Was allgemeines zu <Punkbands> und anderen Mißverständ

  • Ersteller Gast 317
  • Erstellt am
G

Gast 317

Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
01.11.19
Mitglied seit
19.08.03
Beiträge
1.097
Kekse
39
So, ich wll hier mal was erzählen, was ich von den ganzen Gesprächen über Punkbands, Möchtegern-Gitarristen, und solchen Leuten, die keine andere Meinungen einsehen, halte.
Auch wenn ich ejtzt sage, das keiner antworten muss, sehe ich den Thread schon mit 100Seiten Anhang, aber es muss jetzt mal raus.

Mal was grundsätzliches:
Wenn Kurt Cobain rumschreit und nicht singt, und die Lieder in 2 Minuten zu erlernen sind, dann ist das cool, kult was weiss ich. (ja ich weiss, alles etwas übertrieben und provokativ, aber so ungefähr isses doch)
Aber wenn andere Bands das machen(aber andere musikstil) und dann von irgendwelchen figuren von viva, mtv und trendsetter-möchtegern-explosiv-rtl-mist-sendungen als punkbands abgestempelt werden(EGAL OB SIE ES SIND ODER NICHT/SICH SELBST SO SEHEN ODER NICHT) schreien alle rum, weils umkreativ ist, langweilig, dass die nicht gitarre spielen können etc.

Hey wacht mal auf !
Nur Kurt tot is (manche sagen, er sei von Marsianern entführt :rolleyes: ) dürfen doch wohl trotzdem andere Bands ihren eigenen Kram machen, und ich sich einen Dreck drum scheren was andere von ihnen halten. Das Problem dabei ist nur, dass das kein anderer kann. Jeder muss sofort eine Defintion für diese &lt;Art von Musik> finden, ob sie nun sinn machn, oder nicht. Soll heissen, dass in der heutigen zeit von bravo(jaja ich weiss) mtv, viva, rtl2 und co alles in tüten gepackt werden muss, damit die menschen sofort an der farbe der tüte sehen, was drin ist.
Wenn bestimmte Bans z.B. die Ärzte(nur ein beispiel, nicht zu direkt oder provokativ sehen) sehr erfolgreich sind, freuen sich alle und mögen die musik(mal angenommen) wen scherts d, was das für musik ist ? interessiert es die band eigentlich selbst, welches bild sich andere machen ?

Ich hab mal jemanden sagen hören
"den ärzten ist völlig egal, was andere von ihnen halten, und das ist dan punk"
Dazu sage ich jetzt mal nix, da kann sich jeder seinen teil denken.

Aber kommt doch mal alle davon weg, dass für unterhaltsame(unterhaltsam-->adjektiv = relativ/objektiv) musik:
-keine gute stimme
-keine guten gitarristen
-keine speziell gekleideten musiker
-kein vorabimage von fernsehsendungen und anderen
vorliegen muss.
Wenn es gefällt,gefällt es, da interessierts nicht, was das für musik ist.
wenn doch, soll man sich seinen teil raussuchen oder denken.

ein anderes beispiel:
"A" wer die band kennt, wird mir wohl kaum bentworten können, was das da für musik ist. ist auch egal, man mag sie oder nicht.

wenn aber bekanntere bands(und das ist der entscheidende faktor) einem nicht gefallen, kann mans direkt und eine schublade packen und sagen: bah das soll >musikrichtung&lt; sein ? das klingt aber scheisse.

Ja nu....
so scheisse kanns die menschheit ja nicht finden, sonst wären sie nicht erfolgreich. das hat nix mit dem iq der käufer zu tun...(jedenfalls nicht immer)
und das sollte man(bis auf ein paar ausnahmen wie dsds etc) auch respektieren, ob man die band/musik mag oder nicht.
So danke für garnix, wer bis hierhin gelesen hat, sollte wissen warum...


let the show begin:
 
julianm

julianm

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.09.07
Mitglied seit
04.10.03
Beiträge
382
Kekse
0
Ort
Rankweil
naja so erfolgreich scheint der thread nicht zu sein.-zumindest nicht so erfolgreich wie BUSTED;) *lol*

das ist aber wiederum ein beispiel für eine band, die sich sowohl selbst als punkband bezeichnen UND von viva als punkband bezeichnet wird, obwohl sie wohl eher der popularmusik angehört. noch kurz was zu den ärzten: die ärzte machen eigentlich nicht EINE musikrichtung, von daher kann man sie schon gar nicht in eine schublade stecken, sonder sie machen viele versch. styles (vgl: manchmal,unrockbar, dinge von denen).aber auch sie und ihre halbwitzigen texte muss man mögen.
dass ein grobes einteilen in die musiksparte nötig ist, finde ich klar (rock?pop?hiphop?), aber du hast imo recht wenn du sagst dass nicht jede band eine musikrichtung spielt. in vielen sachen sind mischungen aus versch. typen eingeflossen.


