was haltet ihr vom Tama Starclassic perf.?

von imka, 11.12.05.

  1. imka

    imka Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.05
    Zuletzt hier:
    30.05.08
    Beiträge:
    277
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    15
    Erstellt: 11.12.05   #1
  2. drumboy

    drumboy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.07.05
    Zuletzt hier:
    1.11.12
    Beiträge:
    145
    Ort:
    Zweibrücken
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.12.05   #2
  3. xander

    xander Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.05.04
    Zuletzt hier:
    23.06.10
    Beiträge:
    2.425
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.795
    Erstellt: 11.12.05   #3
    :D
    für punk reicht doch auch ein 10 Jahre altes Set :D

    und n Satz Paiste 802 oder 302 :D

    ne, also das set ist schon gut, nur ist es halt die "billigere" version vom maple.
     
  4. imka

    imka Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.05
    Zuletzt hier:
    30.05.08
    Beiträge:
    277
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    15
    Erstellt: 11.12.05   #4
    ich bin mir momentan bei dem set nur nich sicher, ob es nicht vielleicht einfach zu "soft" ist und einfach nur son "standert alles spieler außer harte sachen" is....mhm vieleicht nur so ne phase!!!:rolleyes:
    ma schaun
    aht jemand von euch schon mal ne 24er BD gespielt? ich leider noch nie, spiele im moment nen pearl Ex mit ner 20erbd..

    Scheibt doch ma wie soeine klingt *gg*
     
  5. drumboy

    drumboy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.07.05
    Zuletzt hier:
    1.11.12
    Beiträge:
    145
    Ort:
    Zweibrücken
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.12.05   #5
    Hi ! Ich kenn das Set nicht besonders gut und ich weiß auch nicht wie eine 24 Bd sich anhört ! Ich denke aber das es das Beste ist wenn du zum Musikladen fährst und das Set anspielst ! Aber ich kann mir ehrluich gesagt nicht vorstellen das eine 24 Bd besonders für Jazz oder ähnliches zu gebrauchen ist . Soweit ich weiß spielt Lars Ullrich von Metallica auch ein Tama Starclassic Performer !

    drumboy
     
  6. Limerick

    Limerick helpful and moderate Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.07.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    14.531
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    1.542
    Kekse:
    67.888
    Erstellt: 11.12.05   #6
    In meiner Signatur ist zu lesen, dass ich ein Tama Starclassic Performer mit einer 24er Bassdrum spiele. Bevor ich hier aber einen seitenlangen Bericht abgebe, der dann in der Unterwelt verschwindet weil du dich dann doch für ein Sonor Force entschieden hast erspar ich mit das momentan mal und frage doch glatt nach, was du denn genau wissen wills?! :confused:
    Was meinst du mit "Wie klingt eine 24er Bass?" oder mit der Aussage "Vielleicht ist es nur ein stinknormales alles-ausser-Metal-spiel-Set?". Was denn nun? Willst du dir die 1600 Euros für dieses Set gönnen oder weisst nicht mal genau, ob es dir das Geld wert ist?
    Etwas genauere Äusserungen wären hier schon sehr wünschenswert!

    Lim

    //Edit: Nebenher eröffnest du einen Thread über "Das beste Set der Welt" und erhoffst dir damit wahrscheindlich, die Lösung und die nötige Motivation für deinen Kaufentscheid zu finden oder wie sieht's aus? :confused:
     
  7. imka

    imka Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.05
    Zuletzt hier:
    30.05.08
    Beiträge:
    277
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    15
    Erstellt: 13.12.05   #7
    ne, also ich bin am überlegn ob sich das set wohl auch zusammen mit punkigem sound anhört. außerdem hab ich einfach noch nie ne 24Bass gehört und wüd einfach mal gerne Wissen, wie die sich anhört. Ich da nen starkerDruck drauf oder hört sie sich an wie ne Pauke beim ner Knüppelmusik;) würd mich einfach nur mal interessiern....kein grund hier gleich rumzuzicken :rolleyes:
    Ich würds ja antesten, wenn ich nich am arsch der welt wohnen würde und jenden tag zu nem gecheiten musikshop käme, wo son set steht! Will halt nur erst mal eure generelle meinung hören, bevor ich mir irgendwann selbst eine bilde...

    gruß johannes
     
  8. RockDrummer84

    RockDrummer84 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.12.05
    Zuletzt hier:
    14.12.10
    Beiträge:
    204
    Ort:
    Trier
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    74
    Erstellt: 13.12.05   #8
    also mir gefällt das Performer sehr gut, und auch bei Punk Rock sind doch ein guter Sound und nette Features (die cast hoops, star cast mounting, ...) nicht unwichtig! Du könntest dir ja überlegen ob du ein Set mit nur einer Tom und einer Standdrum holst (also dir eine Tom sparst), das könnte ja für dich auch reichen.
    Auf der Tama Website sind auch alle Features des Performer ausführlich erklärt.
    Viel Spaß beim stöbern.
     
