Waren-Umtausch bei Musik-Produktiv

von heavymetal87, 19.01.05.

  1. heavymetal87

    heavymetal87 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.12.04
    Zuletzt hier:
    18.05.13
    Beiträge:
    103
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.01.05   #1
    Hey, ich möchte mich nochmal herzlichst bei euch bedanken, da ihr mir gezeigt habt was Behringer für eine Horrormarke ist. Habe meinen defekten Amp schon bei Musik-Produktiv gemeldet, ich will aber nicht wieder das gleiche Behringer-Schrottteil, sondern einen Roland Cube 15 der auf den Cent genau gleichviel kostet wie der Behringer den ich damals gekauft habe.

    Lässt sich das machen? Hat jemand von euch schon mal Erfahrungen mit sowas?

    Danke im Voraus.
     
  2. hoschi

    hoschi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    12.12.15
    Beiträge:
    367
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    2.091
    Erstellt: 20.01.05   #2
    Hallo,

    ich kenne die andere Diskussion nicht. Wie alt ist denn Dein Behringer ?
    So weit ich weiss hast du bei MP 10 oder 14 Tage Rückgaberecht. Das ist bei Versand schonmal durch das Fernabsatzgesetz geregelt. Nach dieser Zeit ist produktiv dann nicht mehr verpflichtet, Deinen Amp zurück zu nehmen.

    Das ganze könnte höchstens funktionieren, wenn Dein Behringeramp noch öfters defekt ist. Irgendwann muss der Herstelle das Gerät dann zurücknehmen.

    Aber einfach nach abgelaufener Rückgabefridt bei Produktiv den Amp tauschen -> das läuft nicht.

    Gruß, Hoschi
     
  3. heavymetal87

    heavymetal87 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.12.04
    Zuletzt hier:
    18.05.13
    Beiträge:
    103
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.01.05   #3
    Gibts da jetz recht viel neues...

    also, hab heute bei MP angerufen und nachgefragt, ob ich den defekten Behringer zurückschicken kann. Ich kauf mir auch den Peavey Studio Pro, und hab daher gefragt ob das Geld für den Behringer mir dafür gutgeschrieben würde(das heisst ich müsste nur noch 160€ für den Studio zahlen) und mir wurde gesagt dass sie damit einverstanden wären. :D
     
  4. hoschi

    hoschi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    12.12.15
    Beiträge:
    367
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    2.091
    Erstellt: 31.01.05   #4
    Na dann Glückwunsch,

    hätte ich nicht gedacht.

    MfH Hoschi
     
Die Seite wird geladen...

mapping