24.07.06   #12
    doch, doch, das CryBaby haben schon einige Berühmtheiten gespielt.
    Es ist halt ein Klassiker, genau wie manch andere Model wie z.B. von VOX.
     
  13. SkaRnickel

    SkaRnickel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.05
    Zuletzt hier:
    24.01.16
    Beiträge:
    3.877
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    6.447
    Erstellt: 24.07.06   #13
    Er meinte wohl, dass das "Legendäre" Crybaby das mit der Faselspule ist, und nicht unsere aktuelle Grundversion. Dass Pros auch das normale spielen, stimmt trotzdem. Wie gesagt, Sound lässt sich nicht Objektiv beschreiben.
     
  14. RAGMAN

    RAGMAN Mod Emeritus - Gitarren Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    31.08.13
    Beiträge:
    5.410
    Ort:
    zu Hause...
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    2.538
    Erstellt: 24.07.06   #14
    Geht es noch genauer?!?

    Morley hat und hatte über 10 WAH-Modelle im Angebot...
     
  15. SkaRnickel

    SkaRnickel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.05
    Zuletzt hier:
    24.01.16
    Beiträge:
    3.877
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    6.447
    Erstellt: 24.07.06   #15
    Oh, sorry, war mir jetzt im Gefecht untergegangen.
    Ich meine das PWV-II mit Volume Pedal.
     
  16. rocknrolf

    rocknrolf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.05.06
    Zuletzt hier:
    9.06.13
    Beiträge:
    1.625
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    951
    Erstellt: 24.07.06   #16

    Hi,

    Ich hab das Hellbabe von Behringer und muss leider sagen das das Teil voll der Müll ist,
    die Mechanik ist O.K ausser dem Wha Wha Effekt der nicht gescheit "What".:mad:

    Fazit: - nicht kaufen - das Teil ist nicht mal 10€ wert!
     
  17. RAGMAN

    RAGMAN Mod Emeritus - Gitarren Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    31.08.13
    Beiträge:
    5.410
    Ort:
    zu Hause...
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    2.538
    Erstellt: 24.07.06   #17
    Du redest jetzt vom classic, das war halt noch ein bischen eher und ist auch nur 40 EUR teurer. Crybaby und crybaby classic werden beide von den "großen" gespielt. Die Fasel Spule sagt ja auch nicht jedem zu...


    Eben und auch nicht in gut oder schlecht einteilen!:great:
     
  18. RAGMAN

    RAGMAN Mod Emeritus - Gitarren Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    31.08.13
    Beiträge:
    5.410
    Ort:
    zu Hause...
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    2.538
    Erstellt: 24.07.06   #18
    Nicht ganz unwichtig bei solchen Aussagen...
    Die anderen Morleys können ziemlich agressiv klingen, da ist von zart bis hart alles im Programm.
     
Die Seite wird geladen...

mapping