Was haltet ihr von dieser Ibanez?

von re4p3r, 01.08.05.

  1. re4p3r

    re4p3r Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.07.05
    Zuletzt hier:
    24.08.05
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.08.05   #1
    hallöchen,

    was haltet ihr von folgernder Ibanez?
    Ibanez RG-1820 XGK

    wie findet ihr das Preis/Leistungsverhältnis?
    is des au ne Gitarre mit der man länger Spaß haben kann?
    Welchen Verstärker würdet ihr mir dazu empfehlen?

    ich hoffe (bin sicher :) ) ihr könnt mir helfen...

    bis denne
    re4p3r
     
  2. Angus

    Angus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.09.03
    Zuletzt hier:
    4.03.16
    Beiträge:
    395
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    57
    Erstellt: 01.08.05   #2
    Kommt drauf an, ob du den Piezo wirklich brauchst. Ansonsten würde ich mir lieber die RG 1570 oder RG 2550 einmal genauer ansehen.
     
  3. Einherjer

    Einherjer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.07.05
    Zuletzt hier:
    29.08.05
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.08.05   #3
    Ein paar genauere Angaben was du mit der Gitarre und dem Amp/Combo? vor hast wären hilfreich. Also zu der genannten Git. kann ich nur sagen das ich sie wirklich gut finde, aber ob das Preis/Leistungs Verhältniss sitmmt musst du selbst wissen. Da hilft nur anspielen und gucken ob sie dir gefällt.

    Bei den beiden würde ich eindeutig zur 1570 raten, weil ich die Ibanez PUs wesentlich besser als die Dimarzio-Ibanez PUs finde.
     
  4. re4p3r

    re4p3r Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.07.05
    Zuletzt hier:
    24.08.05
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.08.05   #4
    also der hauptkaufgrund wwäre bei mir eh der Piezotonabnhemer gewesen!!
    deswegen will ich mir diese ja zulegen

    re4p3r
     
  5. constraint

    constraint Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.02.04
    Zuletzt hier:
    6.12.13
    Beiträge:
    656
    Ort:
    Bamberg
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    118
    Erstellt: 01.08.05   #5
    Dann bist du mit dieser Gitarre auch optimal beraten. Eine Alternative könnte evtl die SA-320X sein, wobei ich der rg da eindeutig den Vorzug geben würde.
     
  6. DTH387

    DTH387 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.08.04
    Zuletzt hier:
    26.10.14
    Beiträge:
    849
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    0
    Erstellt: 01.08.05   #6
    und ich glaube, dass du in diesem forum 90 % der mitglieder finden wirst, die die dimarzios besser finden....
    ich weiß nicht ob das mal wieder so ne behauptung ist, weil du in deiner nur die v-serie drin hast un deshalb mal die anderen schlecht gemacht werden...ka

    aber en tipp: stell dich mit der v-serie auf ne bühne mit 1000 mann zuschauern, un dann stell dich mal mit den dimarzios dahin... wenn du dann immer noch die v holst, magst du entweder geräuche oder ...... :)

    edit: ich weiß das es deine meinung ist, ich musste das jetzt nur mal sagen, weil sonst en falscher eindruck entstehen könnte...
     
  7. BiFi

    BiFi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.05.05
    Zuletzt hier:
    22.05.06
    Beiträge:
    312
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    86
    Erstellt: 01.08.05   #7
    wenn du den piezo haben willst dann:great:
     
  8. Einherjer

    Einherjer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.07.05
    Zuletzt hier:
    29.08.05
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.08.05   #8
    Naja, aber zwischen Dimarzio und Dimarzio-Ibanez PUs ist auch noch ein kleiner Unterschied;) und schlecht machen wollte ich sie eigentlich auch nicht. Ich wollte nur meinen subjektiven Eindruck mitteilen(und das war nicht nur spezifisch auf die V serie bezogen).
     
  9. schlorri

    schlorri Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.07.05
    Zuletzt hier:
    25.11.14
    Beiträge:
    207
    Ort:
    Münster
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    255
    Erstellt: 02.08.05   #9
    Ich finde die 1820 sehr gut!Sie lässt sich meiner Meinung nach super bespielen und hört sich auch klasse an. Die Verarbeitung ist sehr gut, was man bei dem Preis aber auch erwarten sollte.Ich Persönlich finde das Tremolosystem auch sehr gelungen, wobei ich dir aber rate noch eine zweite Gitarre zu haben, da das Umstimmen mit der Zeit etwas Zeitaufwendig und nervig ist(meine Meinung!!!).

    Fazit: Mit der Gitarre wirst du schon eine sehr lange Zeit Spaß haben können.

    schöne Grüße

    schlorri
     
  10. Angus

    Angus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.09.03
    Zuletzt hier:
    4.03.16
    Beiträge:
    395
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    57
    Erstellt: 02.08.05   #10
    Wenn es um die Entscheidung zwischen 1570 und 2550 geht würde ich zur 1570 tendieren. Für den Preisunterschied kann man nämlich ein paar Dimarzios nachrüsten und hat dann den Vorteil, dass die Gitarre exakt seinen Vorstellungen entspricht. So hab ich es damals gemacht.
     
  11. constraint

    constraint Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.02.04
    Zuletzt hier:
    6.12.13
    Beiträge:
    656
    Ort:
    Bamberg
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    118
    Erstellt: 02.08.05   #11
    Was wollt ihr alle mit euren diMarzios??? Ich find die V Pickups auch klasse. Das mit dem Liveeinsatz kann ich nicht nachvollziehen. Ich hatte weder mit den Dimarzio Evolution aus meiner rgt noch mit den ibz dimarzios noch mit den V7/v8 Pickups Live irgendwelche Probleme. Verglichen mit den Ibz dimarzios klingen die V Pickups in den Mitten etwas fieser (manche würden vielleicht sagen kratziger) und das mag man oder man mags halt nicht.
     
  12. DTH387

    DTH387 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.08.04
    Zuletzt hier:
    26.10.14
    Beiträge:
    849
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    0
    Erstellt: 02.08.05   #12

    was is denn da für ein unterschied.. es sind orginal dimarzios, die extra spezifisch für die ibanez von dimarzio gebaut werden !
    wenn sie schlechter wären als "orginale" , warum sollte ibanez dann jetzt in ihre 3000er serie anstatt dimarzios ibz/dimarzios verbauen ???
     
  13. Einherjer

    Einherjer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.07.05
    Zuletzt hier:
    29.08.05
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.08.05   #13
    Ich habe ja nicht gesagt das sie schlechter sind, aber sie klingen halt anders als die "alt bewärten" Dimarzios(ja ich weiss sehr verallgemeinernt, aber ich weiss nicht wie ich sonst ausdrücken soll). Ich bleibe trotzdem bei meiner Meinung, ich ziehe die Ibanez PUs den Ibanez-Dimarzios vor.;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping