Was als Intro-Song fürs Konzert

von -insider-, 06.11.09.

Sponsored by
Gravity Stands
  1. -insider-

    -insider- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.03.09
    Zuletzt hier:
    12.12.16
    Beiträge:
    1.510
    Ort:
    Unterfranken
    Zustimmungen:
    228
    Kekse:
    6.016
    Erstellt: 06.11.09   #1
    Hallo .

    wir machen covermusik(eher punkig ) aber eigentlich mehrere Richtung.
    Demnächst geben wir unser erstes Konzert , und wir wollten was ihr da als erstes Lied oder auch Intro für ein Konzert spielt?


    grüße Simon

    ps: wir haben schonmal das intro von Bfmv ins Auge gefasst , was haltet ihr davon?
     
  2. Ar-Zimrathon

    Ar-Zimrathon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.06.08
    Zuletzt hier:
    10.09.17
    Beiträge:
    26
    Ort:
    Wernigerode/Dresden
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.11.09   #2
    Am besten irgendwas, was erstmal so richtig reinkracht, das lenkt die Aufmerksamkeit des Publikums erstmal voll auf euch.

    Ruhigere Sachen würde ich nur einspielen, wenn's das eindeutige Erkennungsmerkmal eurer Band ist und die Fans aus Fansinn drauf abgehen.
     
  3. delnan

    delnan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.07.09
    Zuletzt hier:
    3.05.11
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    409
    Erstellt: 07.11.09   #3
    Reden wir von nem Intro "vom Band" oder vom ersten Song? Auf erstere würde ich bei ner Punk-Band eher verzichten... wenn Nightwish was von Hans Zimmer nimmt, hat das ja noch seinen Flair... aber z.B. das extrem ruhige Bullet-Intro inc. Cellos passt in eurem Fall mMn nicht wirklich :gruebel:
    Der erste Song sollte meiner Meinung nach einer sein, der
    :great:
     
  4. Raini_E

    Raini_E Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    22.05.09
    Zuletzt hier:
    3.02.11
    Beiträge:
    266
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    954
    Erstellt: 07.11.09   #4
    Jo, die Leute müssen erstmal vor Schreck alles fallen lassen^^.
     
  5. Totenkopfgitarri

    Totenkopfgitarri Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.09.09
    Zuletzt hier:
    10.04.14
    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    996
    Erstellt: 08.11.09   #5
    Ramones - Blitzkrieg Bob.
    Geht sowohl als Intro zum Auf die Bühne kommen oder als erstes Lied (haben die Hosen ja schon vorgemacht xD). Ist zudem relativ sehr einfach zu spielen und beruhigt damit auch gleich die Nerven, wenn das erste Lied ohne Fehler über die Bühne geht und alle mit abgehen.

    Ansonsten... je nach eurem Cover-Stil wären da noch:
    Toten Hosen - Zehn Gebote (bei richtiger Stimme trotz der langsamen Melodie ne Wucht und als unbekanntere Nummer auch ein "Aha-Effekt")
    Rise Against - Drones/Collapse ("Bumm")
    ...

    wären so die ersten, die richtig Krach, Bumm und Aufmerksamkeit machen. Ansonsten müsste man auch mehr zu eurer gecoverten Richtung (vllt paar Songs auflisten) wissen, denn das Intro-Lied sollte auch einfach zu euch passen. Wenn ihr schönen Alt-Punk macht, passt etwa auch "Spiel mir das Lied vom Tod"(Hosen) auch wunderbar (wie gerade im SO36 wieder gezeigt^^), aber das passt sicher nicht zu "Pop-Punk".
     
  6. riffbrett

    riffbrett Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.05.09
    Zuletzt hier:
    16.10.10
    Beiträge:
    186
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    986
    Erstellt: 08.11.09   #6
    Ich würd auch Collapse von Rise Against vorschlagen :)
    Aber sag doch mal lieber, was so zur Auswahl steht, also was eure Bamd so spielen kann und will. Punkig kann ja ziemlich alles sein :D
     
  7. -insider-

    -insider- Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.03.09
    Zuletzt hier:
    12.12.16
    Beiträge:
    1.510
    Ort:
    Unterfranken
    Zustimmungen:
    228
    Kekse:
    6.016
    Erstellt: 08.11.09   #7
    also erst mal danke für die beiträge..

    ich denk ich hab mit punkig ein bisschen übertrieben oder mich falsch ausgedrückt also wir spielen eher allgemeinen cover von seven nation army über word up zu ein kompliment...

    wir reden von beidem sozusagen:D

    also wir hätten uns des so in der art vorgestellt :

    wir lassen das abspielen dann wenn die gitarre einsteig kommen der andere gitarrist und ich auf die bühne und spielen halt die Gitarre noch dazu. Dann wollten wir das mit ner Rückkopplung beenden und zu word up übergehen(des geht bei uns schon ab und da sind wir ziemlich sicher).


    was meint ihr geht des oder ist des dann wirklich ein bisschen zu ruhig?


    achja und blitzkrieg bop spielen wir auch , wollten es eigentlich eher in die mitte setzten.

    grüße simon
     
  8. bobcät

    bobcät Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.05.08
    Zuletzt hier:
    2.03.11
    Beiträge:
    527
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.071
    Erstellt: 08.11.09   #8
    Sowas fände ich bei einer mir nicht bekannten, nicht berühmten Band völlig überzogen. Intros bei Nicht-Profi-Bands sind generell ne schwierige Sache, und das Teil ist zwar ein netter Song, aber welche Wirkung wollt ihr denn damit erzielen? Das ginge nach hinten los, entweder würde ich denken "da kommt gleich ne Schlaftablettenband" oder "warum zum Henker spielen die als halbwegs unbekannte Band ein Intro, die sollen reinhauen!".

    Ist nicht böse gemeint, das sind einfach meine bisherigen Erfahrungen. Knallt einfach ohne Ansage nen flotten Song raus.
     
  9. Bassonkel

    Bassonkel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.01.08
    Zuletzt hier:
    23.09.18
    Beiträge:
    411
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    49
    Kekse:
    465
    Erstellt: 08.11.09   #9
    wie wäre es mit 28 von den onkelz. schöner akustikteil den ihr erst vom band kommen lassen könnt und wenn es dann richtig los geht, dann steigt ihr ein. der song hat (für mich ) auch eine unheimliche energie. und ne schöne steigerung
     
  10. -insider-

    -insider- Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.03.09
    Zuletzt hier:
    12.12.16
    Beiträge:
    1.510
    Ort:
    Unterfranken
    Zustimmungen:
    228
    Kekse:
    6.016
    Erstellt: 08.11.09   #10
    also meint ihr wir sollen einfach dann alle auf die bühne gehen und anfangen zu spielen?
     
  11. Raini_E

    Raini_E Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    22.05.09
    Zuletzt hier:
    3.02.11
    Beiträge:
    266
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    954
    Erstellt: 08.11.09   #11
    So macht man das meistens :D. Wenn ihr nen Song nehmt wo hald die Instrumente so nacheinander einsetzen könnt ihr auch nacheinander raufgehen, kommt sicher , awa Blödsinn das verträgt sich ja nicht mit dem fetzigen Song am Anfang.

    Jo einfach raufgehen, 1, 2, 3, 4, in die Fresse :).

    Oder euer Sänger sagt vorher noch "We are Motorhead and we play rock n roll".

    edit zum zweiten

    oder euer Gitarrist haut als erstes mal die Gitarre auf, kommt supracool beim Publikum :great:

    am besten ihr geht einfach rauf und fangt an zu spielen:o
     
  12. Totenkopfgitarri

    Totenkopfgitarri Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.09.09
    Zuletzt hier:
    10.04.14
    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    996
    Erstellt: 08.11.09   #12
    Also es gibt da relativ viele Möglichkeiten. Eine Sache ist etwa "Blitzkrieg Bop" auf Band abspielen zu lassen und dann direkt nach dem "Let's go" reinkrachen und "Bumm" machen.
    Ansonsten bleibt zum Beispiel die Möglichkeit, die Rise Against wählen. Einen Grundton anschlagen und klingen lassen und bei dem Ton auf die Bühne rennen und dann mit den Drums loszulegen und "Bumm" machen.
    Dritte Variante wie schon vorgeschlagen. Einfach die Bühne gehen "Wir sind ... . Here we gooooooooo" xD
    Vierte Variante... den Drummer vorschicken und mit nem Drum Intro anfangen lassen, das gut läuft und dann nach und nach den Einstieg suchen.

    Ruhige Einstiege sind aber wirklich schlecht, wenn die Band nicht schon bekannter ist, da dann einfach die Konzentration (und das Adrenalin) runtergehen und damit auch die Aufmerksamkeit und die Meinung ;)
     
  13. AngryDwarf

    AngryDwarf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.06.09
    Zuletzt hier:
    14.02.16
    Beiträge:
    1.333
    Ort:
    Freiburg
    Zustimmungen:
    58
    Kekse:
    3.456
    Erstellt: 08.11.09   #13
    Ich kann mich mit dem Intro-Weglassen echt unterstützen. Wenn ihr irgendwas Witziges nehmt, ist das noch ganz lustig.Wir haben mal "Das mach ich mit Musik" von Bibi Jones genommen, was ganz gut ankam. Aber eigentlich ist ganz ohne besser. Was noch ganz gut funktioniert ist ein wenig an Effekten rumzuschrauben und Krach zu machen. Das hebt kurz die AUfmerksamkeit. Dann kann der Sänger kurz "Hey wir sind... und das ist unsere Musik" sagen, der Drummer gibt sind 1,2,3,4 und ab gehts. Prima und uneingebildet :D
     
  14. dodl

    dodl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.08.05
    Zuletzt hier:
    7.11.16
    Beiträge:
    1.472
    Ort:
    wien
    Zustimmungen:
    68
    Kekse:
    3.818
    Erstellt: 09.11.09   #14
    Ah, net mal 1 2 3 4 soll der Drummer machen. 2x Click mit den Sticks und schon hauen alle Vollgas rein. :D
    Ne einfache schnelle Nummer ohne grosse Ueberraschungen zum Arsch- oder Schaedelwackeln.
    Ein kurzes "grüss euch" und waehrend das noch ausklingt, flatzen einem Drums, Bass und Klampfe auch schon die Birne weg.

    cu
    martin
     
  15. riffbrett

    riffbrett Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.05.09
    Zuletzt hier:
    16.10.10
    Beiträge:
    186
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    986
    Erstellt: 09.11.09   #15
    Was auch ganz cool ist, wenn die Möglichkeiten gegeben sind.
    Erst Vorhang zu und dann (wie bei Collapse) einen Akkord anschlagen und wenn das Lied richtig anfängt, fällt der Vorhang.

    Ansonsten würd ich nen schönen schnellen Song ohne viel Gelaber spielen.
     
  16. PisauraXTX

    PisauraXTX Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.10.09
    Zuletzt hier:
    17.09.15
    Beiträge:
    896
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    134
    Kekse:
    3.500
    Erstellt: 09.11.09   #16
    Am besten ein Lied mit einem echten Intro - z.B. Suitepee von System of a Down. Danach geht's dann auch schon ordentlich zur Sache.

    Als Intro kann man auch einfach die Melodie des Lieds ein wenig abwandeln und beschleunigen und das dann auf der Gitarre ein paar Takte spielen. Unbedingt in den unteren Bünden (sehr hoch und stakkato) und clean, für den Zweck klingt das einfach am besten.
     
  17. Apocalypse Dude

    Apocalypse Dude Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.07
    Zuletzt hier:
    11.02.17
    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    33
    Kekse:
    1.120
    Erstellt: 10.11.09   #17
    1 2 3 4
    Gitarren und Bass schrammeln wild rum, Schlagzeuger macht auch krach
    "Hallo wir sind...etc"
    1 2 3 4
    Erster Song

    Simpel und kommt gut
     
  18. PisauraXTX

    PisauraXTX Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.10.09
    Zuletzt hier:
    17.09.15
    Beiträge:
    896
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    134
    Kekse:
    3.500
    Erstellt: 12.11.09   #18
    Perfekt ist, wenn der Sänger dabei einen fetten Scream raushaut!
    Geht natürlich nicht bei allen Musikstilen.
     
  19. Surf Solar

    Surf Solar Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    26.05.06
    Zuletzt hier:
    26.03.11
    Beiträge:
    2.918
    Ort:
    Ω
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    11.814
    Erstellt: 12.11.09   #19
    Auf Intros verzichten. Wirkt meist praetentioes und peinlich.
    Auf "Hallo, wir sind..." verzichten. Keine Sau interessiert wie ihr heißt. Die Leute wollen Musik hoeren und ein wenig Spaß haben.
     
  20. Apocalypse Dude

    Apocalypse Dude Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.07
    Zuletzt hier:
    11.02.17
    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    33
    Kekse:
    1.120
    Erstellt: 13.11.09   #20
    Kann ich so nicht stehenlassen, auf "Hallo wir sind..." wenn das irgendwer in den Stillen raum stottert kann natürlich jeder verzichten, aber wenn man das mit Überzeugung bringt während die Band drumerhum die passende Stimmung verbreitet (rumrennen, springen etc) kommt das gut.
     
Die Seite wird geladen...