Was ist das für ein Bauteil?

  • Ersteller onkel-stefan
  • Erstellt am
O
onkel-stefan
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.05.14
Registriert
17.12.04
Beiträge
91
Kekse
0
Ich habe gestern meinen Marshall Valvestate 8040 aufgemacht um einige Potis zu tauschen. Dabei ist mir ein großes schwarzes Bauteil unterhalb der Röhre aufgefallen. Unter der Abdeckung sind 3 Federn gespannt. Was für eine Funktion hat dieses Bauteil? Hab mal noch ein Bild gemacht. Ist zwar nicht wichtig, aber würd mich echt interessieren, vielleicht weiß es ja jemand. Gruß Stefan

https://www.musiker-board.de/vb/attachment.php?attachmentid=9990&stc=1
 
Eigenschaft
 

Anhänge

  • teil.jpg
    teil.jpg
    112,1 KB · Aufrufe: 295
sind das nicht die federn für den Hall? bei meinem bandit ist das zumindest so
 
Ist die Hallspirale.
 
japp müsste hall sein... obwohl da sschon komisch aussieht so augn board drauf! dachte die valvestates hatten die messingfarbenen hall boxen da accoutronix?
 
könnte ein Getter sein ..
 
'Tschuldigung für die dumme Frage, aber was isn ein Getter?
 
sind die hallspiralen, bei meinem ibanez 15 watt sind se auch auf der platine. beim fender isses ne schwarze plastiktasche, die n halben meter lang iss...
 
Peda schrieb:
sind die hallspiralen, bei meinem ibanez 15 watt sind se auch auf der platine. beim fender isses ne schwarze plastiktasche, die n halben meter lang iss...
Was erklärt, warum der Hall bei den großen Fender-Amps sooo viel besser ist. Diese kleinen Dinger sind eher ein Witz!

Ulf
 
muss halt auchn "federhall" drinsein, wenns inner anleitung steht *g* hauptsache reingebaut, kostet ja nix...

kann eigentlich ne hallspirale mit der zeit an "leistung" verliern? durch oxidation o ä?
 
naja die federn leiern aus ... und dadurch klingt der reverb nicht mehr mehr so "kompakt und rund"
 
Die Federn leiern aus??? Die werden in ihrem ganzen Hall-leben nicht einmal bewegt. Die hängen da nämlich nur dumm im Gehäuse und dienen als billige Spule.

Gruss Flo
 
zum ausleiern(also spannkraftverlust) braucht es keine bewegung,aber egal...
 
Hast du schonmal ne Accutonics in der Hand gehabt? Die sind eher nur eingehängt als gespannt. Ausserdem ändert das an der Induktivität nix wenn das Ding 3mm durchhängt.....zumindest nicht in dem Bereich wo es etwas am Klang verändern würde. Nur wenn es im Betrieb anfängt zu schaukeln und am Tankgehäuse anschlägt....dann hörste was....ziemlich viel sogar *g*

Gruss Flo
 

Ähnliche Themen


Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Zurück
Oben