  9. imka

    imka Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.05
    Zuletzt hier:
    30.05.08
    Beiträge:
    277
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    15
    Erstellt: 14.12.05   #9
    das hatte ich dann sowie sovor, eins mit ner 24bd und 2toms zu holen und dann halt noch die snare...aber wenn dus schon mal empfehlen kannst!

    Danke!:great:
     
  10. Limerick

    Limerick helpful and moderate Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.07.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    14.531
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    1.542
    Kekse:
    67.888
    Erstellt: 14.12.05   #10
    Zu empfehlen ist es auf jeden Fall. Nicht umsonst habe ich mein wertvolles Geld in dieses Holz in dieser Kombination investiert. zu der 24er Bass kann ich sagen, dass: .. Du schon etwas mehr Druck und Volumen hast wie bei einer 22er. Dieser minimale Nachteil kann live und somit mikrofoniert mit einer 22er aber in meinen Augen locker wieder gutgemacht werden. Ein Nachteil ist das Stimmen, welches bei einer 24er etwas schwieriger ist als bei einer 22er oder gar einer 20er Bassedrum. Handgelenk*Pi kann man sagen, dass grössere Trommeln zunehmend an Stimmschwächen leiden. Kleinere sind da einfacher zu stimmen. Noch ein Nachteil ist die Grösse. Kombiniert mit grossen Toms (was ja nicht selten ist und somit auch auf der Hand liegt) gerät die Spielhphe schon mal auf ein Maximum für mittelgross-Gewachsene. Für kleine ist da eber von abzuraten. Es sei denn du tüftelst mit dem Setup rum dass du die für dich geeignetste Position finden kannst. Dann geht das in Ordnung. Dann habe ich gemerkt, dass viele Musikhäuser 24er Felle nicht von allen Herstellern und somit von allen Typen und Serien führen. Somit musst du auf I-Bestellung pledieren oder die Teile gleich beim Händler bestellen. Somit wäre das Nachteil 3 gewesen. Nachteil 4 hängt mit Nachteil 3 zusammen und ergibt so den Transport: manchmal mehr als lästig sind die 24er beim verladen in den Transporter oder beim Installieren auf der Bühne. Da bist du mit einer 20er wesentlich bequemer dran. Nachteil 5 schliesslich ist der Preis, der bei gewissen Serien schon mal unproportional von den 22ern abweicht. Nachteil 6 ist, dass eine 22er Bassdrum schlechthin einfach als der Allrounder unter den BDs gilt. Somit dürfte auch (bei einem eventuellen) Wiederverkauf deines Sets nicht jedermann auf eine 24er stehen. (Aufgeführt Nachteile sind subjektiv zu bewerten, haben sich bei mir aber durchaus schon mehr oder weniger bemerkbar gemacht).
    Jetzt fragst du dich sicherlich, warum ich mir eine 24er gekauft habe, was? :rolleyes:

    Lim
     
  11. imka

    imka Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.05
    Zuletzt hier:
    30.05.08
    Beiträge:
    277
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    15
    Erstellt: 14.12.05   #11
    ööhm! also danke dann mal für die nachteile, hab ich z.t noch garnich so gewusst z.b das mit den fellen, aber ich glaub, dass mir diese probleme das dann wert sind! achja.......warum hast du dir eigentlich ne 24erBD gekauft :p!!
     
  12. Limerick

    Limerick helpful and moderate Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.07.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    14.531
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    1.542
    Kekse:
    67.888
    Erstellt: 14.12.05   #12
    Wie gesagt: Mit dem nötig hervorgebrachtem Stimmaufwand und den richtigen Fellen spielst du für meine Bedürfnisse und für meine Mucke eine 22er allemal an die Wand!
     
  13. imka

    imka Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.05
    Zuletzt hier:
    30.05.08
    Beiträge:
    277
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    15
    Erstellt: 24.12.05   #13
    alles klar! dankeschön
     
  14. souldrummer

    souldrummer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.08.05
    Zuletzt hier:
    13.09.11
    Beiträge:
    33
    Ort:
    Wermelskirchen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    30
    Erstellt: 27.12.05   #14
    Starclassic Performer ist mit den "richtigen" Fellen ein absolutes Traumset meiner Meinung nach. Steckt auch viele Sets aus der sogenannten "Spitzenklasse" in die Tasche.
    Meinen Segen haste also. :p
     
  15. Limerick

    Limerick helpful and moderate Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.07.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    14.531
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    1.542
    Kekse:
    67.888
    Erstellt: 29.12.05   #15
    Dem kann ich zustimmen. In gewisser Weise sehe ich das SP auch nicht als Mittelklasse oder oberes Mittelklasse-Set. Für mich ist es das Spitzenmodell von Tama, welches sich vom maple lediglich des Holzes und erfreulicherweise des Preises wegen unterscheidet. Denn von der Qualität und den Feautures sowiel den Ausstattungsmöglichkeiten liegen die beiden ebenauf. Beim Performer sind 2005 etliche Neuerungen dazugekommen, welche vorher nur beim Maple verfügbar waren.

    Lim
     
  16. im_Wahn

    im_Wahn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.12.05
    Zuletzt hier:
    12.11.07
    Beiträge:
    159
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    11
    Erstellt: 29.12.05   #16
    also ich spiele auch eine 24" BD und kann einfach sagen das ich damit jedem von der Bühne pusten kann wenn ich will^^ ne spaß ne 24" hat einfach mal nen männlichen sound und mit der TAMA Starclassic Performer Serie kann man sowieso nix falsch machen!
     
  17. HOTZi

    HOTZi Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    05.04.05
    Zuletzt hier:
    16.05.06
    Beiträge:
    272
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    210
    Erstellt: 29.12.05   #17
    das das SC Performer bei weiten kein Mittelklasse Set mehr ist ist klar. Zum Preisunterschied Maple / Birke Birke ist derzeit am Weltmarkt halt billig. Die Produktion beim Maple ist aufwendiger, da die Kessel bei Maple 1mm dünner sind!!! bei ebenso 6 Schichten.

    Das Performer hat nur noch diesen "unglücklichen" Namen von Mitte der 90er als das Performer noch ein Mittelklasse Schlagzeug mit irgendwelchen Hölzern ala "rockstar" war. (Zu der Zeit gab es beim "richtigen" Starclassic auch noch die Option des Holzes!!! (Birke oder Maple beide 5mm!!!) Anfang 99 wurde das Performer dann mit reinen Birkenkesseln aufgewerdet. (...Ergo... ein Starclassic Performer Baujahr 9x ist nicht dem zu vergleichen was heute als SC Performer verkauft wird)

    Starclassic Birch (94): http://www.tama.com/history/history_detail.asp?i=130
    Starclassic Performer 9x (KEIN Birke) http://www.tama.com/history/history_detail.asp?i=131
    http://www.tama.com/history/history_detail.asp?i=143
    Starclassic Performer 99 (100% Brike) http://www.tama.com/history/history_detail.asp?i=158

    HOTZi
     
  18. avo

    avo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.01.05
    Zuletzt hier:
    11.03.14
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.03.06   #18
    Sorry, dass ich diesen uuuuuuuuuralten Thread wieder ausgrabe, aber es passt grad so schön rein :)

    Im letzten Post wurde ja sozusagen die Geschichte des SPs aufgezählt.
    Nun wenn man sich mal ein wenig umschaut stellt man fest, dass seit 2006 dem SPs 3 innere Lagen Bubinga verpasst wurden.

    Mich würd jetzt mal interessieren wie sich die Kiste denn jetzt anhört, aber ich hab leider nie wirklich die Möglichkeit so ein Ding anzuspielen :(
    "which exhibits the focused attack of Birch paired with the enhanced lows of Bubinga." <- hört sich ja schonmal verlockend an, aber Tama fällts sicher nicht schwer über die eigene Ware zu schwärmen :p Aber ich hab ganz ehrlich noch nie zuvor von Bubinga gehört:eek:

    Hat jemand schonmal das Neue SP B/B angespielt oder ist vielleicht sogar an einem reinen Bubinga Set gesessen?

    Berichtet mal von euren erfahrungen...
     
  19. Gaylord Birch

    Gaylord Birch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.09.03
    Zuletzt hier:
    9.10.06
    Beiträge:
    1.126
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    396
    Erstellt: 01.03.06   #19
    Halt der Attack von Birke und die eher tiefen Frequenzen von Bubinga. Ich kann noch nur aus zweiter, allerdings überaus kompetenter Hand berichten, aber das Kit soll eine ziemliche Waffe sein. :-)
     
  20. WayneSchlegel

    WayneSchlegel Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    21.01.05
    Zuletzt hier:
    15.05.06
    Beiträge:
    944
    Ort:
    Daheim
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    753
    Erstellt: 01.03.06   #20
    Rischtisch!

    Das Set fällt eindeutig unter die Genfer Konvention!:great::D
    Es scheint die jeweils positiven Eigenschaften eines Birkenkessel-Sets und die eines reinen Maple-Sets miteinander zu verbinden (obwohl kein einziges Ahörnchen enthalten ist).
    Ein absoluter Geniestreich von Tama.
    Zunächst fällt mal das optisch extrem aufgewertete Starcast-Mountingsystem direkt auf die Netzhaut. (Sieht jetzt nicht mehr aus wie ´ne Zahnspange und liegt obendrein sehr dicht am Kessel an. Perfekt!)
    Dann die Tama-typische extrem gute Verarbeitung plus serienmässige Markenfelle (keine billigen Derivate aus Fernost) und endlich die bei Profi-Sets übliche Anzahl an Stimmböckchen, etc.......
    Ich stand beim Auspacken und Zusammenbauen eines solchen Sets bereits permanent kurz vor´m vorzeitigen Samenerguss.:rolleyes::D
    Zum Sound: Bisher leider lediglich kurz im Laden angetestet, aber so viel steht felsenfest. Das wird mein nächstes Set!:) *lechz*:p
    Selbst die diversen High-End-Sets wie z.B. Pearl Reference, DW, Pork Pie etc. ticken mich nicht mal halb so an, aber das ist latürnich lediglich meine ureigenste Meinung.;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping