Was benutzt Ihr um die Saiten zu cutten?

von Gitarren Newbie, 27.01.05.

  1. Gitarren Newbie

    Gitarren Newbie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.10.04
    Zuletzt hier:
    28.04.08
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.01.05   #1
    Hab 2 "Saitenschneider", besser gesagt alte Zangen mit diesen Minischneid-Systemen dran und beide lassen mich die Saiten nach dem neu-Aufziehen einfach nicht abschneiden!
    Eine Schere hab ich schon vor einiger Zeit mal zerlegt bei diesem Versuch, dann tat es aber eine der beiden Zangen, welche heute auch nicht mehr weiterhilft!

    Das gibts doch nicht, dass Saiten so unglaublich stabil sind ...

    Ich befürchte ein Saitenschneider vom OBI reicht auch nicht aus und ich brauch Spezialwerkzeug um die überstehenden Reste abzuschnibbeln ...

    Womit schneidet Ihr das denn ab, oder lasst Ihr die Riesenenden einfach dran? Das schnarrt doch ohne Ende ... hmm
    :confused:
     
  2. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 27.01.05   #2
    Ich schneid die mit nem alten Saitenschneider ab. Und der macht das problemlos, auch bei ner 56er Bronzewound.

    Überstehenlassen ist mist. Sieht imho doof aus und man sticht anderen die Augen aus....
     
  3. [E]vil

    [E]vil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Beiträge:
    11.438
    Ort:
    Odenwald
    Zustimmungen:
    663
    Kekse:
    14.423
    Erstellt: 27.01.05   #3
    n saitenschneider heisst nich umsonst so :screwy:
     
  4. Gitarren Newbie

    Gitarren Newbie Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.10.04
    Zuletzt hier:
    28.04.08
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.01.05   #4
    Nunja, da hast Du zwar Recht, aber irgendwie ham das meine Teile wohl nicht so ganz verinnerlicht ...

    Dann kauf ich mir morgen halt mal was im Baumarkt um die Ecke ...
     
  5. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.148
    Zustimmungen:
    1.124
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 27.01.05   #5
    Aber kauf nicht das billigste 1-Euro-Teil vom Grabbeltisch. Das ist oft sehr weiches Metall, oder die Schneiden schließen nicht exakt.
     
  6. Hatecore

    Hatecore Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.01.05
    Zuletzt hier:
    24.02.11
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.01.05   #6
    Hallo,
    besorg dir im Baumarkt nen mini-Bolzenschneider :screwy: , mit dem klappts auf jeden fall :great:
     
  7. al

    al Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.04
    Zuletzt hier:
    16.11.07
    Beiträge:
    697
    Ort:
    OuttathisWorld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    432
    Erstellt: 27.01.05   #7
    wenn du was schickes & praktisches willst:
    planet waves pro winder (kurbel, cutter, zugnut für westernpins)
     
  8. Sonntagsfahrer

    Sonntagsfahrer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.09.04
    Zuletzt hier:
    9.01.06
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.01.05   #8
    Aus langjähriger Werkstatterfahrung heraus empfehele ich Knippex! Kost zwar etwas mehr, hält aber ein Leben lang :great:
     
  9. Gitarren Newbie

    Gitarren Newbie Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.10.04
    Zuletzt hier:
    28.04.08
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.01.05   #9
    Danke für die Tips!

    War wohl doch nicht so blöd die Frage ...

    Grüße
     
  10. !nsane

    !nsane Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    10.09.03
    Zuletzt hier:
    3.04.12
    Beiträge:
    233
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    79
    Erstellt: 27.01.05   #10
    heisst das teil nich Seitenschneider? weil der eben nur so an der einen seite scharf is.. oder hab ich da was falsch verstanden? :D
     
  11. Gitarren Newbie

    Gitarren Newbie Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.10.04
    Zuletzt hier:
    28.04.08
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.01.05   #11
    hmm, das wär des Rätsels Lösung! :great:
     
  12. Stuemper

    Stuemper Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.02.04
    Zuletzt hier:
    7.05.10
    Beiträge:
    147
    Ort:
    Großraum Hannover
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.01.05   #12
    ... um sich mal ein Bild zu machen ;)

    Seitenschneider ....

    ...Tipp für schneidende Zangen:
    Legen Sie zum Schneiden den Draht
    immer möglichst nahe am Gelenk ein.
    So erhöhen Sie die Hebelwirkung und
    schneiden mit wesentlich geringeren
    Handkräften.
     
  13. [E]vil

    [E]vil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Beiträge:
    11.438
    Ort:
    Odenwald
    Zustimmungen:
    663
    Kekse:
    14.423
    Erstellt: 27.01.05   #13
    jo man kann aber auch glück haben. meine mutter hat mir ma von aldi so n mini-werkzeugpaket mitgebracht das teil nehm ich normalerweise fürn rechner, habs aber immer für gitarre dabei weil da fast alles drin is. das teil hat früher 6 mark gekostet und das einzige was zu bemängeln wär isn abgebrochener schraubenzieher :)
     
  14. Schwammkopf

    Schwammkopf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    1.970
    Ort:
    Eitorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    149
    Erstellt: 27.01.05   #14
    achwas ; ) das war das erste was cih mir auch shcon bei den unqualifizierten kommentaen gedacht hatte *g*
     
  15. Fastel

    Fastel Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.04.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    5.926
    Ort:
    Tranquility Base
    Zustimmungen:
    565
    Kekse:
    18.025
    Erstellt: 27.01.05   #15
    ich schneide nicht ab sondern lasse sie in alle richtungen stehen... dann kommt einem der lästige drummer nicht zu nahe :)
     
  16. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    9.770
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    354
    Kekse:
    7.549
    Erstellt: 27.01.05   #16
    Ich benutz ne uralte Kneifzange ausm Werkzeugkasten von meinem Vater. Schnipp und ab :)
     
  17. X?X

    X?X Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.05
    Zuletzt hier:
    29.05.10
    Beiträge:
    1.368
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    4.227
    Erstellt: 27.01.05   #17
    Feuerwehr Extrem-Schneidezange mit Pressluft, da vergeht selbst den dicksten Saiten das Grinsen :p
     
  18. thommy

    thommy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.04
    Zuletzt hier:
    24.11.11
    Beiträge:
    4.586
    Ort:
    its better to burn out than to fade away ?? ...
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.456
    Erstellt: 27.01.05   #18
    ???

    Das geht doch locker mit nem Seitenschneider !
    musst nur kräftig drücken :D
     
  19. Fischer

    Fischer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    1.168
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    268
    Erstellt: 27.01.05   #19
    :screwy:
    Die Dinger arbeiten mit Hydraulik, also Öl.
    Luft wäre so gut wie nicht möglich da kombrimierbar und zu hohe Reibungstemp....

    Zum Saitenschneiden einen Knipex Seitenschneider! :great:
     
  20. Gitarren Newbie

    Gitarren Newbie Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.10.04
    Zuletzt hier:
    28.04.08
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.01.05   #20
    Also die DInger heissen wirklich SEitenschneider ... und mit nem 3€Ding vom baumarkt funktioniert es problemlos ...
    lag wohl einfach an meinem alten Werkzeug ....
     
Die Seite wird geladen...

mapping