Warum bekomme ich meinn Song nicht laut?

von Metus, 30.04.06.

  1. Metus

    Metus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.07.04
    Zuletzt hier:
    25.09.14
    Beiträge:
    557
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    91
    Erstellt: 30.04.06   #1
    Hi!

    Ich bin sowas von am verzweifeln :o :(
    ich hab versucht unseren fertig gemixten Song zu mastern. und zwar schon seit Tagen :)
    Aufgenommen in Cubase, "gemastert" in Wavelab.

    Ich bekomm den fucking Song einfach nicht laut! durch das master bin ich jetzt von ner durchschnittslautstärke von -17 db auf -14 gekommen. das ist aber immer noch verdammt leise.
    was kann ich da besser machen?


    HIIILFEEEEE

    http://rapidshare.de/files/19274187/Saloon_Pins_Park_-_Sideeffect.mp3.html
     
  2. lemursh

    lemursh Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    31.12.04
    Zuletzt hier:
    10.05.15
    Beiträge:
    3.208
    Ort:
    Schaffhausen
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    4.538
    Erstellt: 30.04.06   #2
    1. Steht das unter dem Punkt `Normalisieren` im Handbuch resp. der Onlinehilfe

    und

    2. muss man dann in Wavelab auf `Rendern` drücken, damit die Änderungen definitiv ins File gerechnet werden.
     
  3. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 01.05.06   #3
    Hab das File nicht gehört (hab hier nur Modem...), aber ich glaube nicht, dass die beiden Punkte von lemursh das Problem sind. Metus spricht ja von "Durchschnitsslautsärken", nromalisiert auf 0db wird er wohl schon haben, aber eben nicht genug komprimiert. Wobei man jetzt wieder drüber streiten kann, was "genug" ist. Wie wir ja alle wissen, sind heutige moderne Produktionen eh schon zu stark komprimiert und zu laut ;-)
    Aber konkretere Tipps zum feinen Umgang mit Kompressoren im Mastereing-Prozess kann ich auch nichts sagen.
     
  4. topo

    topo HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    05.07.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    8.063
    Ort:
    Frankfurt a.M.
    Zustimmungen:
    566
    Kekse:
    21.124
    Erstellt: 01.05.06   #4
    Ja aber wenn er zwischen -17 db auf -14 db hängenbleibt, ist doch (vorrausgesetzt die Aufnahme an sich ist OK ) woanders der Wurm drinnen.

    Da ist etwas grundsätzlich falsch !


    Topo :cool:
     
  5. Wolf-107

    Wolf-107 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.12.05
    Zuletzt hier:
    3.03.10
    Beiträge:
    1.257
    Ort:
    Seevetal
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    3.289
    Erstellt: 01.05.06   #5
    Schalte doch mal einen Limiter rein. Effekte--->VST's--->Vst Dynamics--->Limiter anschalten und dann schauen wie weit man es limiten kann. Mit einem Limiter kannst du die höchsten Peaks "abschneiden", so dass du dann wieder Lautheit reinkriegst ohne dass es übersteuert.
    Die genaue Funktionsweise kann man sich ergoogeln.
     
  6. lemursh

    lemursh Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    31.12.04
    Zuletzt hier:
    10.05.15
    Beiträge:
    3.208
    Ort:
    Schaffhausen
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    4.538
    Erstellt: 01.05.06   #6
    Hab das File gerade mal schnell angeguckt:
    Peak`s bei 0dB, RMS Wert über den ganzen Song bei ca. -12 bis -14dB. Das schaut doch ganz gut aus. Du kannst natürlich mit einem Multibandcomp. noch mehr an Dynamik eindampfen, aber ich würde das so belassen. :)
     
  7. topo

    topo HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    05.07.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    8.063
    Ort:
    Frankfurt a.M.
    Zustimmungen:
    566
    Kekse:
    21.124
    Erstellt: 01.05.06   #7
    Ich hätte mir den Song bevor ich etwas dazu geschrieben habe mal anhören/anschauen sollen - ist Quatsch was ich oben geschrieben habe, da ich das Problem falsch eingeschätzt hatte.:o

    Aber der Song ist ansich soweit OK. Ich hab ihn mal mit dem Mulitbandcomp. auf der FM-Radio Einstellung laufen lassen - da holt man noch etwas raus ohne das es zerrt.

    Mit Magneto in der Mid Einstellung geht auch noch was.


    Topo :cool:
     
  8. Metus

    Metus Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.07.04
    Zuletzt hier:
    25.09.14
    Beiträge:
    557
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    91
    Erstellt: 02.05.06   #8
    danke erstmal :)

    könnt ihr mir nen (möglichst kostenlosen) guten Multiband comp empfhelen?

    vllt. auch ein tutorial mit genau dem plugin (mit comps tu ich mir irgendwie immer schwer :D )

    THX
     
  9. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.147
    Zustimmungen:
    1.123
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 02.05.06   #9
    Hab auch mal reingehört. Laustärkemäßig ist da nix mehr drin. Problem ist, dass es dem gesamten Material an Transparenz fehlt. Daher der Eindruck von "nicht laut genug". Das Indirekte, Muffige kann man auch nicht mehr herausrechnen. Es fehlt fast komplett der Höhenbereich ab 3 Khz. Hier kannst Du mit einem Equalizer noch was draufgeben - aber vorsichtig, sonst klingt es schnell künstlich und nervig. Multikompressor geht auch, aber der Unterschied zum EQ ist bei diesem Ausgangsmaterial recht bescheiden. Wo nix ist...

    Musst Dich damit abfinden, dass hier keine wesentlichen Änderungen mehr zu erzielen sind.
     
  10. Gast 23432

    Gast 23432 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.05
    Beiträge:
    30.432
    Zustimmungen:
    6.508
    Kekse:
    150.155
    Erstellt: 02.05.06   #10
    Hans_3 - wieso Schluß bei 3kHz? Bei mir gehts bis 18... (Sam8).
    Wenn wirklich noch höhen fehlen -> Exiter, gibts auch im www free...

    Hab grad mal rumgespielt, Parametrischer EQ: 84Hz +4dB / 3800Hz +6dB, Dynamics Ratio2, Tresh-6dB, Modus Komp max... naja, wers mag.
    Ist Geschmackssache.
    Aber geht noch druckvoller, finde ich.

    MfG!
    ts2
     
  11. topo

    topo HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    05.07.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    8.063
    Ort:
    Frankfurt a.M.
    Zustimmungen:
    566
    Kekse:
    21.124
    Erstellt: 02.05.06   #11
  12. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.147
    Zustimmungen:
    1.123
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 03.05.06   #12
    Sorry, war so krass nicht gemeint. Ich meinte, dass über ca. 3 KHZ deutlich zu wenig anliegt und es deshalb muffelig und "hinten" klingt wie mit Pappe vorm Speaker. Du hast ja deshalb ebenfalls bei 3,8 KHZ mit 6db sehr kräftig angehoben.

    Hatte ich ebenfalls reinrechnen lassen (hinter EQ-Anhebung). Da geht schon noch was. Aber auf schmalem Grat. Viellicht ist der Threadsteller ja schon immens glücklich damit oder viellicht ist er enttäuscht, dass es nicht viiieeel besser geht und er erwartet nun Wunderdinge. Vor letzterem wollte ich etwas bremsen.;) Wir wissen ja alle nicht, wie entwickelt seine Klangvorstellung und Erwartung ist.

    Aber er hat ja nun eine Reihe von guten Anregungen und Tipps bekommen, mit denen er sich über den konkreten Fall hinaus weiter entwicklen kann. Und darauf kommt's ja unterm Strich immer am meisten an.
     
  13. Wolf-107

    Wolf-107 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.12.05
    Zuletzt hier:
    3.03.10
    Beiträge:
    1.257
    Ort:
    Seevetal
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    3.289
    Erstellt: 03.05.06   #13
    Ok habs mir jetzt auch mal geladen und bei Wavelab analysiert. Auf jeden fall mit'n EQ (weiß nicht welchen du hast, hoffe einen mit Q einstellung) auf 16Khz gehen, kleinsten Q und 4-5DB anheben und um 5Khz mit'n Q von 7 ca. 2-3DB anhebem.
    Vorn bei ca. 120-140Hz mit'n Q von 7 ca. 2-3DB anheben.
    Dann gehts einigermaßen. Danach noch mit'n Limiter 4DB weg und gut (so gut wie möglich) is. Zumindest klang es für meine Ohren recht vernünftig. Der Bass war zu hören (nicht zu spüren), man verstand die Stimme recht gut und die HH kam gut durch.

    Hab aber auch ne ganze Menge Störgeräusche gehört, Klang fast wie'n Plattenknacken, nur digitaler. Würd ich auch nochmal suchen die Ursache.
     
Die Seite wird geladen...

mapping