Warum ist mein Gesang so mulmig?

von Metus, 05.10.06.

  1. Metus

    Metus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.07.04
    Zuletzt hier:
    25.09.14
    Beiträge:
    557
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    91
    Erstellt: 05.10.06   #1
  2. Wolf-107

    Wolf-107 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.12.05
    Zuletzt hier:
    3.03.10
    Beiträge:
    1.257
    Ort:
    Seevetal
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    3.289
    Erstellt: 05.10.06   #2
    lies dir das mal durch, kann sehr hilfreich sein. Aber etwas probieren gehört schon dazu weil jede stimme seinen eigenen Frequenzbereich hat wo sie klare wird und wo die Sprachverständlichkeit zunimmt
    Equalizer Instrumente
     
  3. Metus

    Metus Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.07.04
    Zuletzt hier:
    25.09.14
    Beiträge:
    557
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    91
    Erstellt: 05.10.06   #3
    jo, das hab ich glaub sogar schon ausprobiert.
    Aber ich hab das gefühl, dass dem Gesang keine Frequenzen fehlen, sondern dass er überlagert wird....
     
  4. Wolf-107

    Wolf-107 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.12.05
    Zuletzt hier:
    3.03.10
    Beiträge:
    1.257
    Ort:
    Seevetal
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    3.289
    Erstellt: 05.10.06   #4
    dann lad dir ein Spektrum runter auf dem du in 60 bandern den freq.verlauf sehen kannst, schau dir alle instrumente darauf an und du wirst sehen wo sich welche freq's überlagern.
    hast du wavelab?
     
  5. DonStefano

    DonStefano Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.05.04
    Zuletzt hier:
    31.01.12
    Beiträge:
    312
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    164
    Erstellt: 05.10.06   #5
    hey die seite ist ja mal endsgeil...gleich mal alles ausprobieren
     
  6. underground

    underground Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.12.05
    Zuletzt hier:
    31.01.16
    Beiträge:
    459
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    490
    Erstellt: 05.10.06   #6
    und welches mik wars? das c1?

    wie wirs wenn du ihn einfach lauter drehst und n bisschen mehr höhen gibst? er klingt nämlich n bisschen dump. mit hall (predelay) kann man den gesang auch entkoppeln. bei den gitarren kannste n bisschen mit dem eq platz für gesang machen...mit kompressoren kannste den gesang auch mehr nach vorne bringen, oder mit equalizer im presänzbereich

    greeetz
     
  7. Dieter B.

    Dieter B. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.06.06
    Zuletzt hier:
    20.01.14
    Beiträge:
    1.493
    Ort:
    Nähe Freiburg Brsg.
    Zustimmungen:
    25
    Kekse:
    1.921
    Erstellt: 07.10.06   #7
    Also bei dem Soundbeispiel ist in den Mitten noch Platz, versuch doch mal die Gitarre und den Gesang per EQ miteinander zu "verzahnen", bildlich gesehen.
    Du kannst dem Gesang auch noch Höhen geben.

    Die BWS Studio Einstellungen für die Stimme sind zwar gut, aber wenn die Aufnahme an sich schon dumpf ist, sind sie wohl keine gute Wahl.
     
Die Seite wird geladen...

mapping