Was ist das für ein Hi-Hat-Ständer?

von Sermeter, 01.09.06.

  1. Sermeter

    Sermeter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.10.05
    Zuletzt hier:
    27.12.10
    Beiträge:
    1.427
    Ort:
    Bern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    723
    Erstellt: 01.09.06   #1
    Kann mir jemand sagen, was das genau für ein Ständer ist?

    Klick mich!

    Das einzige, was ich weiss, ist, dass er von Yamaha ist...
     
  2. Drummer Ziesi

    Drummer Ziesi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.05.06
    Zuletzt hier:
    30.12.15
    Beiträge:
    2.259
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    3.007
    Erstellt: 01.09.06   #2
    Ja, als von Yamaha ist er auf jeden Fall, zu erkennen an dem rotschwarzen Aufkleber unterhalb der Höhenverstellschraube und an dem Federhärtenregulator. Diese Art von Federeinstellung wird bei Yamaha jedoch nicht mehr verwendet, da er sich nach etwas längerer Spielzeit mit dem Teil (also so ca. 8Jahre) Auflöst (Die obere Stange lässt sich rausziehen). Das Teil müsste zwischen 12 und 15 Jahre alt sein, und war meines Wissen ein Einsteigermodell, das es meistens zu Komplettsets dazugab.

    Gruß, Ziesi.
     
  3. Hyper-Horst

    Hyper-Horst Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.06
    Zuletzt hier:
    10.11.16
    Beiträge:
    1.492
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    700
    Erstellt: 01.09.06   #3
    So wie Ziesi sehe ich das auch :great:

    2 Sachen stehen fest: er ist von Yamaha und schon etwas älter, weil ich ihn sonst kennen würde. Meine Hardware ist nämlich auch ausschließlich von Yamaha. In den Proschüren ist er nicht mehr zu finden, das heißt für mich, dass dieser hier nicht mehr gebaut wird. Klare Sache :great:
     
  4. Tama_Player

    Tama_Player Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.06
    Zuletzt hier:
    19.11.07
    Beiträge:
    17
    Ort:
    Nähe von Limburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.09.06   #4
    Ich glaube eher das es ein Tama ständer ist denn ich habe auch ein solchen aufkleber bei mir an de ständer!! :)
     
  5. Drum-Elk

    Drum-Elk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.04.06
    Zuletzt hier:
    18.05.12
    Beiträge:
    651
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    1.087
    Erstellt: 01.09.06   #5
    Das Pedal sieht schon sehr nach Yamaha aus. Auch die Gummis an den Füßen sehen nicht nach Tama aus. Die Rundung an dem unteren Rohr mit der Flügelschraube (Verbindung zum oberen Rohr) ist typisch für Yamaha. Die Memoryclamps sehen bei Tama auch anders aus. Denke Ziesi hat schon Recht.
     
  6. bob

    bob Mod: Drums und so Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    6.709
    Zustimmungen:
    490
    Kekse:
    27.906
    Erstellt: 01.09.06   #6
    Die Trittplatte ist eindeutig von Yamaha.

    Einstrebig deutet auf einfache Serie hin.


    Könnte aus dem Bereich 85-95er Jahre kommen, bis Yamaha die Mungo-Pedale rausgebracht hat. Ich hab so was von "750" als Serienbezeichnung im Kopf, würde aber nicht drauf wetten.
     
  7. melvin

    melvin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.04.06
    Zuletzt hier:
    2.07.07
    Beiträge:
    25
    Ort:
    Bremen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    43
    Erstellt: 02.09.06   #7
    Yamaha HS-810!

    Habe zufällig grade einen Yamaha-Katalog von '88 rumfliegen. Die Modelle HS-920, HS-720 und HS-520 unterscheiden sich in mehr oder weniger grossen Details. Das HS-810 ist identisch mit dem Modell auf dem Foto.

    Übrigens war es keineswegs ein Einsteigermodell..sondern bloss eine Stufe unter Flaggschiff HS-920...und selbst dieses hatte keine doppelstrebigen Beine.

    Gruss!

    -melvin
     
  8. macprinz

    macprinz HCA Drums HCA

    Im Board seit:
    30.08.03
    Zuletzt hier:
    25.01.11
    Beiträge:
    3.346
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    754
    Erstellt: 02.09.06   #8
    Genau, Yamaha und die genaue Bezeichnung hat eh keinen zu Interessieren. ;-)

    Als Einsteigerserie würde ich sie ebenfalls nicht betiteln da es so ausschaut, als hätte das Teil eine verstellbare Federspannung und drehbare Beine, was in der Zeit von 85 bis 95 auch nicht Standard war.
    Einstrebige Beine fand/findet man bei Yamaha auch oft, ohne das es Müll sein muss.
    Die Rohre sehen auch schön robust aus, nur die Trittplatte sieht etwas instabil aus.
     
  9. Sermeter

    Sermeter Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.10.05
    Zuletzt hier:
    27.12.10
    Beiträge:
    1.427
    Ort:
    Bern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    723
    Erstellt: 02.09.06   #9
    Danke für die Infos!
    Was könnte das Teil noch wert sein?
     
  10. melvin

    melvin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.04.06
    Zuletzt hier:
    2.07.07
    Beiträge:
    25
    Ort:
    Bremen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    43
    Erstellt: 03.09.06   #10
    Gut in Schuss....vielleicht noch 30 €.
     
Die Seite wird geladen...

mapping