Warwick Amp Head

von Battosai, 25.10.07.

  1. Battosai

    Battosai Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.10.04
    Zuletzt hier:
    31.08.13
    Beiträge:
    350
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    65
    Erstellt: 25.10.07   #1
    Hi, ich habe ein paar Fragen zum Warwick Amp Head 150. Die Sufu hat mir leider nicht besonders viel gebracht. Und zwar könnte ich so einen Amp günstig erstehen. Ich bin eigentlich Gitarrist, und würde ihn zum Aufnehmen zu Hause verwenden. Daher wüsste ich gern ob ich den Amp ohne Cab verwenden kann, da der Line-Ausgang ja nur aufgedreht wird wenn man den Master hochregelt. Der Amp hat mehrere kratzende und 2 herausgebrochene Potis, scheint ansonsten aber ganz gut in Schuss zu sein. Nun die Preisfrage: Was mag dieser Amp wohl wert sein?

    mfG
    Tim
     
  2. bullschmitt

    bullschmitt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.05
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    3.466
    Ort:
    zwischen Kölsch und Alt
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    4.531
    Erstellt: 25.10.07   #2
    Transistorverstärker lassen sich ohne Probleme acu OHNE boxen betreiben.
    Bei Röhrenverstärkern geht das nicht, da der Ausgangsübertrager sonst abraucht.
     
  3. RAUTI

    RAUTI Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    13.03.13
    Beiträge:
    2.411
    Ort:
    Melle
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    3.241
    Erstellt: 25.10.07   #3
    So wie Du das beschreibst, müssen ein paar Potis ausgetauscht werden, dass versaut natürlich die B-Note. Kratzende Potis sind zwar auch nicht schön, aber bei alten Geräten hinnehmbar (und mittels Kontaktspray wieder instandsetzbar). Die Kosten für eine solche Frischzellenkur würde ich vom regulären Wert abziehen, der um 150,- liegen dürfte. Macht zusammen: 100-120 €...
     
  4. TheKing

    TheKing Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.10.05
    Zuletzt hier:
    6.08.14
    Beiträge:
    3.415
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    7.075
    Erstellt: 25.10.07   #4
    Wie heißt denn der Amp genau (Modell, Foto)? Ich habe hier auch noch ein altes Warwick-Top rumfliegen, ebenfalls 150W, diese an 4Ohm... ein wirklich gutes und zuverlässiges Gerät.

    Grüße. Ced
     
  5. Battosai

    Battosai Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.10.04
    Zuletzt hier:
    31.08.13
    Beiträge:
    350
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    65
    Erstellt: 26.10.07   #5
    Das ist alles was draufsteht. Gelbes Warwick Logo, Amp head 150 :) Vielen Dank für die Infos bisher.
     
  6. TheKing

    TheKing Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.10.05
    Zuletzt hier:
    6.08.14
    Beiträge:
    3.415
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    7.075
    Erstellt: 26.10.07   #6
    Sieht der in etwas so aus wie im Anhang? Falls nein, bitte Foto machen :)

    Grüße. Ced
     

    Anhänge:

    • ws3.jpg
      Dateigröße:
      52,5 KB
      Aufrufe:
      232
Die Seite wird geladen...

mapping