Was haltet ihr von günstigen 8x10 Boxen?

von Timterror, 17.11.06.

  1. Timterror

    Timterror Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.06
    Zuletzt hier:
    20.05.07
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.11.06   #1
    Hallo,
    hört sich ja schon verlockend an ne Behringer oder Hartke 8x10er box für knappe 600€.
    Was haltet ihr davon? Sind die gut? Oder sollte kann man wenn sich ne gute 4x10er von z.B SWR holen, die dann vllt doch vom sound und vllt vom Druck sogar besser is???

    Würd mich über zahlreiche Meinungen freuen!

    PS: Hab auch eine 8x10 von Basstown gesehen 499€, wie stehts damit?

    Gruß Tim
     
  2. btb

    btb Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.02.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    597
    Ort:
    Mülheim an der Ruhr
    Zustimmungen:
    19
    Kekse:
    532
    Erstellt: 17.11.06   #2
    wenn ich schon schleppe, dann solls auch wenigstens nach was klingen, oder? Ich fand die Peavey 8x10" nicht schlecht.... Behringer würde ich mir in der größe wohl nicht hinstellen, dann lieber 2 gute 2x10"er, die sind besser zu transportieren und machen genausoviel Druck.
     
  3. lord_blizzard

    lord_blizzard Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.09.05
    Zuletzt hier:
    18.08.08
    Beiträge:
    483
    Ort:
    Crimmitschau\Sachsen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    97
    Erstellt: 17.11.06   #3
    Also von den 8x10 halte ich ja mal garnix, das is doch viel zu schwer, dann doch eher 4x10, zur Not 2 davon, oder aber 4x10 + 1x15, ist meiner Meinung nach die beste Kombination.
    Soweit ich weiß wiegt die Behringer 8x10 80kg, na dann viel Spaß beim Transport, denn mit dem tragen allein ist es ja noch nicht getan, die müssen ja auch irgendwie ins Auto.:screwy:

    Also ich würde 4x10 den 8x10 ganz klar vor ziehn...
     
  4. Ihngschenöhr

    Ihngschenöhr Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.04.05
    Zuletzt hier:
    16.11.13
    Beiträge:
    290
    Ort:
    Münster
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    248
    Erstellt: 17.11.06   #4
    Die VX810 hatte beim testen weniger Druck als eine SWR 4x10er.
    Klang aber richtig schön satt.
    Die sind schön gross, schön schwer und superschön unpraktisch.
    Deshalb lieber was kleineres. Das kriegste mal transportiert, diese Schränke nie. Dafür lohnt es sich nicht.
     
  5. Barde

    Barde Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.05
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    1.285
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    315
    Erstellt: 17.11.06   #5
    8*10er ist sicher ne geile Kombination, aber wo ist da der Sinn?
    Ich meine was kann eine 8*10er was zwei 4*10er nicht kann?
    Würde mir selbst eher eine gute 4*10er kaufen als eine mittelmäßige 8*10er.
    Zum einen weil es um einiges praktischer ist beim Transport, dann gewicht usw. aber das meiste wurde schon genannt.

    Und für gut 600€ gibts auch schon gute 4*10er Boxen. ;)
     
  6. Bassimohr

    Bassimohr Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.06
    Zuletzt hier:
    14.09.13
    Beiträge:
    204
    Ort:
    Nähe Koblenz, Mainz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    72
    Erstellt: 17.11.06   #6
    8x10 Boxen sind was für Profis und Poser.:D

    Für Profis weil die das Teil nicht transportieren und schleppen müssen.

    Und für Poser weil die ordentlich was auf die Bühne stellen müssen;)

    Da Profis die sich einen Roadie leisten können, sich auch höherwertige Speaker leisten können, bleibt für die günstigen 8x10 also nur die Poserfraktion:p
     
  7. Rubbl

    Rubbl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    3.895
    Ort:
    Geislingen/Steige
    Zustimmungen:
    434
    Kekse:
    10.779
    Erstellt: 17.11.06   #7
    so, ich lehn mich jetzt ganz weit raus dem fenster und sag ja zu 8x10!
    ich finde, man muss eben abwägen, wieviel man transportieren kann und was für nen sound man haben will. ich kenn das halt auch so, dass die musiker, wenn sie weiter fahren eh kein platz für irgendeine box haben und dann damit vorlieb nehmen müssen, was eben da ist. und wenns näher ist, schleppen sie alle ihre 4x10+1x15 kombis an. also ist 8x10 auch nix anderes. ich spiel auch ne 2x15 (nicht ganz so gross) und ne 2x12. das ganze kann ich auch nicht immer mitnehmen, ok ich hab noch die möglichkeit entweder, oder.

    zurück zum topic:
    ich hatte mal die 810vx an nem little mark und fand es echt ne tole sache. der druck war schon sehr ordentlich.
    wenn ich aber bedenke, wie viel besser die xl serie als 4x10er im vergleich zur vx410 klang, dann würd ich mir auf jeden fall die alu810er anschauen.
     
  8. Ihngschenöhr

    Ihngschenöhr Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.04.05
    Zuletzt hier:
    16.11.13
    Beiträge:
    290
    Ort:
    Münster
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    248
    Erstellt: 18.11.06   #8
    Eben. Und damit bist Du aus der Liga der "billig-8x10er" raus.
    Eine gescheite 8x10er ist ein Traum!
     
  9. partisan

    partisan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    2.06.14
    Beiträge:
    1.217
    Ort:
    Kiel
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    1.473
    Erstellt: 18.11.06   #9
    ampeg 8x10. hier im forum frür 500 euro gekauft! ;) geht nix drüber
     
  10. Bassimohr

    Bassimohr Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.06
    Zuletzt hier:
    14.09.13
    Beiträge:
    204
    Ort:
    Nähe Koblenz, Mainz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    72
    Erstellt: 18.11.06   #10
    Ich hab den Little Mark jetzt schon an 2x10, 2x10 und 1X15, 4x10, 4x10 und 1x15, 1x15 und sogar 1x8 drangehabt und ich kann sagen: Der drückt mit allen Boxen und Kombinationen die ich bisher ausprobiert hab. (Darunter Ashdown, Hartke TP, EV, Hughes & Kettner).
    Ja! Sogar mit einem Uralt-NoName-Selberbau-8er - da muss ich nur aufpassen dass ich das Ding nicht durchheitz. :cool:

    Ich bleib dabei: Für guten Basssound reicht ein druckvoller Amp und ne Box mit gutem Wirkungsgrad und Sound - welche Marken ist Geschmacksache. Wirklich brauchen für tollen Druck tut man die 8x10 nicht.

    Trotzdem find ich die 8x10 wirklich ultracool auf der Bühne. Wenn ich in ner angesagten Band (mit Roadies und Truck) spielen würde hätt ich vielleicht auch eine.:D
    Allerdings keine für 600,-€
     
  11. partisan

    partisan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    2.06.14
    Beiträge:
    1.217
    Ort:
    Kiel
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    1.473
    Erstellt: 18.11.06   #11
    zum thema transport. für wochenend konzerte nehm ich die box auch eher nicht mit, ausser wir sollen explizit stellen und wir sind mit van unterwegs, also t4. auf tour nimmt man dann ja meist alles mit und dann mieten wir halt nen sprinter. da geht alles rein.
    und sieht halt geil aus ;)

    [​IMG]
     
  12. klaus_leutkirch

    klaus_leutkirch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.03.06
    Zuletzt hier:
    27.11.11
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    202
    Erstellt: 19.11.06   #12
    Meiner Ansicht nach ist ist eine 8er Box schon ziemlich unhandlich, gilt auch für 6er. Hebe so ein Ding mal alleine in ein Auto. Hatte mal ein Teil mit über 50 kg, das macht keinen Spass. Schleppt man selbst, so sind die Muskeln erst mal verhärtet, wenn die Box auf der Bühne steht.

    Außerdem: geht was kaputt, ist man mit dem Teil am Ende. Ich finde die Kombination zweier Boxen tatsächlich viel flexibler. Mit 15er und 10er Kombinationen kann man variieren und zusammen kommt ein scharfer Sound rüber. Optisch gibts auch kaum einen Unterschied.
     
