Meinungen zu Boxen

von Timterror, 13.11.06.

  1. Timterror

    Timterror Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.06
    Zuletzt hier:
    20.05.07
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.11.06   #1
    Hallo,
    wollte ma von euch wissen was ihr von den folgenden Boxen haltet (alle um die 300€)
    mit vllt besodererem Augenmerk auf die Behringer:

    Hartke VX 4x10
    Behringer Ultrabass bb410
    G&K Backline
    Warwick W410
    FMC Basicline 4x10
    Basstown 4x10

    wenn ihr noch weitere Anregungen habt, vorallem von kleineren Firmen, würd ich mich sehr freuen.

    Vielen Dank schonmal
     
  2. elkulk

    elkulk Bass-Mod & HCA Bass/Elektronik Moderator HCA

    Im Board seit:
    07.03.05
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    10.535
    Ort:
    Rhein-Main
    Zustimmungen:
    1.422
    Kekse:
    60.306
    Erstellt: 13.11.06   #2
    Wenn Du noch einen Fuffi mehr hast:
    http://www.musik-service.de/Bass-Verstaerker-Peavey-410-TVX-Bassbox-4-Ohm-prx2647de.aspx

    ... war vorher deutlich teurer und ist imho richtig gut für diesen Preis.
     
  3. Williboyd

    Williboyd Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.03.06
    Zuletzt hier:
    9.12.15
    Beiträge:
    355
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    445
    Erstellt: 13.11.06   #3
  4. FO ArmyMan

    FO ArmyMan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.06
    Zuletzt hier:
    22.02.14
    Beiträge:
    1.057
    Ort:
    Hagen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    927
    Erstellt: 13.11.06   #4
    Hartke VX 4x10 Sie tut ihren Dienst. Könnte einen höhren Wirkungsgrad vertragen.
    Behringer Ultrabass bb410 Fand ich persönlich nicht so überzeugend. Und es ist zweifelhaft, dass sie wirklich eine solch hohe Wattzahl wegsteckt.
    G&K Backline Man hört viel gutes im Board über sie.
    Warwick W410 Kenne ich nicht.
    FMC Basicline 4x10 Wohl druckvoller als die Hartke. Sagte Hans ;)
    Basstown 4x10 Kenne ich nicht.

    Ich persöhnlich würde die Hartke VX410 oder die FMC Basicline nehmen, aber das muss jeder selber wissen. :)

    MfG Chris
     
  5. lampeg

    lampeg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.05
    Zuletzt hier:
    28.06.11
    Beiträge:
    2.024
    Ort:
    da wo es bässe gibt
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.480
    Erstellt: 13.11.06   #5
    Also die die Boxen von House of Speakers, FMC und Basstown dürften eigentlich in etwa gleich klingen, die Behringer finde ich persönlich nicht klasse, allerdings gibt es leute die sie gut finden also würde ich besonders bei der Behringer sagen das du sie Antesten solltest (sollte man eigentlich eh immer machen). Die Hartke finde ich persönlich auch ok, wie FO ArmyMan schon gesagt hat sie tut ihren Dienst. Die Warwick und die GK BAckline Box kenne ich nicht, allerding solltest du genug über die Warwick Box über die Such Funktion finden.
     
  6. nookieZ4

    nookieZ4 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.02.06
    Zuletzt hier:
    21.03.13
    Beiträge:
    801
    Ort:
    Münster
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    857
    Erstellt: 13.11.06   #6
    So, ich will hier grad an aktuellem Beispiel mal einen Einwand bringen, weil es mich mittlerweile extrem nervt/wundert, dass hier im Forum ständig FMC & Co gehypt werden! Bei jeder Anfrage eines Users bezüglich Boxen werden immer allgemeingültige Dinge über die in Frage kommenden Boxen (sogar oft nur vom hörensagen, aber das ist schon wieder ein anderer Punkt) weiterverbreitet, aber eigentlich heisst es da immer antesten antesten ANTESTEN! Dahingegen werden FMC & Co fast durchweg vorbehaltlos (und das in so ziemlich zweitem bezüglichen Thread) empfohlen, obwohl man die nirgends anspielen kann und die Leute, die die Boxen empfehlen, diese zumeist selber auch noch nie gespielt/gehört haben. Woher will der Empfehlende denn überhaupt wissen, ob die Box das ist, was der Fragesteller will, wenn der Empfehlende nicht mal selber weiss, wie die von ihm empfohlene Box klingt? :screwy:

    PS:
    Ich will hiermit in keinster Weise FMC & Co schlecht reden! Es geht nur um das vorbehaltlose Gehype dieser Boxen, was im Gegensatz zum Sinn der Beratungsfunktion dieses Forum steht.
     
  7. lampeg

    lampeg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.05
    Zuletzt hier:
    28.06.11
    Beiträge:
    2.024
    Ort:
    da wo es bässe gibt
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.480
    Erstellt: 13.11.06   #7
    Damit hast du schon recht, allerdings hat der Thread Ersteller auch nicht gesagt für welchen Musik bereich er die Box verwender will sondern nur einen Preisberreich und das es eine 4x10er sein soll.
    Du hast recht das warscheinlich viele hier im Board noch nie eine FMC oder dergleichen gehört haben deswegen berufen sie sich auf die Testberichte die hier abgeliefert worden sind. Ausserdem kann man die Boxen der kleineren Hersteller wohl antesten, man muss nur dorthin fahren.
     
  8. Timterror

    Timterror Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.06
    Zuletzt hier:
    20.05.07
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.11.06   #8
    Die Box, die ich suche sollte nen ziemlicher Allrounder sein
     
  9. Williboyd

    Williboyd Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.03.06
    Zuletzt hier:
    9.12.15
    Beiträge:
    355
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    445
    Erstellt: 13.11.06   #9
    Der Preisbereich der HoS box, die ich genannt hab is in dem Preisbereich der anderen Boxen, die er gezeigt hatte...
    Ich habe nichts zum Sound gesagt, sondern sie lediglich als alternative zu den FMC und Basstown Boxen, die er ja selber schon gepostet hatte, genannt.
    Mit dem einfachen Grund, das der Mick bei den E.Mails, die ich mit ihm geschrieben hab sehr nett war und alles beantwortet hat (is ja auch klar, wenn er verkaufen will).
    Ich werde mir aber auch ohne sie gehört zu haben eine Box bei HoS bauen lassen...das is nunmal das einzige manko...Wenns wen interressiert...der Testbericht kommt dann nach Weihnachten (womit andere User sich wiederum auf meinen test verlassen müssten und nich selber hören könnten).
    Wie gesagt, das is wirklich das einzieg blöde aus meiner sicht, das man sich halt hauptsächlich auf Erfahrung andere verlassen muss, wenn der Klang beschrieben wird.
    Gruß Willi
     
  10. lampeg

    lampeg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.05
    Zuletzt hier:
    28.06.11
    Beiträge:
    2.024
    Ort:
    da wo es bässe gibt
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.480
    Erstellt: 13.11.06   #10
    Ich lasse mir auch gerade eien FMC bauen ohne das ich jemals eine egehört haben, das liegt aber auch daran das ich mich sehr lange über E-Mail mit dem Hans unterhalten habe, ich mir hier bei bassic und bei Hans auf der Seite einige Testberichte durchgelesen habe und daher entschieden habe das ich mir wohl ohne bedenken eine Box bauen lassen kann. Die leute bei HoS usw. sind doch sowas wie hier im Board die User, sie gehen auf Fragen besonders gut ein und können lösungen für die Probleme der zukünftigen Kunden klären oder diese beantworten. Klar sie wollen alle auch verkaufen aber ich glaube Pommes hatte ja mal bei allen angefragt und da hat tatsächlich Raffi von Basstown im gesagt das er bei dem was er haben will besser zu FMC geht, was er ja auch gemacht jat.
     
  11. Williboyd

    Williboyd Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.03.06
    Zuletzt hier:
    9.12.15
    Beiträge:
    355
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    445
    Erstellt: 13.11.06   #11
    Völlig unterschreib....
    Und außerdem...is dann doch vieeeeel spannender die Box anzuspielen:D
     
  12. lampeg

    lampeg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.05
    Zuletzt hier:
    28.06.11
    Beiträge:
    2.024
    Ort:
    da wo es bässe gibt
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.480
    Erstellt: 13.11.06   #12
    Eben :-).
    BTT:
    Also eine gute Allround Box ist meiner Meinung nach die Hartke auch wenn sie eine höheren Wirkungsgrad haben könnte, aber die ist schon ok. Zu den anderen kann ich aber leider nichts sagen.
     
  13. FO ArmyMan

    FO ArmyMan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.06
    Zuletzt hier:
    22.02.14
    Beiträge:
    1.057
    Ort:
    Hagen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    927
    Erstellt: 13.11.06   #13
    Ich bin der Ansicht, dass man jede Box für jeden Sound (miss)brauchen kann :D, auch wenn es eben noch Boxen gibt, die "speziell" für diesen und diesen Sound zu gebrauchen sind. Sie muss eben gefallen. Nichtsdestotrotz finde ich die Hartke ganz gut. Ich spiele sie auch selber, das einzige was mir fehlt ist richtig mörderrischer Tiefendruck, dass mir die Hosenbeine flattern (Ich bin da sehr vernarrt drauf ;) ). Bin deshalb auch am überlegen, ob ich das Set mit 12"ern oder 15"ern erweitern soll, aber das ist ne ganz andere Sache. Doch für den Ottonormalnutzer xD sollte der Druck und der Wirkungsgrad ausreichen.
     
  14. schalampi

    schalampi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.05.06
    Beiträge:
    429
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    96
    Erstellt: 13.11.06   #14
  15. bullschmitt

    bullschmitt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    3.466
    Ort:
    zwischen Kölsch und Alt
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    4.531
    Erstellt: 13.11.06   #15
    Ich will ja nicht meckern, aber im Sammelthread stehen 2 Basstown- uns 2 FMC- Reviews. Und einer von den Basstownkäufern hatte vorher die "blaue Elise" von FMC und hatte darüber auch schon mal geschrieben.

    http://www.musik-schmidt.de/osc-schmidt/catalog/index.php?cPath=1386_1395_1469&sort=3a&filter_id=720
    Und anspielen kann man(frau) die auch.

    p.s. Ich denke gerade diese kleinen Bassbauer füllen die Lücke zwischen den wirklich preiswerten ("billigen") Anbietern und der Oberliga.
    Ich glaube da liegt die echte Berechtigung und wenn ich pers. im Lotto gewinnen würde - dann würde ich auch über Mesa oder Ampeg nachdenken :)
     
  16. M-und-M

    M-und-M Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.10.05
    Zuletzt hier:
    31.07.10
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    37
    Erstellt: 13.11.06   #16
    Ich bin neu im Besitz einer Basstown HL410MKII. Ich habe mich dafür entschieden, weil ich beim antesten der 300Euro Boxen von der Stange immer den Eindruck hatte: "nicht schlecht, aber es könnte noch besser klingen". Mehr Geld wollte ich aber auch nicht ausgeben. Nach einigen Anfragen habe ich auf gut Glück mal eine 410er bei Basstown bestellt, ganz einfach weil mir die Parameter (Schalldruck und untere Grenzfrequenz gefallen haben). Ich habe es nicht bereut. Die Box klingt sehr sauber, über alle Frequenzbereiche, (bei Bedarf mit Hosenbeinflattereffekt), sodass man mit nem guten EQ im Topteil sehr viel Variabilität im Sound hat. Diese hat man IMO bei der Hartke VX410 nicht, die wirkt etwas pappig dagegen. Ich unterstelle FMC und HOS aufgrund der positiven Reviews einfach mal, dass diese genauso gute Arbeit abliefern. Ich habe auf jeden Fall den Eindruck, dass ich beim kleinen Boxenbauer mehr für mein Geld bekommen habe.... Und außerdem kommt es einfach cooler, wenn man fragenden Bassistenkollegen erzählt "die hab ich mir bauen lassen" :D
     
  17. Timterror

    Timterror Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.06
    Zuletzt hier:
    20.05.07
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.11.06   #17
    Hat den speziell noch jemand Erfahrungen mit der Behringer??
    Wie is das denn mit der Erweiterbarkeit von nem Halfstack, die Box hat ja nur 4ohm?
     
  18. phantom

    phantom Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.10.06
    Zuletzt hier:
    13.02.07
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.11.06   #18
    hm, in der preisklasse würde ich auf die hausmarken wie hos, fmc oder basstown setzen. in der höheren preisklasse sicher auch, doch ist gerade im niedrigen preisegment der wertverlust nicht sooo enorm.
    nimm einfach mal zu denen dreien kontakt auf. ich bin mir sicher du wirst auch in 1-2 jahren noch zufriedener sein wie mit einer behringer (ich kenne nur die 1x15" und die klingt richtig sche****, das ist reine geldverschwendung!!)

    @ timterror: wenn die box "nur" 4 ohm hat, dann brauchst du einen amp, der 2 ohm erträgt sobald du 2 boxen anschließen möchtest, und das können nicht viele. im standalone betrieb, also nur eine box, ist eine 4 ohm box genau das richtige da du die volle leistung deines amps ausnutzen kannst.

    hoffe geholfen zu haben...
     
Die Seite wird geladen...

mapping