WahWah spielen "erlernen"?

R

rock

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
29.07.07
Mitglied seit
01.11.03
Beiträge
336
Kekse
0
Hiho,

hab heute mein neues Wah bekommen. Hab zwar schon öfters eines gespielt, aber eben mehr schlecht als recht. Gibts irgendwie coole Übungen bei denen ich das Timing und das Gefühl für das Ding bekomme?

Wäre cool, danke. :)
 
Domo

Domo

Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
31.01.21
Mitglied seit
31.08.03
Beiträge
10.924
Kekse
14.087
Ort
Hamburg
benutze es einfach so oft es geht. irgendwann bekommst du ein gefühl für den sound. ich hab am anfang auch nix damit anfangen können ;)
 
R

rock

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
29.07.07
Mitglied seit
01.11.03
Beiträge
336
Kekse
0
BlackZ schrieb:
benutze es einfach so oft es geht. irgendwann bekommst du ein gefühl für den sound. ich hab am anfang auch nix damit anfangen können ;)

Okay .. mh .. evtl. irgendwelche Songtips die man nachwahwahn kann? *g*
 
M

moo

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.04.08
Mitglied seit
20.08.03
Beiträge
516
Kekse
41
rock schrieb:
irgendwelche Songtips die man nachwahwahn kann?

...jedes Riff das du unter der Dusche mit "ua ua ua" statt "la la la" vor dich hinbruellen kannst.
 
H

Hans_3

High Competence Award
HCA
Zuletzt hier
15.02.21
Mitglied seit
09.11.03
Beiträge
16.520
Kekse
56.775
irgendwelche Songtips die man nachwahwahn kann?

DER Wah-Klassiker schlechthin: Voodoo Child (Slight Return) von Jimi Hendrix.
 
harvi

harvi

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.12.07
Mitglied seit
18.08.03
Beiträge
705
Kekse
149
Ort
Darmstadt
jo jeder der den takt zum gitspielen mim fuß kloppen kann, kann auch wahwah spielen..ich hab ca. 2 wochen gebraucht bis ichs drinhatte
einfach üben
wie schon gesagt: vodoochild=)

wenn du schon etwas fortgeschrittener bischt, dann eben die wah solos, oder zumindest licks!
 
R

rock

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
29.07.07
Mitglied seit
01.11.03
Beiträge
336
Kekse
0
harvi schrieb:
jo jeder der den takt zum gitspielen mim fuß kloppen kann, kann auch wahwah spielen..ich hab ca. 2 wochen gebraucht bis ichs drinhatte
einfach üben
wie schon gesagt: vodoochild=)

wenn du schon etwas fortgeschrittener bischt, dann eben die wah solos, oder zumindest licks!

Kennst du noch andere bestimmte?

Also Songtips?
 
MeatMuffin

MeatMuffin

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.06.06
Mitglied seit
19.08.03
Beiträge
1.329
Kekse
295
Ort
Berlin
Ohne jetzt gedolcht werden zu wollen ;) , aber wie wärs mit Metallica - Enter Sandman Solo *flüster*
 
MasterMind

MasterMind

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
16.03.13
Mitglied seit
19.12.03
Beiträge
283
Kekse
350
Ort
München
vielleicht wär auch Mysterious Ways von U2 was für dich...
 
CMatuschek

CMatuschek

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.11.09
Mitglied seit
01.05.05
Beiträge
868
Kekse
218
Ort
Wesel
Mehr Zu Diesem Thema Bitte!
 
B

boerek

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.09.06
Mitglied seit
25.06.05
Beiträge
111
Kekse
0
Ort
Hamm
Ich glaub in "bulls on parade" von ratm wird auch ziemlich viel mitm Wahwah gemacht. ICh denk ma dass das auch einer der einfacheren songs is
 
Bloodhound

Bloodhound

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.04.10
Mitglied seit
25.08.05
Beiträge
253
Kekse
444
Ort
Fulda
Wenn du Onkelz hörst zieh dir die live cds rein...
Fast jedes Solo mit Wah Wah gespielt und auch net besonders schwer...
 
MasterMind

MasterMind

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
16.03.13
Mitglied seit
19.12.03
Beiträge
283
Kekse
350
Ort
München
Audioslave - Be yourself

das solo. is nicht allzu schwer...
 
jo(EL) LANGUSTO

jo(EL) LANGUSTO

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.08.07
Mitglied seit
09.04.05
Beiträge
187
Kekse
66
in so gut wie jedem song von godsmack, zumindest auf dem faceless album wird wah wah eingesetzt. die soli sind auch nicht all zu schwer also gut zum üben.

ich persönlich musste wah wah überhaupt nicht üben. ich denke, dass ist eher so ne gefühlssache...
 
JimmyPage

JimmyPage

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.04.20
Mitglied seit
16.09.04
Beiträge
609
Kekse
220
Ort
Heidelberg
Was absolut scheisse klingt, wenn man das Wah im Takt auf und zu und auf und zu und auf und zu....macht. Dann kommt nämlich nur Wauhwauhwauhwauh und das klingt auf die Dauer scheisse. Benutz es eher "unauffällig". Nimm es als Treble-Booster, lass es in der Durchgetretenen Position und setze die Akzente bei Slides ein, zb.. Das klingt dann cool.
Ansonsten kann ich nur sagen, spiel so oft es geht mit dem Wah, hör Alice in Chains und Zakk Wylde :)

HavePhun !

Greez,
JIMMY
 
franticfanatic

franticfanatic

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
16.11.20
Mitglied seit
12.03.04
Beiträge
286
Kekse
0
Ort
Bochum
Eine geile sache ist, wenn du in nem solo oder auch so eine figur öfter wiederholst und dabei immer den selben ton mithilfe des wahwahs betonst.

bsp: enter sandman: 3:05! Geil!
 
big bAAt

big bAAt

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.04.10
Mitglied seit
16.10.05
Beiträge
206
Kekse
0
Ort
Schweiz
double stops sind geil mit wahwah, wie in yesterday dont mean shit von pantera. würde nich zu hoch spielen sonst geht die intensität des wahs verloren...;)
 
Windle Poons

Windle Poons

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
01.04.17
Mitglied seit
03.11.05
Beiträge
228
Kekse
37
Ort
Nürnberg
Hi!
Ich schließe mich Jimmy Page an! Alice in Chains ist auf jeden Fall ne große Hilfe.
Aber wenn du wissen willst wie´s richtig funktioniert dann wirst du um joe Satriani nicht rumkommen. Vorallem auf Strange Beautiful Music oder Crystal Planet (->Love thing!) findet man viele geniale Wah solos! Oder schau mal im Satrianiforum (www.satrianiforum.com) da findet man viele interessante Themen rund ums Wahwah.
Erlernen denk ich kann man`s nicht wirklich, da es einfach Geschmacks- und vorallem Gefühlssache ist! Du wirst sehen, dass es schon ultra schwer sein kann einfache, langsame soli richtig nachzuspielen!
Wie gesagt, Satriani auf jeden Fall mal anhören.
Was ich z.B gerne mach, ist bei langsamen Bendings das Wah ganz lagsam aufzumachen, das erzeugt dann irgendwie so eine Art "Schrei":eek:! Ich weiß das klingt komisch, aber hör dir z.B Summersong an und du wirst wissen was ich meine!

Viel Spaß beim Wahen!

Gruß, Martin
 
redrain

redrain

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
26.01.17
Mitglied seit
03.12.03
Beiträge
124
Kekse
38
hm so ziemlich alle soli von andreas kisser auf den "alten" sepultura alben... also sepultura aus den 90ern... nicht sehr einfach aber "schöne" chaotische sprünge mit dem wah... mir gefällts ;)
 
JimmyPage

JimmyPage

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.04.20
Mitglied seit
16.09.04
Beiträge
609
Kekse
220
Ort
Heidelberg
Noch ein kleiner Trick: Ich nenn ihn "Der Güterzug" :)

Is recht schwierig, da man Saite(n) anschlagen, Volumepoti und Wah gleichzeitig bedienen muss. Aber der Reihe nach...

1.) Volume runterdrehen...
2.) Saite(n) ist prinzipiell wurscht welche man nimmt. Ich bevorzuge immer die g-, und h-Saite am 5. Bund. Sprich...

e:--------
h:---5----
G:---5----
D:--------
A:--------
E:--------
(alternativ kann man hier auch die natural Harmonics auf dem 5.Bund nehmen, wie man will)

Diese dann anschlagen und...

3.) ...gleich darauf das Volume hochdrehen.
4.) Gleichzeitig mit dem Volume das Wah von unten nach oben durchtreten.
That's it.

Ob man das jetzt langsam oder schnell macht, bleibt einem selber überlassen. Ich machs etwas langsamer, dann arbeitet das Wah viel besser und der "Güterzugeffekt" kommt besser rüber.

Grüße,
J
 

Ähnliche Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben