Was haltet ihr von der Boost PX-2400?

von Jigga, 10.02.05.

  1. Jigga

    Jigga Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.02.05
    Zuletzt hier:
    6.02.06
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.02.05   #1
    Hallo erstmal!
    Was haltet ihr von der Boost PX-2400 Endstufe?
    Sie ist ja preislich ungefähr gleich mit der DAP Palladium P-2000.
    Mir ist klar, dass das beides Einsteiger Amps sind, aber hält die Boost
    von der Leistung her was sie verspricht?:confused:

    Vielen Dank schonmal im Vorraus.

    Mfg Schmulfi
     
  2. Petersbass

    Petersbass Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.05
    Zuletzt hier:
    12.02.06
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.02.05   #2
    Ich besitze 2 Boost 2400er beide laufen nicht unter volllast, aber bis jetzt ca 1,5 Jahre einwandfrei. Leistungsangaben dürfte wohl stimmen. Betreibe beide Amps bei 4 ohm die eine als bass amp bis 100 Hz die andere ab 100 Hz für mid-high. Also eigentlich voll ok. Wer mit dem Gewicht kein Problem hat, sollte für den Preis garnix zu meckern haben.

    Gruß
     
  3. Jigga

    Jigga Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.02.05
    Zuletzt hier:
    6.02.06
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.02.05   #3
    Ein Freund von mir besitzt auch eine davon!
    Wir sind uns aber beide nicht sicher, ob sie wirklich 1200 Watt
    pro Kanal hat, denn wir haben keine gute Markenendstufe zum Vergleich
    und auch kein Geld um uns eine zu kaufen.
    Da wir noch eine Endstufe brauchen, die auch etwas über 1000Watt pro Kanal
    haben muss, überlegen wir welche wir kaufen sollen.
    Sie darf aber nicht über 350€ kosten.
    Die Endstufe soll 2 Eminence Kappa 15 ( 1er 450 Watt RMS) pro Kanal betreiben.
    Welche Endstufe wäre denn noch empfehlenswert außer der Boost und der DAP?

    Mfg Schmulfi
     
  4. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 11.02.05   #4
    die kappa 15 sind aber 400W

    sie boost sollte da reichen (aber auch nur gerade so!!!). Jedoch sind weder lautsprecher, noch amp das gelbe vom ei. erstrecht nicht die lautsprecher
     
  5. KlangTerrorist

    KlangTerrorist Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.03
    Zuletzt hier:
    25.11.13
    Beiträge:
    241
    Ort:
    67677 Altenhof
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.02.05   #5
    Ld Pa 1000
     
  6. Jigga

    Jigga Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.02.05
    Zuletzt hier:
    6.02.06
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.02.05   #6
    Welche Lautsprecher würdet ihr mir denn empfehlen?
    Bis jetzt habe ich mit Eminence Chassis immer gute Erfahrungen gemacht.
    Sowohl im Bass, wie auch im Mitten und Höhen Bereich!

    Mfg Schmulfi
     
  7. KlangTerrorist

    KlangTerrorist Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.03
    Zuletzt hier:
    25.11.13
    Beiträge:
    241
    Ort:
    67677 Altenhof
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.02.05   #7
    Einsatz?
    Budget?
    Was soll gebaut werden?

    Wir haben sehr gute Erfahrungen mit PD und Oberton gemacht.
     
  8. Jigga

    Jigga Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.02.05
    Zuletzt hier:
    6.02.06
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.02.05   #8
    Es sollen zwei 2*15" Subs gebaut werden, die für Parties bis ca. 100 Personen benutzt werden. Hauptsächliche Musikrichtung ist Hip Hop und RnB.
    Die Lautsprecher sollten zusammen nicht groß über 400 € kosten.
     
  9. LSV Hamburg

    LSV Hamburg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.03
    Zuletzt hier:
    5.09.06
    Beiträge:
    3.952
    Ort:
    Hansestadt Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    809
    Erstellt: 14.02.05   #9
    Hi,
    kleiner Denkanstoß !
    Die DAP ist ein Einsteiger Amp der mit gewissen Einschränkungen bezüglich Klangneutralität und Dynamik recht brauchbar ist.
    Die Boost ist nun noch billiger als die DAP, das bedeutet es würde bei den Bauteilen noch mehr eingespart als es bei der DAP schon der Fall ist, was zwangsläufig zu Lasten der Qualität geht.
    Daher würde ich dir nahe legen doch lieber die DAP als die Boost zu nehmen.

    Zu den beiden 2*15" Sub´s:
    Da sind 400,- Euro nicht gerade viel, aber es reicht, nur die Auswahl ist sehr beschrängt !
    Eigendlich kommen nur zwei 15"er in betracht:
    1.) NOIR AUDIO - C 15-75 H
    2.) EMI Kappa 15LF

    Vom Sound und max. Druck nehmen sich beide Speaker nichts, der Unterschied liegt in der Größe (Volumen) der benötigten BR- Gehäuse !
     
  10. Jigga

    Jigga Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.02.05
    Zuletzt hier:
    6.02.06
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.02.05   #10
    Vielen Dank!
    Aber noch ein paar Fragen.
    Wieso sollen die Kappa 15LF besser sein als die normalen Kappa?
    Laut Eminence db Liste sind die leiser, bei mehr Watt!
    Mir ist klar, dass die Liste nicht in den Tiefbass Bereich hinunter geht, aber bei allen anderen Frequenzen ist der normale Kappa lauter.
    Warum sind auch die Kappa Pro leiser? Sie sollen doch mehr oder weniger die professionelle Serie von Eminence darstellen.
    Und noch zu den Endstufen!
    Ich habe mir mehrere andere Threads durchgelesen und da wird die T.Amp 2400 Endstufe, im Gegensatz zu den Anderen, für ziemlich gut gehalten!
    Wäre sie vielleicht eine noch bessere Wahl, als die beiden Anderen?

    Mfg Schmulfi
     
  11. LSV Hamburg

    LSV Hamburg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.03
    Zuletzt hier:
    5.09.06
    Beiträge:
    3.952
    Ort:
    Hansestadt Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    809
    Erstellt: 14.02.05   #11
    Der Kappa 15LF ist der einzige 15"er von EMI der auch ein einigermaßen brauchbaren Bass zu stande bringt, der Kappa 15 ist ein reiner Bass/Mid Speaker und mit dem PRO sieht es nicht anders aus, auch der ist im Bassbereich ungenügend.
    Das liegt unter anderen an dem max. Hub (X-max) den die jeweiligen Modelle zu leisten im Stande sind, auch die Freiluftgüte (QTS) bei den Kappa 15 und PRO ist nicht so das viel Bass von diesen Speakern erwartet werden darf.

    Ob nun DAP oder T-amp, das ist eigendlich gleich, die nehmen sich nichts.
    Bei den günstigen Einsteiger Amp´s ist z.Zt. die LD Systems PA 1000 das Maß der Dinge !
    Dieser Amp hat einen neuen und und deutlich höheren Masstab bei den Einsteiger Amp´s gesetzt, er ist schicht und ergreifend die neue Referens in der Preisklasse bis ca. 600,- EUR.
     
  12. Jigga

    Jigga Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.02.05
    Zuletzt hier:
    6.02.06
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.02.05   #12
    Vielen Dank!
    Und der Kappa Pro LF? Wäre der noch besser als der Kappa LF?
    Diese könnte ich mir eventuell noch leisten, aber nur wenn es sich auch lohnt.
    Bei der LD Systems Endstufe brauche ich ja zwei, weil die
    doch sonst nur gerade die rms Leistung der Boxen packt.
    Oder meint ihr, dass würde ausreichen?
    Kann mir noch vielleicht jemand sagen, woher ich eine T.Amp 3200 Endstufe
    bekommen kann(möglichst billig). Ich habe schon überall gesucht und nur gebrauchte bei ebay gefunden.

    Mfg Schmulfi
     
  13. Jigga

    Jigga Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.02.05
    Zuletzt hier:
    6.02.06
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.02.05   #13
    Was mir noch einfällt!
    Wenn ich jetzt die Kappa LF nehme, welche Endstufe soll ich dann kaufen?
    Da reicht die Palladium P-2000 doch bei weitem nicht.
    Selbst die T.Amp 2400 und die Boost PX-2400 erreichen gerade mal die rms Leistung der Boxen.
     
  14. KlangTerrorist

    KlangTerrorist Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.03
    Zuletzt hier:
    25.11.13
    Beiträge:
    241
    Ort:
    67677 Altenhof
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.02.05   #14
    Die LD macht die Kappa´s grade so fertig. Im Vergleich zu TA o.ä. macht die einfach mehr Spass. (Mehr Druck, besserer Klang)
     
  15. Jigga

    Jigga Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.02.05
    Zuletzt hier:
    6.02.06
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.02.05   #15
    Wenn ich die Kappa LF einbaue, hat eine Box 1200Watt pro Kanal.
    Das ist doch viel zu viel für die LD Systems.
    Nicht einmal die Boost hätte genug Leistung um die Boxen richtig zu befeuern.
    Außerdem wieso sollte die LD Systems mehr Druck haben?
    Die hat vielleicht einen besseren Klang und auch die qualitativ besseren Teile verbaut. Mit dm Druck hat das doch aber in erster linie nichts zu tun, oder?
     
  16. KlangTerrorist

    KlangTerrorist Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.03
    Zuletzt hier:
    25.11.13
    Beiträge:
    241
    Ort:
    67677 Altenhof
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.02.05   #16
    Um es mit den Worten eines Bassspezialisten zu sagen: Die TA-2400 klingt dagegen wie kaputt. Kann dir also nur die LD empfehlen. Wir nutzen sie selber.
     
  17. Jigga

    Jigga Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.02.05
    Zuletzt hier:
    6.02.06
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.02.05   #17
    Das glaube ich ja.
    Nur es gibt ein Problem!
    Wie schon gesagt eine Box hätte 1200Watt und das schafft die Endstufe nicht.
    Mir nützt dann der Klang wenig, wenn die Leistung nicht da ist und für zwei Endstufen reicht das Budget nicht.
    Mal wieder zu den Lautsprechern!
    Welche Lautsprecher könntet ihr mir denn noch empfehlen, außer Eminence.
    Wie schon gesagt, 4 Stück sollen eigentlich nicht groß über 400€ kosten.
     
  18. KlangTerrorist

    KlangTerrorist Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.03
    Zuletzt hier:
    25.11.13
    Beiträge:
    241
    Ort:
    67677 Altenhof
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.02.05   #18
    Kannst es gerne ausprobieren. Die LD wird mehr drücken und besser klingen, obwohl sie etwas weniger Leistung hat. (Ob die TA´s wirklich genau die Leistung haben, die draufsteht ist auch fraglich. vom technischen sind sie auf alle Fälle nicht hoch genug ausgelegt, die LD hat da noch Reserven...)
     
  19. Jigga

    Jigga Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.02.05
    Zuletzt hier:
    6.02.06
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.02.05   #19
    Vielen Dank!
    Ich werde es mir überlegen!
    Oder ich muss Lautsprecher mit ein bisschen weniger Watt verwenden.
    Wäre mir sowieso lieber, da dann die Endstufen gut hinkommen und sogar noch einige Reserven haben!
    Welche Lautsprecher wären denn dann empfehlenswert?

    Mfg Schmulfi
     
  20. LSV Hamburg

    LSV Hamburg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.03
    Zuletzt hier:
    5.09.06
    Beiträge:
    3.952
    Ort:
    Hansestadt Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    809
    Erstellt: 16.02.05   #20
    Hi,
    wie kommst u denn auf die Idee das der Kappa 15LF mit 1200Watt belastbar währe :confused:
    Wenn du tatsächlich 1200Watt auf den Kappa jagst, ist der schneller durchgebrannt als du "Schei... " sagen kannst !
    Das die LD Systems mehr Leistung abgeben kann liegt einfach daran das sie längst nicht so früh ins clippen kommt wie die Boost !
    Auch das Netzteil ist wesendlich stabiler als das der Boost !
     
Die Seite wird geladen...

mapping