Warmoth - "wire transfer"

p0wl
p0wl
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
16.05.16
Registriert
20.10.06
Beiträge
509
Kekse
336
Ort
Stuttgart/Tübingen
Hallo zusammen,
habe gestern zum ersten mal was bei Warmoth bestellt. Jetzt ist es allerdings so, dass meine Kreditkarte im Moment nicht richtig funktioniert... Nach mehrmaligem email-Wechseln mit Warmoth haben die mir zu "wire transfer" geraten und mir die nötigen Daten zukommen lassen.

Aber was genau ist das jetzt? Weil eine Überweisung ist im Englischen doch "bank transfer". Kann meine Bank damit was anfangen, wenn ich einen wire transfer verlange?!

Ich hoffe, hier kann mir irgendjemand helfen bzw hatte das Problem auch schon mal ;)


Gruß
p0wl
 
Eigenschaft
 
Bierschinken
Bierschinken
Mod Emeritus
Ex-Moderator
HCA
Zuletzt hier
11.09.21
Registriert
12.04.05
Beiträge
12.193
Kekse
37.542
Ort
Köln
Hi,

"wire transfer", "bank transfer", "bank wire tranfer" meint ein und das selbe, nämlich eine klassische Banküberweisung. :)

Einfach zu deinem Kundenberater in der Bank gehen, dann so einen schicken Din-A-4 Auslandsüberweisungsträger geben lassen und den in Ruhe, evt. mit dem Berater ausfüllen.

An und für sich brauchst du nur; Empfänger, dessen Bank, (Anschrift der Bank,) Kontonummer, IBAN und Swift-Code.

Viel Erfolg und Grüße,
Schinkn
 
p0wl
p0wl
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
16.05.16
Registriert
20.10.06
Beiträge
509
Kekse
336
Ort
Stuttgart/Tübingen
Hey,
alright - super! Dankeschön!

Allerdings haben die mir nur "routing number" (was ist das?) und "account number" (ist klar...) sowie Bankname - und Anschrift etc gesendet und meinten das ist ausreichend.
 
buzzdriver
buzzdriver
HCA - Jackson/Charvel
HCA
Zuletzt hier
20.05.20
Registriert
19.08.03
Beiträge
5.774
Kekse
52.553
Die routing number ist die Bankleitzahl, also keine Sorge ;)
Der SWIFT-BIC Code ist zwar auch so'ne Art Bankleitzahl, aber nicht jede Bank hat einen. Ob routing number oder SWIFT-BIC Code ist egal, haupsache Du weißt eines von beiden.
 
F
Fl4sh_danc3r
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.12.13
Registriert
25.01.06
Beiträge
804
Kekse
691
Ort
Bielefeld
Geh einfach mit den Daten zu deiner Bank, die werden es dir schon sagen, falls etwas fehlt. Hatte vor 10 Monaten auch bei warmoth bestellt und per Banküberweisung bezahlt, weiss allerdings nicht mehr, welche Daten ich da genau bekommen habe. Es lief jedenfalls alles glatt und schnell.

Wichtig ist, dass noch Gebühren beim Währungswechsel etc. anfallen und uU. zu wenig Geld drüben ankommt, du musst speziell angeben, dass diese Kosten von deinem Konto abgebucht werden und nicht vom überwiesenen Betrag.
 
p0wl
p0wl
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
16.05.16
Registriert
20.10.06
Beiträge
509
Kekse
336
Ort
Stuttgart/Tübingen
Hallo,
vielen Dank für deine Antwort.
Allerdings ist das ganze nun ja schon ein halbes Jahr her... :D
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben