Wann ist man bereit für eine Band ?

von shaggy1409, 16.02.20.

Sponsored by
Gravity Stands
  1. shaggy1409

    shaggy1409 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.02.20
    Zuletzt hier:
    30.03.20
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 16.02.20   #1
    Hallo Forennutzer,
    Ich spiele seit Anfang 2017 E-Gitarre und nach letztiger Investition in einen größeren Verstärker und eine weitere neue E-Gitarre meinten Bekannte zu mir dass ich mir doch mal eine Band suchen solle.
    Ich denke allerdings nicht das ich schon das musikalische Gespür fürs Jammen und Song schreiben habe. Deswegen der Titel an was sollte man arbeiten bevor man sich auf Bandsuche macht und wie waren so eure erste Erfahrungen in Bands.
    Danke für eure Antworten schonmal.
     
  2. Absint

    Absint Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.09.08
    Zuletzt hier:
    1.04.20
    Beiträge:
    1.729
    Ort:
    Bonn
    Zustimmungen:
    380
    Kekse:
    5.500
    Erstellt: 16.02.20   #2
    1. Am meisten lernt man von Musikern, die mehr können, als man selbst, also spricht nichts dagegen, so früh wie möglich loszulegen.
    2. Dafür braucht man allerdings Musiker, die bereit sind, ein 'schwächeres' Bandmitglied mitzutragen. Das hängt schwer von der Zielsetzung ab und dazu ist bei Weitem nicht jeder bereit. Versuchen sollte man es trotzdem, solange klar ist, worauf es ankommt, nämlich auf:
    3. Kommunikation, Kommunikation, Kommunikation. Das ist die erste und wichtigste Fähigkeit, die man in eine Band mitbringen sollte.
    4. Der Rest ist eine Frage der persönlichen Begeisterung, Begeisterungsfähigkeit und Motivation. Wenn man merkt, das bspw. in Hinsicht auf Nomenklatur oder dergleichen noch Defizite bestehen, sollte man diese selbständig beheben wollen.
    5. Nicht jede Band schreibt und spielt von Anfang an größte Welthits, man muss sich manchmal auch begnügen können. Denn nur durch Übung wird man Meister und nur durch Musizieren bekommt man Gespür und Gehör.
    6. Offen sein für Kritik - wenn mein Bassist mir sagt, dass meine Töne in den oberen Lagen schief sind, sollte ich gefälligst mal die Oktavreinheit meiner Gitarre überprüfen, um nur ein Beispiel zu nennen.
     
    gefällt mir nicht mehr 3 Person(en) gefällt das
  3. rbschu

    rbschu Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.06.13
    Beiträge:
    2.422
    Ort:
    Schwalmstadt
    Zustimmungen:
    1.819
    Kekse:
    16.944
    Erstellt: 16.02.20   #3
    Meine erste Band habe ich mit Freunden gegründet, bei denen wir weder richtige Instrumente hatten, noch etwas Anhörbares spielen konnten. Sowas wächst, und das Wichtigste ist nicht die Musik, sondern der Zusammenhalt und die Entwicklung. Wenn Du also nicht ganz unmusikalisch bist und nur Instrumente zum Angeben und zur Show angeschafft hast, dann kannst Du sofort mit der Bandsuche oder Bandgründung loslegen.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  4. unixbook

    unixbook Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.07.15
    Zuletzt hier:
    31.03.20
    Beiträge:
    926
    Zustimmungen:
    838
    Kekse:
    20.002
    Erstellt: 16.02.20   #4
    Es sei einmal an den Dilettantismus der 1980er Jahre erinnert: Es geht nicht ums Können sondern ums Machen!
     
    gefällt mir nicht mehr 3 Person(en) gefällt das
  5. crazy-iwan

    crazy-iwan Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    15.11.06
    Zuletzt hier:
    1.04.20
    Beiträge:
    16.058
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    11.517
    Kekse:
    37.852
    Erstellt: 16.02.20   #5
    Das kriegst Du auch kaum im stillen Kämmerlein.

    Die erste Band ist wenig Abhängig von Deinem Können alleine, sondern davon, ob Du andere Mukker auf Deiner Wellenlänge findest.

    Wenn Du jünger bist kannst Du in Jugendhäusern nach Mitstreitern suchen, ansonsten gibt es genug Facebook Gruppen, wo man sich auch als Anfänger deklariert andere Anfänger für die Anfänge der Band suchen kann.


    Am wichtigsten ist aber, ob Du Bock drauf hast. Nur weil irgendwer meint Du sollst Dir ne Band suchen, musst Du ja nicht gleich ne Odyssee starten. Wenn Du Bock drauf hast, dann fängst Du damit an :)
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  6. mjmueller

    mjmueller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.08.14
    Beiträge:
    5.683
    Ort:
    thedizzard.bandcamp.com
    Zustimmungen:
    3.082
    Kekse:
    21.051
    Erstellt: 16.02.20   #6
    Wenn Du halbwegs im Timing bist/bleiben kannst und nicht jeder Griffwechsel drei Minuten dauert und Du vier Akkorde einigermaßen sauber hinbekommst - Punkband.
    Wenn Du bereits ein gutes Timing hast und Griffwechsel wie von selbst laufen und Du 10 Akkorde sauber hinbekommst und zudem Pentatonik drauf hast - Classic Rock Band.
    Wenn Du sehr gutes Timing hast, mehr als 10 Akkorde sauber beherrschst, mehr als nur Pentatonik drauf hast, dynamisches Spielen keine Fragezeichen aufwirft und Du dich weiterentwickeln willst - IndieRock.
    Wenn Du nur Powerchords schrubben kannst - Metal.

    Du siehst: Für jedeN was dabei :)
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  7. EPBBass

    EPBBass Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.16
    Zuletzt hier:
    1.04.20
    Beiträge:
    784
    Ort:
    Kreis Segeberg
    Zustimmungen:
    302
    Kekse:
    2.723
    Erstellt: 16.02.20   #7
    Ich hab damals angefangen in ner Punkband Bass zu spielen, bevor ich einen eigenen Bass hatte.

    Der Gitarrist hat mir gezeigt wo ich zu greifen habe und der Rest wurde im Try-and-Error Verfahren gelöst.

    Der erste Gig war wenige Wochen (oder vielleicht auch ein oder 3 Monate) danach.

    Ich hatte davor nie einen Bass in der Hand, geschweige denn irgendein anderes Musikinstrument. Dafür hatte ich die Attitüde, Bass spielen zu wollen :D

    Hängt alles von den Mitmusikern und der eigenen Motivation ab.

    Achja, war natürlich ne Punkband in nem Jugendhaus ^^


    Fazit: RAUS UND MUKKE machen! Die erste Band wird meist nicht die Letzte sein.
     
  8. Rostl

    Rostl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.11
    Beiträge:
    8.109
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Zustimmungen:
    11.717
    Kekse:
    16.704
    Erstellt: 16.02.20   #8
  9. Absint

    Absint Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.09.08
    Zuletzt hier:
    1.04.20
    Beiträge:
    1.729
    Ort:
    Bonn
    Zustimmungen:
    380
    Kekse:
    5.500
    Erstellt: 16.02.20   #9
    gefällt mir nicht mehr 5 Person(en) gefällt das
  10. x-Riff

    x-Riff Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    1.04.20
    Beiträge:
    12.876
    Zustimmungen:
    4.775
    Kekse:
    70.646
    Erstellt: 16.02.20   #10
    Hi shaggy,
    wann Du bereit für eine Band bist, hängt sehr stark von der Band und deren Vorstellungen ab.
    Heißt: Treib Dich ruhig mal bei Konzerten und vor allem open jams in Deiner Gegend rum und sprich mit den Musikern, wo es passt.
    Studier mal die Aushänge in Musikgeschäften, in Unis oder Kneipen, ob was darunter ist, was passt.
    Und beschäftige Dich mal damit, was DU eigentlich möchtest und suchst.

