Was brauch ich alles, um ein Mikro zu betreiben?

von Alicea, 18.10.04.

  1. Alicea

    Alicea Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.10.04
    Zuletzt hier:
    24.11.05
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.10.04   #1
    Hallo an ALLE!

    Ich hab mal ne Frage bezüglich Mikrofontechnik:

    Da ich gern singe, hab ich mir überlegt, ein Mikrofon anzuschaffen. Da ich aber überhaupt keine Ahnung von der Technik hab, weiß ich auch nicht, was man alles dazu braucht. Hier nun ein paar Fragen, aber lacht mich bitte nicht aus!

    1. Was würdet ihr mir für ein Mikro empfehlen? Nur für Privatgebrauch. Kein Studio.

    2. Ich hab einen 15 Watt Gitarren-Verstärker von Marshall. Kann ich das Mikro auch da anschließen? Wenn ja, wo?

    2. Dann hab ich noch einen ganz normalen Verstärker von Sony, wo ich auch meinen CD-Player angeschlossen hab. Geht der zum Anschließen? Wenn ja wo?

    3. Wenn das alles nicht funktioniert, was brauch ich dann?

    Muss jetzt nicht die Super Qualität sein. Wollte aber nur mal wissen ob ich vielleicht was mit den Teilen anfangen kann, hab nicht unbedingt Lust mir noch mehr Geräte anzuschaffen. Auch aus Kostengründen. Wie ihr seht hab ich keine Ahnung, also hoff ich auf euro Antworten und bitte nicht so viel Fachchinesisch! :-)

    Danke euch jetzt schon!!!

    Bye Alicea

    Metal for ever! :rock:
     
  2. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.765
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.722
    Kekse:
    46.721
    Erstellt: 18.10.04   #2
    zu 1. mindestens das hier:
    http://www.musik-service.de/ProduX/PA/Mikrofone/Beyerdynamic_TGX58_Mikrofon.htm
    zusätzlich ein Mikrokabel entweder XLR-XLR oder XLR-Klinke

    zu 2. theoretisch: ja - mit dem XLR-Klinke Kabel
    praktisch: nein - es klingt fürchterlich, über einen Gitarrenverstärker zu singen, da hier das Signal bereits in Richtung Gitarrensound verändert wird. Zudem ist für Gesang unbedingt eine Box mit Hochtöner notwendig, und das hast du beim Gitarrenverstärker nicht.

    zu 3. theoretisch: ja - wieder mit dem XLR-Klinke Kabel, wenn an diesem Verstärker ein Klinkeneingang vorhanden ist.

    sinnvoll wäre ein kleines Mischpult mit Effektgerät und eine Aktiv-Box z.B. sowas:
    http://www.musik-service.de/ProduX/Recording/Mischpulte/analog/Behringer_Eurorack_UB1204_FX_Pro.htm
    und das:
    http://www.musik-service.de/ProduX/PA/Boxen/dB_Technologies_Opera_110.htm

    das geht aber wirklich nur für den Hausgebrauch
     
  3. Alicea

    Alicea Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.10.04
    Zuletzt hier:
    24.11.05
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.10.04   #3
    Was ist ein Klinkeneingang? Wie sieht der aus?
     
  4. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.765
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.722
    Kekse:
    46.721
    Erstellt: 18.10.04   #4
    hab jetzt leider keine Digitalkamera da
    rund
    6,3mm im Durchmesser

    so was ähnliches gibts auch hinten an deinem PC an der Soundkarte - das sind die 3,5mm Klinkenbuchsen
    Im Musikerbereich werden die etwas größeren benutzt mit 6,3mm Durchmesser. Sieht aus wie die Buchse, wo du deinen Kopfhörer in die Stereo-Anlage oder im Fernseher einsteckst.

    Hier siehst du so ein Ding - auf der einen Seite (oben) XLR für das Mikro, auf der anderen Seite (unten) Klinke

    http://www.musik-service.de/ProduX/PA/Zubehoer/Kabel__Stecker/MSA_Mikrofonkabel_5m_KlinkeXLR.htm
     
  5. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.125
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.142
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 18.10.04   #5
    Um einen Mikrofonpreamp(Vorverstärker)benutzen zu können,müsstestDu dir einenMixer
    anschaffen.Von diesem Mixer aus kannst Du mit Chinchkabel(Das sind die selben die an deinem CD-Player drann sind)in deine Sony-Anlage gehen.
    Für das Mikro brauchst Du ein XLR-Kabel male -female.Nur hinter dem XLR-Eingang des mixers befindet sich der Mikropreamp
     
  6. Alicea

    Alicea Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.10.04
    Zuletzt hier:
    24.11.05
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.10.04   #6
    Also kann ich das so verstehen, dass ich den Mixer zwischen das Mikro und den Sony-Verstärker dazwischenschalten kann? Und was brauch ich alles für Kabel? Also das XLR-Kabel für das Mikro und zum Verbinden von Verstärker und Mixer 2 Cinchkabel oder? Hab ich das jetzt so richtig verstanden oder lieg ich falsch?
     
  7. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.125
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.142
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 20.10.04   #7
    Alles richtig
    Vom Mixer Tape output mit Chinch an deinen Verst. z.B dort in Tape Input
    Du kannst aber auch Klinke auf Chinch nehmen,dann von Main-output in Tape in.
    Steht aber alles in der Bedienungsanleitung
     
  8. Alicea

    Alicea Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.10.04
    Zuletzt hier:
    24.11.05
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.10.04   #8
    Vielen Dank! Ihr ward ne echte Hilfe!!!
     
Die Seite wird geladen...

mapping