mfG julian

edit: gruss vergessen;)
 
L

lee

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.09.05
Mitglied seit
28.09.03
Beiträge
72
Kekse
1
Passt hier vielleicht nur z.T:

Allgemein, ich kanns nicht mehr hören. Ich geh morgens in die Schule, sehe meine "Freunde", die wissen, dass ich Pennywise, etc höre. ( Ich wette, gleich kommt auch wieder : "Pennywise? Nee, die sind kein Punk!" Hört mal, es ist mir sooooo egal was die nun sind.)
Ich höre Musik und irgendwann fragen sie ob die Band, die ich gerade höre nun Punk sei, oder nicht.
Was zum Teufel antwortet man auf so eine Frage, wenn doch eh kaum jemand weiß, was Punk eigentlich ist?!? ( sonst würde Busted ja nicht so bezeichnet werden.) Ordnet man in einem Musikstil, in dem man nichts einordnen kann, Bands nach Texten, Musik oder Label.
Und irgendwie einordnen muss man es ja, damit diese Idioten das verstehen....Ich hab wirklich schon sehr oft versucht es ihnen so zu erklären, wie ich es verstehe, aber wie gesagt, diese Trottel brauchen ihr Ordnungssystem um Sachen zu kapieren.
Was auch andauernd passiert:
Ich hör Bad Religion, es kommt gerade ein langsames Lied. Chris, der Schnulzenfan und DSDS-fan, sagt dazu:" Das soll Punk sein? Das ist doch viel zu langsam, haben die denn nichts schnelleres?" ( Innerlch raste ich aus.)

Oh Mann!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! :evil:
Was soll man dazu sagen, haben überhaupt keine Ahnung (vielleicht hab auch ich keine) müssen aber echt überall ihren Senf dazu geben!

Ich bin so knapp davor die mal mit richtig heftig anzuschreien, aber wenn sie mich dann in Ruhe lassen, hab ich ja niemandem mehr, über den ich mich aufregen kann.

Mein 3. Problem ist, dass ich ständig versuche nicht einzuordnen aber was sage ich dann wenn sie mich wieder ausquetschen und in den Wahnsinn treiben wollen?!?
 
G

Gast 317

Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
01.11.19
Mitglied seit
19.08.03
Beiträge
1.097
Kekse
39
hm war wohl zu viel text mit zuwenig inhalt, habs fast geahnt. naja, wie gesagt ich wollts nur loswerden.
und wie gesagt, waren alles nur beispiele, dass die nicht auf allen ebenen 100% passen, ist klar.
 
P

PaterSiul

Mod Emeritus
Ex-Moderator
Zuletzt hier
03.10.17
Mitglied seit
05.11.03
Beiträge
361
Kekse
0
Ort
Bamberg
@lenny
Du hast schon recht, aber es macht nunmal vielen Menschen Spaß Dinge in Schubladen zu stecken, sodass andere Menschen darüber lästern können, wie unpassend die doch in der Schublade sind. Muss man drüber stehen

So Long
Luis
 
Orgelmensch

Orgelmensch

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.11.10
Mitglied seit
22.10.03
Beiträge
2.260
Kekse
1.215
Ort
Berlin
Ihr solltet nicht so viel darüber nachdenken was andere denken!!!
Hört einfach das worauf ihr Bock habt, selbst wenn es Heino ist.
Was der Rest denkt ist vollkommen WURST!!!
:!:
 
julianm

julianm

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.09.07
Mitglied seit
04.10.03
Beiträge
382
Kekse
0
Ort
Rankweil
Orgelmensch schrieb:
Ihr solltet nicht so viel darüber nachdenken was andere denken!!!
Hört einfach das worauf ihr Bock habt, selbst wenn es Heino ist.
Was der Rest denkt ist vollkommen WURST!!!
:!:

heino rulez und ist TRUE :twisted: :twisted:
 
H

Herrrmann

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
01.09.15
Mitglied seit
19.08.03
Beiträge
583
Kekse
219
Ort
Bielefeld
hmm, willst du damit nirvana mit busted gleichsetzen ?? omg...
 
G

Gichtkopf

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.01.14
Mitglied seit
13.12.03
Beiträge
56
Kekse
0
nirvanna is aber wohl eher kein punk *schubladen denk*
 
G

Gast 317

Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
01.11.19
Mitglied seit
19.08.03
Beiträge
1.097
Kekse
39
wer hatn das gesagt ?
 
G

Gichtkopf

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.01.14
Mitglied seit
13.12.03
Beiträge
56
Kekse
0
Lenny schrieb:
So, ich wll hier mal was erzählen, was ich von den ganzen Gesprächen über Punkbands, Möchtegern-Gitarristen, und solchen Leuten, die keine andere Meinungen einsehen, halte.
Auch wenn ich ejtzt sage, das keiner antworten muss, sehe ich den Thread schon mit 100Seiten Anhang, aber es muss jetzt mal raus.

Mal was grundsätzliches:
Wenn Kurt Cobain rumschreit und nicht singt, und die Lieder in 2 Minuten zu erlernen sind, dann ist das cool, kult was weiss ich. (ja ich weiss, alles etwas übertrieben und provokativ, aber so ungefähr isses doch)
Aber wenn andere Bands das machen(aber andere musikstil) und dann von irgendwelchen figuren von viva, mtv und trendsetter-möchtegern-explosiv-rtl-mist-sendungen als punkbands abgestempelt werden(EGAL OB SIE ES SIND ODER NICHT/SICH SELBST SO SEHEN ODER NICHT) schreien alle rum, weils umkreativ ist, langweilig, dass die nicht gitarre spielen können etc.


zusammen mit der überschrift, komm ich daher darauf, dass du das so siehst.
 
Jon-Ko

Jon-Ko

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
09.10.08
Mitglied seit
11.12.03
Beiträge
205
Kekse
0
Nirvana is kein Punk.

So siehts nämlich aus.
 
L

lee

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.09.05
Mitglied seit
28.09.03
Beiträge
72
Kekse
1
Wieso beschweren wir uns eigentlich immer über Schubladendenker, die nur durch Schubladendenken entstehen?
 
G

Gichtkopf

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.01.14
Mitglied seit
13.12.03
Beiträge
56
Kekse
0
lee schrieb:
Wieso beschweren wir uns eigentlich immer über Schubladendenker, die nur durch Schubladendenken entstehen?

? bahnhof? :?:
 
S

schmidn

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
16.02.04
Mitglied seit
23.11.03
Beiträge
25
Kekse
0
hi
also mir gefällts das jemand mal in einem Thread die Wahrheit über punk rauspfeift. Wenn ichs schon seh wenn ich in die schul geh, irgendwelche deppen die in ner Ecke hocken mit gefärbten Haaren und sind Dosenbier am saufen, das sind für mich Möchtegern punks die die musik hören und um Eindruck zu machen dann so ein scheiß machen, nein das ist kein punk!
die ärzte sind für mich noch ne richtige punk band die ihre lieder singen wie die grade lust haben und nicht zig oft gecoverte lieder noch mal covern. die leben einfach den punk und machen nicht das was die ganze welt unter punk MITLERWEILE versteht.
ich muss ehrlich sagen, ich mag punk, jedenfalls die musik, das wie die heutbekannten punks rumhängen hasse ich. Die Musik ist klasse, ob nun Waste of time, Hirntot, Farbenfroh, Wizo, Ärzte und und und, einfach klasse.
Nur wenn das diese möchtegern punks kommen und versuchen punk zu machen, dann ist das einfach lächerlich. Es gab schon einige Legenden (wie oben schon erwähnt Kurt Cobain), aber es ist entwürdigend dessen Lieder so rauszubrüllen das man nichts mehr versteht und die ganze scheiße nicht mehr unter punk definieren kann
mfg schmidtn
 
D

Dr. Oleg REcznski

Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
15.03.05
Mitglied seit
19.08.03
Beiträge
997
Kekse
0
Ort
satanisches Knuddelschaf!
ich liebe Schubladen! Ich will doch nicht in den gleichen Topf wie Bllink182 Fans und Oiprolls geworfen werden!
 
G

Gichtkopf

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.01.14
Mitglied seit
13.12.03
Beiträge
56
Kekse
0
Dr. Oleg REcznski schrieb:
ich liebe Schubladen! Ich will doch nicht in den gleichen Topf wie Bllink182 Fans und Oiprolls geworfen werden!

oder wie ein gewisser andere mensch *niemanden scharf angucken will*
 
Yorn

Yorn

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.05.15
Mitglied seit
24.11.03
Beiträge
343
Kekse
29
Ort
Dresden
@ Lenny

Heute schon mal drüber nachgedacht wie viele Schubladen Du selber in Deine Kommode gezimmert hast ?
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben