Günstige 7-Saiter

von Madhead, 18.04.04.

  1. Madhead

    Madhead Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.04.04
    Zuletzt hier:
    18.11.15
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    159
    Erstellt: 18.04.04   #1
    Huhu

    ich will meine Sammlung durch eine 7-Saiter erweitern. Für mich kam bisher nur Ibanez in Frage wobei mir die Wahl zwischen der RG7312 (460€) und der RG 1527 (750€) bleibt. Da ich sie nur ab und zu benutzen würde, käme für mich die billigere Variante in Frage.
    Was haltet ihr von der Gitarre und sind die Unterschiede der beiden sehr groß?

    Was würdet ihr mir raten?

    Könnt ihr noch andere Firmen empfehlen?

    Danke im Vorraus
     
  2. mnemo

    mnemo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    5.251
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    505
    Kekse:
    8.897
    Erstellt: 18.04.04   #2
    Die Unterschiede sind sehr groß! Die 1527 wird in JApan hergestellt von Hand zusammengesetzt hingegen die andere ein Koreamodell ist. Die 7321 verstimmt sich rellativ schnell. Wenn du das GEld hast auf jeden Fall die RG-1527. Die PU sind bei beiden nicht der Renner, aber das kann man dann irgendwann auswechseln.
     
  3. thomas.h

    thomas.h Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    13.11.16
    Beiträge:
    2.925
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    5.502
    Erstellt: 18.04.04   #3

    Also ich habe die 7321 und kann "sie verstimmt sich relativ schnell" überhaupt nicht nachvollziehen! Ich stimm sie vielleicht 2x pro Woche (mit Stimmgerät, falls man mir selbst nicht so glaubt) und es fehlt wirklich nur minimalst, wenn überhaupt...
    Pus sind wirklich nicht die Renner, das stimmt allerdings. Aber wenn man die austauscht, hat man sicher kein schlechtes Gerät. Saitenlage, Oktaven-/Bundreinheit sind gut. Ich spiel sie jetzt wesentlich öfter als meine Gibson Explorer...
     
  4. Madhead

    Madhead Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.04.04
    Zuletzt hier:
    18.11.15
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    159
    Erstellt: 18.04.04   #4
    Ich habe momentan unteranderem eine RG270DX. Das ist ja nun mal nicht die beste, aber kann man den "Spielcomfort" der 270DX mit der 7321 vergleichen? ich meine sind die gleich oder ist die 7321 viel schlechter? Weil ich finde die 270DX is schon ganz gut für meine Verhältnisse und schlechter sollte ne 7Saiter auch nicht sein.

    Also wie sieht das aus?
     
  5. bobbypilot

    bobbypilot Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.09.03
    Zuletzt hier:
    27.03.15
    Beiträge:
    403
    Ort:
    Hofheim am Taunus
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    151
    Erstellt: 18.04.04   #5
    Tach,

    ich hab mir für zwischendurch ne Career CG16 zugelegt, und bin absolut zufrieden. Das Teil hat 350 Steine gekostet und hat 2 Hums, feste Brücke, RG-Form, 24 Bünde, gutes Sustain und einen befriedigenden PU-Sound.

    greetz
     
  6. Madhead

    Madhead Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.04.04
    Zuletzt hier:
    18.11.15
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    159
    Erstellt: 18.04.04   #6
    ich kann im Internet nix über die klampfe finden, hast du ne URL oder vielleicht ein bild von der?
     
  7. 0li

    0li Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.04.04
    Zuletzt hier:
    9.10.11
    Beiträge:
    186
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.04.04   #7
  8. Os Nasale

    Os Nasale Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.01.04
    Zuletzt hier:
    6.10.06
    Beiträge:
    106
    Ort:
    Remscheid
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.04.04   #8
    Mal ´ne andere Frage: Wer kennt denn mal ein paar finanzierbare 7-Saiter, die nicht von Ibanez kommen und sich auch ein bisschen im Design davon unterscheiden?
     
  9. constraint

    constraint Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.02.04
    Zuletzt hier:
    6.12.13
    Beiträge:
    656
    Ort:
    Bamberg
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    118
    Erstellt: 19.04.04   #9
    Tach zusammen,

    ich spiel nebenher noch eine RG 7421, eine 7 Saiter RG ohne Floyd Rose aus Japan. Die 7321 hat soweit ich informiert bin die gleiche Bridge und ich finde nicht, dass man da besonders viel dran rumstimmen muss.
    Ich würde dir folgendes empfehlen sofern du auf ein Locking Vibrato verzichten kannst:

    Kauf dir die 7321 und bau anstatt der Werks-PUs einen Satz DiMarzio PAF oder evtl auch PAF Pro ein. Ist dann eine grundsolide Gitarre zu einem günstigen Preis.
     
  10. Julien

    Julien Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.11.03
    Zuletzt hier:
    7.02.05
    Beiträge:
    725
    Ort:
    Hanau
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.04.04   #10
    von squier gabs (gibts?) 7 saiter für um die 100 €.....glaub das war beim musicstore, musst mal schaun. ob die was taugen, is die andere frage
     
  11. #!ls

    #!ls Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.12.03
    Zuletzt hier:
    9.03.15
    Beiträge:
    190
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    24
    Erstellt: 19.04.04   #11
    moin

    @ julien oder wie du heißt..
    ja die gibs wirklich... hab zwar noch nie eine gespielt oder mal gehört aber für 100€ kann man wohl nicht all zuviel erwarten..

    ich selber spiele die 7321 und bin muss ich sagen sehr zufrieden..
    Die Gitarre ist für den höheren Einsteiger Brreich gedacht...
    PU`s sind relativ ok (irgentwas is ja immer)..
    wenn du großartig was ändern willst dann müsste man wohl frähsen.. TEUER

    aber für den zwischendurch gebrauch auf jeden Fall ausreichend würd ich sagen..

    N I L s
     
  12. thomas.h

    thomas.h Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    13.11.16
    Beiträge:
    2.925
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    5.502
    Erstellt: 20.04.04   #12
    Wenns um den Preis geht, kannst dir auch bei Thomann die 170Euro 7er mit Floyd Rose kaufen... Preisleitungsmäßig wird (wie auch anders bei dem Preis) sie nicht vielen was vormachen können...

    @NILs:
    Warum würdest du/durch welche Mängel würdest du die Gitarre nur dem fortgeschrittenen Einsteigerbereich zuordnen?
     
  13. #!ls

    #!ls Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.12.03
    Zuletzt hier:
    9.03.15
    Beiträge:
    190
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    24
    Erstellt: 20.04.04   #13
    wollt ich nur sagen ^^
     
  14. #!ls

    #!ls Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.12.03
    Zuletzt hier:
    9.03.15
    Beiträge:
    190
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    24
    Erstellt: 20.04.04   #14
    haha achso jetzt beim 2. mal durchlesen hab ich das erst kapiert deine frage sry..

    ja nun..
    vergleicht man Ibanez K7 mit Ibanez RG7321.. dann erkennt man sehr viele kontraste
    ich sag mal so, die Rg7321 is "einfacher" zu spielen ..
    Is halt so
     
  15. mnemo

    mnemo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    5.251
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    505
    Kekse:
    8.897
    Erstellt: 20.04.04   #15
    Ist genau gleich zu spielen! ISSO!
    Ne RG-10077XL oder 2077XL wäre da ne Umstellung, wegen der längeren Mensur und dem dadurch längeren Hals und dem daraus resultierenderen größeren Griffbrett.

    @#!ls:
    Was willst du da fräsen???
     
  16. eep

    eep Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.09.03
    Zuletzt hier:
    7.11.16
    Beiträge:
    1.942
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    528
    Erstellt: 20.04.04   #16
    hi
    @mnemo
    sogar auf xl mensur ist fast nicht merkbar.
    Muss mich nur mehr bei Spreizübungen konzentrieren, beim normalen Spiel merk ich eigentlich keinen so grossen Unterschied zur Universe. (ausser dass es ein ganz anderes Halsprofil ist, obwohl, bei neuen Universerses ist es vielleicht auch anders...)

    gruss
    eep
     
  17. mnemo

    mnemo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    5.251
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    505
    Kekse:
    8.897
    Erstellt: 20.04.04   #17
    @eep:
    :) Soll ich dir was sagen? Ich merk eigentlich auch keinen Unterschied :p ;) . Ich spiele auf meiner XL besser als auf meiner EX-7ibner, der RG-7620. Bei meiner 6-Saiter Bariton dasselbe, besonders natürlich in hohen Lagen. Viele schrecken davor zurück und haben auch wirklich Probleme, was mir etwas schleierhaft ist. Aber ich habs mal als besseren Vergleich hingeschrieben.
    Das einzige(!) wirkliche Problem bekommt man so beim I-V/VII Bund(kommt auf die Anzahl der Bünde drauf an), da rotiert man eigentlich schon bei schweren Akkorden(besonders bei denn, die über mehrere Bünde gehen).
     
  18. #!ls

    #!ls Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.12.03
    Zuletzt hier:
    9.03.15
    Beiträge:
    190
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    24
    Erstellt: 21.04.04   #18
    oh gott @ mnemo

    versetz´dich in die wsituation eines anfängers..
    so du willst n 7-saiter spielen und hast kein geld..
    kaufst du dir die K7 oder die RG7321 ?
    - antwort is jawohl klar..
    dann bezahlst du nämlich nich soviel geld für schnick schnack ( Di Marzio PU`s, sone heftige Brige etc.)
    - weil du es als anfänger eh noch nicht braucghst
     
  19. mnemo

    mnemo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    5.251
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    505
    Kekse:
    8.897
    Erstellt: 21.04.04   #19
    @#!ls:
    Hallo?
    HAb ich gesagt, das er sich so eine teure Gitarre zulegen soll?
    Ich hab nur meine Meinung und Erfahrung kund getan!

    Ich versteh den "fräs"-Satz immer noch nicht. In welchem ZUsammmenhang hast du ihn überhaupt geschrieben?
     
  20. eep

    eep Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.09.03
    Zuletzt hier:
    7.11.16
    Beiträge:
    1.942
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    528
    Erstellt: 21.04.04   #20
    hi
    also schnickscnack hin oder her....
    dimarzios würde ein normaler Gitarrist doch nie als Schnickschnack bezeichnen?
    Und das "heftige" Tremolo ist doch eigentlich nur ein ganz normales, mit 2. Loch. Man kann ohne Probleme einen normalen Vibratohebel anbringen (wenn ich meinen Gitarrenhändler richtig verstanden habe, wäre der sogar dabei...oder er würde ihn drauflegen).

    Sogar hat man noch ein Tonepoti weniger. (was mir allerdings gar nicht passt)

    gruss
    eep
     
Die Seite wird geladen...

mapping