"warmer" overdrive für JC120

von Voodoo22, 19.06.08.

  1. Voodoo22

    Voodoo22 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.11.03
    Zuletzt hier:
    5.11.16
    Beiträge:
    410
    Ort:
    Austria
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.06.08   #1
    He leutz,

    Ich suche für meinen Roland JazzChorus ein overdrive-pedal, welches aber ein wenig wärmer wie mein TS-9 sein soll. Den TS-9 benutze ich für soli-einlagen. ABer für angecrunchte rythmus Geschichten wäre ein schön warmes Overdrive pedal das richtige.

    Den der Roland an sich ist ja wirklich cleaner als clean und perfekt für meine Musik. Jedoch soll er bei einigen songs halt doch etwas "bluesiges" nicht bissiges haben. Also ich hoff ihr versteht mich halbwegs...

    Vielleicht hat jemand irgendwelche ideen?

    lg
    robi
     
  2. Porter

    Porter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.02.06
    Zuletzt hier:
    31.08.10
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    626
    Erstellt: 19.06.08   #2
    Mein Vorschlag: Digitech Bad Monkey. Der "wärmste" Overdrive, den ich kenne. Ich hab ziemlich lange gesucht und verglichen - die BOSS-Teile waren mir z.B. allgemein zu "hart". Den Tubescreamer hatt ich auch überlegt, aber der Bad Monkey war dann doch das entscheidende Stück "sahniger". Hör Dir mal die Soundbeispiele aufg der Digitech-HP an - oder geh am besten in nen gut sortierten Laden und teste das Teil (bzw. bestell ihn Dir zum testen - dann hast 14 Tage Zeit, das Ding in Deinem Setup in Ruhe zu testen und kannst es ggf. zurückschicken). Nebenbei ist die Mine für knapp 40 Euro ein echter Schnapp..
     
  3. Purist

    Purist Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.07
    Beiträge:
    1.229
    Ort:
    CH, D
    Zustimmungen:
    31
    Kekse:
    2.085
    Erstellt: 19.06.08   #3
    teste mal das marshall bluesbreaker 2 pedal: finde den sehr warm und weich und kann auch wunderbar crunchen!
     
  4. gutmann

    gutmann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.06
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    3.090
    Ort:
    88515
    Zustimmungen:
    603
    Kekse:
    15.077
    Erstellt: 19.06.08   #4
    Die von Telekaster und Porter genannten sind gute Tips. Ansonsten würd ich noch nen Fulltone OCD dazuempfehlen, ist natürlich preislich ne andere Liga. Jedenfalls passt er auch sehr gut vor nen Jazz Chorus.

    Vllt noch als Tip, such mal nach Pedalen der T.C.Electronic Vintage Serie. Nach dem diese Serie eingestellt wurde gibt's dir Geräte gerade für die Hälfte (ca. 100 €). Vielleicht ist da was für dich dabei,
    schau mal hier: http://www.tcelectronic.com/VintagePedals.asp - gute Demovideos...

    Gruß Uli
     
  5. Crestfallen

    Crestfallen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.10.05
    Zuletzt hier:
    28.02.12
    Beiträge:
    1.170
    Ort:
    Linz
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    3.599
    Erstellt: 19.06.08   #5
    hughes & kettner tube factor. soundsamples auf der hughes&kettner homepage.
     
  6. Voodoo22

    Voodoo22 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.11.03
    Zuletzt hier:
    5.11.16
    Beiträge:
    410
    Ort:
    Austria
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.06.08   #6
    das sind schonmal ein paar nützliche tipps!

    @Porter
    Bad Monkey, müsste ich mal anspielen... aber das Design ist schauerhaft. Das Auge hört ja mit oder hehe

    @tele
    Die Marshall Teile gefallen mir nicht. Ich hatte mal einen von denen, und ich mag nicht dass man so viel einstellen kann. Und vor allem ging er gleich mal kaputt. Zumindest die Stromversorgung. Ich liebe puristische dinger mit 1-3 Knöpfen drauf.

    @gutman
    Ja Fulltone sind schon tolle teile! Preislich jedoch bisschen übertrieben. Aber zumindest genau so puristisch wie ich mir das vorstelle. 2-3 knöpfchen und passt schon.

    Die TC-Teile wurden eingestellt? Die gibts doch noch garnicht solange. Irgendwie wars denkbar, denn die Teile passten irgendwie nicht zur Firmen-philosophie...hmm

    Zum Tube Factor kann ich nur sagen dass mich das Teil immer schon interessiert hat. Jedoch konnt ich es noch nie irgendwo ausprobieren. Und auch sehr teuer...

    Kennt einer von euch das Maxon 808 teil?
     
  7. gutmann

    gutmann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.06
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    3.090
    Ort:
    88515
    Zustimmungen:
    603
    Kekse:
    15.077
    Erstellt: 20.06.08   #7
    Ich glaube (-aber ich weiß nicht sicher ob das stimmt-) daß TC zusammen mit T-Rex diese Teile gebaut hat (identische Modelle, identische Bauteile, identisches Design...) und sich jetzt doch mehr auf andere Dinge konzentriert (wie du schon sagst..) Das ist aber eine Spekulation.
    Die Vintage-Reihe war vom Grundpreis her bei 180 € angesiedelt, die letzten sind derzeit für um die 100 zu bekommen.
    Ich hab im Übrigen den Vintage Distortion im Dirktvergleich zum Maxon OD9 getestet und mich für den TC entschieden (wobei die beiden sehr nah beieinander waren)
    Den Maxon 808 kenn ich nicht - diese Teile sind aber allesamt sehr schön und gut.
    Aber als reinen TS-Clone empfehle ich (neben dem Bad Monkey) den MEK und den Excalibur Tone Screamer: www.a-x-i-s.de/html/tone_screamer.html
     
  8. Woppel

    Woppel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.08.07
    Zuletzt hier:
    11.06.10
    Beiträge:
    93
    Ort:
    Hürth bei Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    195
    Erstellt: 20.06.08   #8
    Ich würde mal den TO800 Vintage Tube Overdrive von Behringer ausprobieren.
    Egal was man von Behringer halten mag, das Pedal hat einen guten (alten) Sound.
    Es hat sogar gute Bewertungen bei Harmony Central.
     
  9. Voodoo22

    Voodoo22 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.11.03
    Zuletzt hier:
    5.11.16
    Beiträge:
    410
    Ort:
    Austria
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.06.08   #9
    Kennt jemand den Blackstar HT Drive?
    Der hat ja sogar ne Röhre drin. Solange es kein fake ist würde das Teil glaub nicht schlecht sein... lt den reviews zumindest...

    Verdammt... schlussendlich wirds sicher ein Boss SD1 :o
     
  10. lax_flow

    lax_flow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.05
    Zuletzt hier:
    6.03.15
    Beiträge:
    2.903
    Ort:
    Werther Westf.
    Zustimmungen:
    141
    Kekse:
    6.228
    Erstellt: 20.06.08   #10
    Ich würde dir den Barber Direct drive empfehlen. Auch wenn ich gerade die TC Teile sehr gut finde, so sind diese in meinen Ohren doch eher klar und durchsetzungsstark; die Fulltones gehen in eine ähnliche Richtung.
    Ich habe noch den alten Direct Drive und weiß nicht wie die neuen klingen, meiner ist jedoch auch deutlich wärmer als mein Rodenberg GAS. Und an den DD kommt man auch noch zu ganz angemessenen Preisen dran.

    Sollte dir eine Toadworks Death Rattle über den Weg laufen wäre dies vielleicht sogar ein noch besserer Tip (falls du denn die zwei Kanäle und den Boost brauchst). Ich habe meine günstig bekommen und bin sehr glücklich damit. Volles, warmes Anzerren ebenso möglich wie Brett-Overdrive aus Marshallrichtung.

    Evtl. wäre auch das Zack Wylde OD noch was für dich, aber es ist lange her, dass ich es gehört habe, und das war auch nicht so lange.

    Gruß,
    Florian
     
  11. lePhilippe

    lePhilippe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.08.04
    Zuletzt hier:
    20.12.14
    Beiträge:
    968
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    726
    Erstellt: 20.06.08   #11

    Sers! Der Maxon 808 ist ja praktisch n Tubescreamer, is ja baugleich und alles. Ich hab den ne zeitlang gespielt, also ich finde, der entspricht so ziemlich genau deinen Vorstellung, schön warmer, runder Crunch..

    Philippe
     
  12. Crestfallen

    Crestfallen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.10.05
    Zuletzt hier:
    28.02.12
    Beiträge:
    1.170
    Ort:
    Linz
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    3.599
    Erstellt: 20.06.08   #12
    der tube factor ist gebraucht um 120 zu bekommen .. finde das wirklich nicht zu viel.
    na dann muss es ja genial sein :eek:
     
  13. Purist

    Purist Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.07
    Beiträge:
    1.229
    Ort:
    CH, D
    Zustimmungen:
    31
    Kekse:
    2.085
    Erstellt: 20.06.08   #13
    der tubefactor hat aber - wie der tc - noch mehr knöpfe wie ber bluesbreaker :-)

    meiner hält übrigens seit erscheinen ohne probleme...
     
  14. Crestfallen

    Crestfallen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.10.05
    Zuletzt hier:
    28.02.12
    Beiträge:
    1.170
    Ort:
    Linz
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    3.599
    Erstellt: 20.06.08   #14
    definitiv nicht.

    bluesbraker: 4.
    tube factor: 3.
     
  15. Purist

    Purist Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.07
    Beiträge:
    1.229
    Ort:
    CH, D
    Zustimmungen:
    31
    Kekse:
    2.085
    Erstellt: 20.06.08   #15
    okay..kann sein daß ich mich da irre, denn ich hatte den modifizierten und hatte das wohl in erinnerung..
     
  16. sep²

    sep² Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.05.06
    Zuletzt hier:
    18.09.15
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.06.08   #16
  17. Tone Zone

    Tone Zone Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.07.05
    Zuletzt hier:
    31.08.15
    Beiträge:
    240
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    199
    Erstellt: 25.06.08   #17
    Dem schliesse ich mich an. Geiles Zeug!:great:
     
Die Seite wird geladen...

mapping