Wah Wah-Kaufberatung

von Jon2808, 18.07.10.

Sponsored by
pedaltrain
  1. Jon2808

    Jon2808 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.07.09
    Zuletzt hier:
    19.11.11
    Beiträge:
    12
    Ort:
    Kassel
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.07.10   #1
    Hey,
    Ich habe mir vor kurzen einen neuen Verstärker gekauft. Nun möchte ich mir noch ein paar Gitarreneffekte kaufen.
    Da ich im Moment häufig ein Wah Wah gebraucht hätte, dachte ich mir, dass ich mir als erstes ein Wah Wah hole.
    Zudem finde ich das es sich sehr geil anhört... :great:

    z.B. brauche ich es für:
    http://www.youtube.com/watch?v=eipuJPgHFZk

    Benutzt der da ein Auto Wah oder Pedal?

    Gibt es auch Effektegeräte die beides haben? Braucht man überhaupt ein Auto Wah?

    Könnt ihr mir noch ein paar Vorschläge machen?
    ich dachte so an 100€ die ich dafür ausgeben möchte...:rolleyes:

    Danke
    :great:
     
  2. Dqq

    Dqq Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.08.09
    Zuletzt hier:
    18.03.15
    Beiträge:
    100
    Ort:
    Duisburg
    Kekse:
    101
    Erstellt: 18.07.10   #2
    Der Standard ist das Dunlop Crybaby. Daneben gibt es noch die Vox Wahs und die Morleys. Alle haben ihre Vorzüge und Nachteile, am besten antesten und das mitnehmen, welches DIR ambesten gefällt.
    Zum Video: Jerry spielt Crybabies, also Pedale,mittlerweile hat er sogar ein Signatur-Pedal, das ist allerdings relativ teuer. Das normale Dunlop Wah für 75 € ist allerdings auch schon relativ gut.
    Mir persönlich hat beim Testen das CGB-95Q am meisten zugesagt und durfte dann auch mit nach Hause. Ich bin damit seit einem halben Jahr sehr glücklich. Aber wie gesagt, es ist deine Entscheidung.
     
  3. JesusCrisp

    JesusCrisp Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.05.10
    Zuletzt hier:
    30.08.20
    Beiträge:
    483
    Ort:
    Österreich
    Kekse:
    618
    Erstellt: 18.07.10   #3
    Von den Wah-Pedalen für rund 100€ hat mir persönlich der Ibanez WH10V2 am meisten zugesagt.
    Außerdem gibts noch Artec Pedale für den Preis, hab ich zwar nicht angetestet, aber schon gutes über die gehört.

    Du solltest aber wirklich in einen Laden gehen und dort alles in deinem Preisbereich antesten. ;)
     
  4. Tuesday

    Tuesday Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.05.09
    Beiträge:
    140
    Kekse:
    329
    Erstellt: 20.07.10   #4
    Hi,

    ich empfehle dir das Crybaby CLASSIC. Der Vorteil gegenüber dem normalen Crybaby liegt im True Bypass und der Original Faselspule.
    Der Sound ist etwas weicher und weniger schrill. Sehr angenehm. :cool:
    Ich hab beide, spiele aber seit langer Zeit nur die Classic Version. Geiles Teil. Ca. 120 Euro.

    Gruß Peter
     
  5. suscal

    suscal Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.11.09
    Zuletzt hier:
    29.02.12
    Beiträge:
    74
    Kekse:
    543
    Erstellt: 20.07.10   #5
    Gibt es, die haben dann gerne normale Pedalform und 'ne Buchse zum Anschluss eines Expressionpedals.

    Ob man's braucht? Braucht man überhaupt Gitarren? :D

    Als Auto-Wah kenne ich übrigens einen in der Geschwindigkeit regelbaren Effekt, ein Touch-Wah oder Envelope-Filter reagiert dagegen auf die Anschlagsstärke. Da ich die normalen Wippen nicht so mag, hab ich mir letztes Jahr ein Jacques Trinity mit "Dome Controller" zugelegt. Perfekt finde ich den auch nicht, bin aber sehr glücklich mit der Filter-Wah-Funktion.

    Ergo: Laden suchen, antesten! Oder halt mit "variablem Zins" in der Bucht "ausleihen"... :great:
     
  6. Sparkfriction

    Sparkfriction Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.09
    Zuletzt hier:
    22.03.16
    Beiträge:
    2.724
    Ort:
    München
    Kekse:
    5.480
    Erstellt: 20.07.10   #6
    ...dachte imemr Jerry spielte gemoddete JH1 Wahs von Dunlop - glaube aber die nehmen sich im Klang nicht viel und bin mir auch nicht sicher ob ich da richtig liege :D
     
  7. Dqq

    Dqq Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.08.09
    Zuletzt hier:
    18.03.15
    Beiträge:
    100
    Ort:
    Duisburg
    Kekse:
    101
    Erstellt: 20.07.10   #7
    Ich weiß nich, ob er sein Signature-Pedal auch spielt, aber das Teil existiert halt
     
  8. Jon2808

    Jon2808 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.07.09
    Zuletzt hier:
    19.11.11
    Beiträge:
    12
    Ort:
    Kassel
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.07.10   #8
    Danke euch :)

    Mein Onkel hatte für mich ein Dunlop Crybaby. Er hat es mir in die Hand gedrückt und meinte er weiss nicht ob es noch geht und das Netzteil fehlt.
    Ich hatte nachgelesen, dass es auch mit einer Batterie läuft und es funktioniert auch noch.

    Ich bin mit dem Gerät zufrieden, ich denke ma es ist nicht gerade Sinnvoll, wenn ich mir jetzt noch eins kaufe. ;)
    Macht echt spaß mit so'n Teil :D
     
  9. Mr.SEVEN7

    Mr.SEVEN7 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.09.08
    Zuletzt hier:
    31.07.20
    Beiträge:
    147
    Ort:
    Burghausen, Bayern, Germany, Germany; Tübingen
    Kekse:
    87
    Erstellt: 08.09.10   #9
    naja, ich hab zwei wahwahs, ein morley bad horsie und ein dunlop dime cry baby....ich muss sagen, es macht schon ziemlich spaß, mit wahwahs ein so weites klangspektrum abzudecken^^
     
Die Seite wird geladen...

mapping