    Das alles steigert die Chancen, dass sich da was entwickeln kann.
    Objektivierbare (Mindest-) Standards für einen Bandbeitritt gibt es nämlich nicht. Und eigrne songs schreiben zu können, zählt bestimmt nicht dazu - kann möglicherweise eher ein Hinweis darauf sein, was Du suchst ...

    Herzliche Grüße und viel Erfolg!

    x-Riff
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  11. crazy-iwan

    crazy-iwan Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    15.11.06
    Zuletzt hier:
    1.04.20
    Beiträge:
    16.058
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    11.517
    Kekse:
    37.852
    Erstellt: 16.02.20   #11
    Oder, falls Du schon bei 2010 angekommen bist, schau mal bei Facebook nach - da gibt es Musiker-Such-Gruppen zu Hauf, schön nach Region sortiert ;)
     
    gefällt mir nicht mehr 3 Person(en) gefällt das
  12. PechGehabt

    PechGehabt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.09.08
    Zuletzt hier:
    30.03.20
    Beiträge:
    607
    Zustimmungen:
    257
    Kekse:
    842
    Erstellt: 26.02.20   #12
    Hi! Meine ganz persönliche Meinung: Man kann nicht früh genug anfangen in einer Band zu spielen. Ich ärgere mich, dass ich nicht früher damit angefangen habe.

    Für mich ist das der größte Motivationsschub gewesen. Erst in und mit der Band habe ich angefangen wirklich Gitarre zu lernen.

    Tipp: Such dir mögliche Mitglieder, die auch noch nicht so lange spielen oder auch weniger Banderfahrung haben und geht den Weg gemeinsam. Wir haben hier über das Thema mal ausführlich gesprochen:
    https://bandmoment.de/folge-2-eine-band-gruenden/
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  13. Rotor

    Rotor Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.06.09
    Beiträge:
    4.195
    Ort:
    Haus
    Zustimmungen:
    1.489
    Kekse:
    2.645
    Erstellt: 12.03.20   #13
    Ich habe erst in einer Band richtig Gitarre spielen gelernt. Wir covern zwar nur, aber trotzdem. Von daher, je früher desto besser. Und ich war über 30 in meiner erster Band.
    Vorteil bei mir war: Ich kannte die meisten bzw alle waren auf dem Niveau "Nur treffen und spass haben..." Das ist schon ein Unterschied.
    Nachteil wäre/hatte ich auch mal kurz: Mit Leuten spielen, die ich nicht kenne. Und schlimm fände ich, wenn die Vorstellungen/Ziele etc. total auseinander gehen. Würde für mich nicht funktionieren.
    Der "klassiche" Weg, Freunde treffen sich und hängen ab und fangen an, Musik zu machen, ist natürlich der Traum. Aber auch schwierig zu erreichen.
    Wenn du die Möglichkeit hast, mach es. Das Niveau sollte eben ähnlich sein oder die Mitmusiker müssen ggf geduldig sein und dir weiterhelfen. Sonst wird es schwierig, Spaß dabei zu haben. Für alle Beteiligten.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  14. dubbel

    dubbel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.07.13
    Zuletzt hier:
    1.04.20
    Beiträge:
    3.800
    Zustimmungen:
    2.586
    Kekse:
    10.934
    Erstellt: 12.03.20   #14
    genau das.

    und ganz neu ist das thema ja nicht.
     
  15. Rotor

    Rotor Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.06.09
    Beiträge:
    4.195
    Ort:
    Haus
    Zustimmungen:
    1.489
    Kekse:
    2.645
    Erstellt: 12.03.20   #15
    Das stimmt. Aber das sind viele Themen hier nicht :-) Ist halt so in nem Forum. Wir helfen doch gerne, wenn wir können :-)
     
Die Seite wird geladen...