  13. slapper

    slapper Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.05
    Zuletzt hier:
    8.03.09
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.11.06   #13
    Ich oute mich auch als 8x10er User. Zwar eine SWR, also auch keine low-budget Box, aber ich will sie nicht mehr missen. Nach über 30 Gigs mit dem Kasten lautet mein Resume: absolut Clubtauglich. Ich muß nur immer grinsen wenn ich Basser sehe die ihre 4x10er auf Stühle, Bierkisten oder sonst was stellen, weil ihnen die Box am Boden nur die Waden föhnt, sie aber von sich selbst nicht viel hören. Das kann mir nicht passieren und mehr Platz nimmt die Box auch nicht weg, sie ist nur höher. Mit einem Gewicht von ca.60Kg ist sie auch alleine ins Auto zu heben, wobei ich sie nur hinten anheben muß und dann in den Kombi schiebe. Ohne Kombi gehts natürlich nicht das gebe ich zu. Zum Glück ist nahezu jede 8x10er mit Rollen ausgestattet, sodaß man sie bequem hinter oder vor sich herschieben kann.
    Mit posing hat das wie ich meine garnichts zu tun.
     
  14. lampeg

    lampeg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.05
    Zuletzt hier:
    28.06.11
    Beiträge:
    2.024
    Ort:
    da wo es bässe gibt
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.480
    Erstellt: 19.11.06   #14
    Also ich finde 8x10"er auch ganz cool, habe mal ein Ampeg Top über die Hartke 8x10"er ich glaube das war die aus der VX Serie (Pappmembranen) gespielt. Sehr geil aber meiner Meinung nach ist so ein Kühlschrank auch viel zu unhandlich ausserdem sind sie meistens viel zu schwer. Aber wenn ich unbedingt 8x10"er haben will würde ich mir eher zwei 4x10"er holen.
     
  15. partisan

    partisan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    2.06.14
    Beiträge:
    1.217
    Ort:
    Kiel
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    1.473
    Erstellt: 19.11.06   #15
    ihr immer mit eurem praxiswert... bus mieten fertig ;) kumpel anpacken lassen!
     
  16. lampeg

    lampeg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.05
    Zuletzt hier:
    28.06.11
    Beiträge:
    2.024
    Ort:
    da wo es bässe gibt
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.480
    Erstellt: 19.11.06   #16
    Hmm kann schon sein aber wenn du mal kleinere Gigs spielst hast du warscheinlich das Problem das die Box viel zu viel Druck macht und das sie einfach nur zu laut für kleine Bühnen sind. Also würde ich persönlich zwei 4x10"er holen dann kann ich eine bei kleine Gigs nehmen und die zweite nehm ich dann mit wenn ich auf größeren Gigs spiele.
     
  17. Bassimohr

    Bassimohr Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.06
    Zuletzt hier:
    14.09.13
    Beiträge:
    204
    Ort:
    Nähe Koblenz, Mainz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    72
    Erstellt: 19.11.06   #17
    Oder Bus kaufen :D
     
  18. Stocky

    Stocky Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.06.06
    Zuletzt hier:
    18.10.16
    Beiträge:
    742
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    33
    Kekse:
    1.309
    Erstellt: 19.11.06   #18
    Ich würde dann einfach leider drehen. Ob du nun 8X10 oder 4X10 spielst. Auf kleinen Bühen drehst du halt leise und fertig ist. Die 8X10 machen da auch kein Unterschied. Weil einen so größeren Wirkungsgrad hast du da auch nit ;)
     
  19. partisan

    partisan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    2.06.14
    Beiträge:
    1.217
    Ort:
    Kiel
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    1.473
    Erstellt: 20.11.06   #19
    im proberaum ist mir das ganze immer noch zu leise. trotz amp am maximum
    komisch.
     
  20. scmoe

    scmoe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.11.06
    Zuletzt hier:
    17.11.07
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.11.06   #20
    Ich hab die 8x10 von Ampeg und finde die Größe und das Gewicht nicht so tragisch. Alleine schleppen muss ich sie eh nicht. Man hat eigentlich immer Bandkollegen zum helfen und zu dritt bekommt man sie bequem getragen. Meistens muss man sie eh nur aus dem Auto heben und vielleicht nochmal auf die Bühne, dazwischen kann man sie ja rollen. Ein entsprechendes Auto sollte man schon haben, allerdings passt sie auch in einen Golf 2 bei umgelegter Rückbank. Muss also nicht direkt ein Bus sein.
     
Die Seite wird geladen...

mapping